Geröstete Veggie Antipasto

2018

Geröstete Veggie Antipasto

machte es | 4 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Debi

"Dies ist ein köstliches Rezept und hält sich lange, wegen der heißen Wasserbad Verarbeitung. Tolle kleine Gläser für Picknicks, Gastgeberin Geschenke und unterhaltsam. Scrumptious mit Crackern und Frischkäse. Ich mag meins ein wenig auf der süßen Seite und wird gelegentlich Fügen Sie 1/4 Tasse brauner Zucker hinzu oder verwenden Sie eine süße BBQ-Soße. Ändern Sie das Gemüse nach Belieben und versuchen Sie, die Gesamtmenge ungefähr gleich zu halten. " > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

9 h 55 m Portionen 53 cals Originalrezept ergibt 36 Portionen (12 8-Unzen-Gläser)
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 1 grüne Paprika, gehackt
  • 1 rote Paprika, gehackt
  • 1 gelbe Paprika, gehackt
  • 1 1/2 Tassen frische grüne Bohnen, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, fein gehackt
  • 12 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 Kopf Brokkoli, fein gehackt
  • 1/2 Kopf Blumenkohl, fein gehackt
  • 2 Stangen Sellerie, fein gehackt
  • 2 Tassen fein gehackte frische Pilze
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 2 Tassen Ketchup
  • 4 Tomaten, geschält und gehackt
  • 3/4 Tasse weißer Essig
  • 1 Schuss Balsamico-Essig
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 (6 Unze) kann entkernte schwarze Oliven, trockengelegt und grob gehackt werden
  • 1 (5 Unzen) Glas entsteint grüne Oliven, abgetropft und grob gehackt
  • 1 Bund frisches Basilikum, gehackt
  • 12 Halbpintkonservengläser mit Deckel und Ringen
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    1 h
  • Koch

    55 m
  • Fertig in

    9 h 55 m
  1. Ofen auf 425 Grad F (220 Grad C) vorheizen.
  2. Auf mehrere Backbleche grüne, rote und gelbe Paprika, grüne Bohnen, weiße Zwiebel, Knoblauch, Brokkoli, Blumenkohl, Sellerie und Pilze verteilen und mit Olivenöl beträufeln; leicht werfen, um zu beschichten.
  3. Das Gemüse im vorgeheizten Ofen bis zur leichten Bräunung und Erweichung ca. 30 Minuten rösten und gelegentlich umrühren.
  4. Während Gemüse braten, Ketchup in einen großen Topf bei mittlerer Hitze gießen und Tomaten, weißen Essig, Balsamico-Essig, Salz und schwarzen Pfeffer einrühren; zum Kochen bringen. Reduziere die Hitze auf niedrig und koche für 5 Minuten; Gebratenes Gemüse, schwarze Oliven, grüne Oliven und Basilikum unterrühren. So lange köcheln lassen, bis es durchgegart ist, noch ca. 5 Minuten.
  5. Gläser und Deckel mindestens 5 Minuten in kochendem Wasser sterilisieren. Packen Sie die geröstete Gemüsemischung in die sterilisierten Gläser und füllen Sie die Gläser bis auf 1/4 Zoll von der Spitze. Führen Sie nach dem Füllen ein Messer oder einen dünnen Spatel um die Innenseite der Gläser, um eventuelle Luftblasen zu entfernen. Wischen Sie die Ränder der Gläser mit einem feuchten Papiertuch ab, um Speisereste zu entfernen. Deckel aufsetzen und Ringe anschrauben.
  6. Stellen Sie ein Gestell auf den Boden eines großen Suppentopfes und füllen Sie ihn halb mit Wasser. Zum Kochen bringen und die Gläser mit einem Halter in das kochende Wasser geben. Lassen Sie einen 2-Zoll-Platz zwischen den Gläsern. Gießen Sie bei Bedarf mehr kochendes Wasser ein, um den Wasserstand mindestens 1 Zoll über den Gläsern zu halten. Das Wasser zum Kochen bringen, den Topf abdecken und 15 Minuten lang verarbeiten.
  7. Entferne die Gläser aus dem Suppentopf und lege sie für 24 Stunden auf eine mit Stoff bedeckte oder hölzerne Oberfläche, einige Zentimeter voneinander entfernt. Sobald es abgekühlt ist, drücken Sie die Oberseite jedes Deckels mit einem Finger, um sicherzustellen, dass die Dichtung fest ist (der Deckel bewegt sich überhaupt nicht nach oben oder unten). In einem kühlen, dunklen Bereich lagern.

Nährwertangaben


Pro Portion: 53 Kalorien; 2, 7 g Fett; 7, 2 g Kohlenhydrate; 1, 4 g Protein; 0 mg Cholesterin; 292 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen