Zu gute Müsliriegel

2018

Zu gute Müsliriegel

machte es | 1 Bewertungen | Fotos

Rezept von: MonicaT

"Dieses Rezept macht Müsliriegel, an denen man sich gut essen und seiner Familie und Freunden bedienen kann. Dieses Rezept ist sehr vielseitig; man kann alles hinzufügen, von getrockneten Früchten bis hin zu Schokoladenstückchen, um Abwechslung hinzuzufügen." > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

40 m Portionen 214 cals Originalrezept ergibt 24 Portionen (24 Riegel)
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 3 Tassen Haferflocken
  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • 1 Tasse Rosinen
  • 1/2 Tasse gehackte Mandelblättchen
  • 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1/3 Tasse Stahl geschnittener Hafer
  • 1/4 Tasse Leinsamen
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2/3 Tasse Agavennektar
  • 1/2 Tasse Honig
  • 1/2 Tasse Kokosnussöl
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    15 m
  • Koch

    25 m
  • Fertig in

    40 m
  1. Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Zeichnen Sie eine 9x13-Zoll-Pfanne mit Aluminiumfolie und Fett.
  2. In einer Schüssel Haferflocken, Mehl, Rosinen, Mandeln, Sonnenblumenkerne, stahlgeschnittenen Hafer, Leinsamen, Zimt und Salz zusammenrühren. Agavennektar, Honig, Kokosöl, Ei und Eiweiß in einer separaten Schüssel verquirlen. Rühre die Agavennektarmischung in die Hafermischung, bis alles gut vermischt ist. Die Mischung in die vorbereitete Form geben.
  3. Im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten backen, bis er an den Rändern gebräunt ist.

Nährwertangaben


Pro Portion: 214 Kalorien; 9, 2 g Fett; 31, 3 g Kohlenhydrate; 4, 3 g Protein; 8 mg Cholesterin; 56 mg Natrium Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen