Pizza Rustica (Eine sizilianische Wurst und Prosciutto Pie)

2018

Pizza Rustica (Eine sizilianische Wurst und Prosciutto Pie)

machte es | 3 Bewertungen | Fotos

Rezept von: myjo

"Meine Oma Puglia würde dies als Vorspeise für Ostern und Weihnachten machen. Es kann eine Mahlzeit mit einem grünen Salat sein. Viel Spaß!" > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

10 h 30 m Portionen 493 cals Originalrezept ergibt 16 Portionen (2 Pies)
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 2 Pfund Ricottakäse
  • 2 Pfund große italienische Wurst
  • 5 große Eier, geschlagen
  • 1 Pfund zerkleinerter Mozzarella-Käse
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesan
  • 1 Esslöffel fein gehackte Petersilie
  • 1/4 Pfund Prosciutto, gehackt
  • frisch gerissener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Pfund bereit Pizzateig
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Wasser
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    30 m
  • Koch

    1 h
  • Fertig in

    10 h 30 m
  1. Ein Stück Käsetuch in ein Sieb legen und den Ricottakäse in das Käsetuch geben. Stellen Sie eine Schüssel unter dem Sieb, um Tropfen zu fangen, und kühlen Sie 8 Stunden oder über Nacht, um Feuchtigkeit vom Ricotta tropfen zu lassen.
  2. Ofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen.
  3. Legen Sie die Wurst in eine große Pfanne bei mittlerer Hitze und kochen und rühren, bis sie gebräunt und bröckelig sind, etwa 10 Minuten. Überschüssiges Fett ablassen und Wurst abkühlen lassen.
  4. Den abgetropften Ricottakäse in eine große Schüssel geben und 5 geschlagene Eier und Mozzarella unterrühren, bis alles gut vermischt ist. Die Brühwurst, Parmesan, Petersilie, Prosciutto und schwarzen Pfeffer einrühren bis alles gut vermischt ist.
  5. Teilen Sie den Pizzateig in Vierteln und rollen Sie 2 der Stücke in 12-Zoll-Kreise aus. Passen Sie die Kreise in 2 10-Zoll-Kuchenplatten, 1 Zoll Teig hängen über die Kante. Teilen Sie die Füllung zwischen den 2 Kuchen. 2 obere Krusten ausrollen, auf die Pasteten legen und die Kanten der unteren Krusten über die Ränder der oberen Krusten falten, um sie zu versiegeln. Die Ränder der Pastetenkrusten crimpen und fräsen.
  6. Schlagen Sie 1 Ei mit Wasser in einer kleinen Schüssel, und bürsten Sie die Eiwäsche über den Oberseiten und den Rändern beider Torten. Schneiden Sie mehrere Schlitze in die oberen Krusten, um Dampf abzulassen.
  7. Backen Sie die Pasteten im vorgeheizten Ofen für 15 Minuten und senken Sie dann die Ofentemperatur auf 325 Grad F (165 Grad C) ab. Weiter backen, bis die Kruste gebräunt und die Füllung heiß ist, 45 bis 50 Minuten mehr. Bei Raumtemperatur servieren.

Fußnoten

  • Cooks Notizen:
  • Ich habe kein Salz zu diesem Rezept hinzugefügt, da die Zutaten salzig genug sind.
  • Das Abtropfen von Ricotta ist wichtig, um eine matschige Bodenkruste zu vermeiden.
  • Friert sehr gut ein und kann in einem Ofen mit 325 Grad F wiedererwärmt werden.

Nährwertangaben


Pro Portion: 493 Kalorien; 26, 2 g Fett; 32, 5 g Kohlenhydrate; 30 g Protein; 135 mg Cholesterin; 1280 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen