Garnelen und Spargel Fettuccine

2018

  • 11

Garnelen und Spargel Fettuccine

machte es | 79 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Dewski

"Dies ist ein Familienliebling! Sehr einfache Zutaten und voller robustem Geschmack. Es ist ein perfektes Gericht für einen täglichen Mahlzeit oder um zu Gesellschaft zu dienen." > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

50 m Portionen 517 cals Originalrezept ergibt 8 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 1 Bund frischer Spargel, getrimmt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 3/4 Tasse Olivenöl, oder mehr, wenn nötig
  • 6 Knoblauchzehen, gepresst
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 1 Pfund trockene Fettuccine Pasta
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Pfund ungekochte Garnelen - geschält, entdarmt und Schwänze entfernt
  • 2 Esslöffel Meeresfrüchten Gewürz (wie Old Bay®) oder nach Geschmack
  • 1 Tasse geriebener Parmesankäse oder mehr, falls gewünscht
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    25 m
  • Koch

    25 m
  • Fertig in

    50 m
  1. Die Spargelspitzen vom Rest der geschnittenen Stücke trennen und die Spitzen beiseite legen. 3/4 Tasse Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Kochen und rühren Sie den Knoblauch im heißen Öl, bis es braun zu werden beginnt, ca. 5 Minuten. Die geschnittenen Spargelstücke (nicht die Spitzen) unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel weich und noch immer hellgrün anbraten und umrühren, etwa 10 Minuten, dann die Spargelspitzen hinzufügen. Kochen und rühren für weitere 5 Minuten.
  2. Während der Spargel kocht, einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser füllen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die Fettuccine unterrühren und zum Kochen bringen. Die Nudeln unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Nudeln durchgebacken sind, aber immer noch bissfest, ca. 8 Minuten. In einem Sieb in der Spüle gut abtropfen lassen, in den Topf geben und 2 Teelöffel Olivenöl über die Nudeln gießen.
  3. Den Spargel mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen, Öl in der Pfanne lassen und den Spargel beiseite stellen. Die Garnelen mit Papiertüchern trocken tupfen und bei mittlerer Hitze in die heiße Pfanne geben. Bestreue die Garnelen mit dem Meeresfrüchtesalz und koche und rühre die Garnelen, bis sie k und nicht mehr durchscheinend sind. Den Spargel in die Pfanne geben und die Garnelen und den Spargel 2 bis 3 Minuten kochen lassen.
  4. Rühren Sie die Garnele und den Spargel in die gekochte Fettuccine und werfen Sie sie mit geriebenem Parmesankäse. Das Olivenöl dient als Soße, fügen Sie nach Bedarf mehr hinzu, um Pasta, Garnelen und Spargel großzügig zu überziehen.

Fußnoten

  • Spitze
  • Aluminiumfolie hilft, die Lebensmittel feucht zu halten, sorgt für ein gleichmäßiges Kochen, hält die Reste frisch und erleichtert die Reinigung.

Nährwertangaben


Pro Portion: 517 Kalorien; 26, 2 g Fett; 47, 5 g Kohlenhydrate; 22, 8 g Protein; 93 mg Cholesterin; 681 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen