Süß und sauer Weihnachtsfischsuppe

2018

Süß und sauer Weihnachtsfischsuppe

machte es | 1 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Justin

"Ich habe ein Paket mit frischem Lake Winnipeg Zander als Weihnachtsgeschenk erhalten und dachte, ich würde etwas Besonderes damit machen. Obwohl eine schnelle Pfanne ist etwas ganz Besonderes, dachte ich, ich würde meinen neuen Weihnachts-Wok probieren. Ich habe es geliebt!" > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

55 m Portionen 235 cals Originalrezept ergibt 4 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 4 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 Zitrone, entsaftet
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel dünn geschnittene frische Ingwerwurzel
  • 2 Pastinaken, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 1 Teelöffel zerkleinerte rote Pfefferflocken
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Honig oder nach Geschmack
  • 1 Pfund Zanderfilets, in Stücke geschnitten
  • 3/4 Pfund Sojasprossen
  • 5 Blätter frischer Basilikum, gehackt
  • 2 grüne Zwiebeln, gehackt
  • 1 Zweig frische Minze zum Garnieren
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    30 m
  • Koch

    25 m
  • Fertig in

    55 m
  1. Rühre die Hühnerbrühe, das Wasser und den Zitronensaft in einen großen Topf mit der Zwiebel, dem Knoblauch, dem Ingwer und den Pastinaken. Mit Thymian, Paprikaflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen und kochen, bis die Pastinaken zart sind und die Zwiebeln durchscheinend sind, etwa 10 Minuten.
  2. Entfernen und entsorgen Sie die Thymianzweige. Rühren Sie den Honig auf die gewünschte Süße ein. Du willst nicht, dass die Brühe zu süß ist. Senken Sie die Hitze auf einen leichten Simmer und rühren Sie den Zander und Sojasprossen ein. 5 Minuten sanft kochen, dann Basilikum und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Weiter kochen, bis der Fisch flockig und undurchsichtig ist, etwa 5 Minuten mehr. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Minzblättern garnieren und servieren.

Nährwertangaben


Pro Portion: 235 Kalorien; 2 g Fett; 31 g Kohlenhydrate; 26, 4 g Protein; 97 mg Cholesterin; 658 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen