Püree der grünen Sachen Suppe mit Quinoa und Pfeffer Relish

2018

Püree der grünen Sachen Suppe mit Quinoa und Pfeffer Relish

machte es | 2 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Immer etwas kochen

"Ich habe das eine Nacht zusammengeschmuggelt und dabei grünes Gemüse aus dem Kühlschrank verwendet. Brokkoli ist der Hauptgeschmack, ergänzt durch einen Belag aus Quinoa und pan-gegrilltem Paprika mit Limettensaft. Dieser kann einfach mit Gemüsebrühe vegetarisch gemacht werden Hühnersuppe." > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

1 h Portionen 282 cals Originalrezept ergibt 6 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • Für die Suppe:
  • 2/3 Tasse Quinoa
  • 1 1/3 Tassen Wasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 1 gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Pastinaken, geschält und gewürfelt
  • 3 Stangen Sellerie, gehackt
  • 2 Pfund Brokkoliröschen
  • Salz nach Geschmack
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 5 grüne Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Kopf Römersalat, gewaschen und gehackt
  • 12 Unzen Baby Spinat Blätter
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 Tassen Hühnerbrühe
  • Für die Garnierung:
  • 2 rote Paprikaschoten, entkernt und in Viertel geschnitten
  • 2 Schalotten, in Längsrichtung halbiert
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Limette, entsaftet
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    30 m
  • Koch

    30 m
  • Fertig in

    1 h
  1. Bringe die Quinoa und 1 1/3 Tassen Wasser in einem Topf bei großer Hitze zum Kochen. Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis die Quinoa weich ist und das Wasser absorbiert wurde, etwa 15 bis 20 Minuten.
  2. Inzwischen erhitzen Sie 2 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Suppentopf bei mittlerer Hitze. Stir in die Zwiebel, Pastinaken und Sellerie; kochen und rühren, bis die Zwiebel aufgeweicht und durchscheinend geworden ist, etwa 5 Minuten. Den Brokkoli einrühren, mit Salz würzen und einige Minuten kochen, bis der Brokkoli verdunkelt und weich wird. Gießen Sie 1/4 Tasse Wasser und weiter kochen, bis der Brokkoli gerade durchgegart ist. Nach dem Anbraten die grünen Zwiebeln, den Salat, den Spinat, den Knoblauch und die Hühnerbrühe unterrühren. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann auf mittlere bis niedrige Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis alles Gemüse weich ist, etwa 15 Minuten.
  3. Während die Suppe köchelt, bereiten Sie die Garnierung vor, indem Sie eine Grillpfanne aus Gusseisen bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Paprikaschoten und Schalottenhälften mit 2 Teelöffeln Olivenöl würzen und mit Salz bestreuen. In die heiße Grillpfanne geben und kochen, bis sie leicht geschwärzt und zart ist, einmal drehen. Aus der Pfanne nehmen und hacken. Die gehackte Pfeffermischung zusammen mit dem Limettensaft in eine kleine Schüssel geben. Mit schwarzem Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.
  4. Gießen Sie die Suppe in einen Mixer und füllen Sie den Krug nicht mehr als zur Hälfte gefüllt. Halten Sie den Deckel des Mixers mit einem gefalteten Küchentuch fest und starten Sie den Mixer vorsichtig mit ein paar schnellen Impulsen, um die Suppe in Bewegung zu bringen, bevor Sie sie weiter pürieren. In Portionen pürieren bis sie glatt sind und in einen sauberen Topf geben. Alternativ können Sie einen Stabmixer verwenden und die Suppe direkt im Kochtopf pürieren.
  5. Zu servieren: Schöpfsuppe in die Schüssel geben. Mit einer kleinen Kugel Quinoa und dem Paprika-Relish garnieren.

Fußnoten

  • Spitze
  • Aluminiumfolie hilft, die Lebensmittel feucht zu halten, sorgt für ein gleichmäßiges Kochen, hält die Reste frisch und erleichtert die Reinigung.

Nährwertangaben


Pro Portion: 282 Kalorien; 8, 5 g Fett; 45, 7 g Kohlenhydrate; 11, 3 g Protein; 0 mg Cholesterin; 128 mg Natrium Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen