Gedämpfte Pandan Tapioka Pearl Cakes

2018

Gedämpfte Pandan Tapioka Pearl Cakes

machte es | 0 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Wiley

"Dies ist ein lustiges und köstliches kleines Dessert, um Ihre Freunde zu beeindrucken. Dieses Rezept verwendet viele typische Zutaten, die in thailändischen Desserts wie Tapioka-Perlen, Kokosnuss und Pandan vorkommen." > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

55 m Portionen 367 cals Originalrezept ergibt 8 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 1 (8 Unzen) Packung Kokosraspeln
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 5 Pandanblätter, gehackt
  • 3/4 Tasse Wasser
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 (6, 5 Unzen) Paket kleine Tapioka-Perlen
  • 1 1/2 Tassen Weißzucker
  • 3 Esslöffel Tapiokamehl
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    15 m
  • Koch

    40 m
  • Fertig in

    55 m
  1. Werfen Sie die Kokosnuss und das Salz zusammen in eine kleine Schüssel; beiseite legen.
  2. Blend die Pandan Blätter mit 3/4 Tasse Wasser in einem Mixer oder Küchenmaschine glatt. durch ein Stück Mull abseihen. Sie sollten etwa 1/2 Tasse Pandanosaft bekommen.
  3. Bringen Sie 3 Tassen Wasser und die Tapiokaperlen in einer Kasserolle zum Kochen. kochen bis die Perlen durchscheinend und weich sind, etwa 10 Minuten. Rühren Sie das Zucker- und Tapiokamehl in die Mischung, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist; fügen Sie den Pandan-Saft hinzu und rühren Sie, bis Sie einen dicken Teig haben. Vom Herd nehmen und in Folienbecher füllen.
  4. Bringen Sie ein paar Zentimeter Wasser in einem großen Topf zum Kochen. Jeweils einige Tassen in einen Dampfeinsatz geben und über das kochende Wasser stellen. Dampf, bis die Kuchen durchgegart sind, 10 bis 15 Minuten. Die Kuchen mit der Kokosnuss belegen und servieren.

Nährwertangaben


Pro Portion: 367 Kalorien; 8 g Fett; 74, 7 g Kohlenhydrate; 1, 2 g Protein; 0 mg Cholesterin; 229 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen