Orange-geküsste Erdbeer-Rhabarber-Torte

2018

Orange-geküsste Erdbeer-Rhabarber-Torte

machte es | 23 Bewertungen | Fotos

Rezept von: whodunitrdr

"Orangensaft und Rinde verleihen einem Lieblingskuchen aus dem Frühling einen besonderen Geschmack. Ich habe mir diese Version ausgedacht, als ich einen Nachtisch zu einer Sommerparty mitnehmen musste. Ich machte 2 Kuchen für 8 von uns und hatte Glück, ein Stück nach Hause zu bringen. Es ist eines der besten Kuchen, die ich je gemacht habe. " > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

1 h 40 m Portionen 450 cals Originalrezept ergibt 8 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 1 Gebäck für eine 10-Zoll-Doppelkruste Kuchen
  • 1 1/2 Tassen Weißzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel geriebene Orangenschale
  • 1/4 Tasse schnell kochen Tapioka
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 4 Tassen Rhabarber, in 1/2 Zoll Stücke geschnitten
  • 2 Tassen frische Erdbeeren, geviertelt
  • 1/4 Tasse frischer Orangensaft
  • 2 Esslöffel Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Esslöffel Milch
  • 1 Esslöffel Weißzucker
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    30 m
  • Koch

    40 m
  • Fertig in

    1 h 40 m
  1. Ofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen. Teilen Sie die Pastete in zwei Hälften, rollen Sie die Hälfte zu einer runden Pastetenkruste mit einem Durchmesser von etwa 12 Zoll aus und legen Sie die Pastetenkruste in den Boden einer 10-Zoll-Kuchenform. Die andere Hälfte des Kuchengebäcks abkühlen, bis sie benötigt wird.
  2. Rühren Sie die 1 1/2 Tassen Zucker, Salz, Orangenschale, Tapioka und Muskatnuss zusammen in einer Schüssel, bis alles gut vermischt ist. Rhabarber, Erdbeeren und Orangensaft vorsichtig einrühren, dabei darauf achten, dass die Erdbeeren nicht zerdrückt werden; in die vorbereitete Pastetenkruste gießen. Die Füllung mit Butterstückchen füllen. Rollen Sie den reservierten Tortenteig auf einen ungefähr 12-Zoll-Kreis und legen Sie die obere Kruste über die Fruchtfüllung.
  3. Falten Sie die Ränder der oberen und unteren Kruste zusammen, um die zwei Krusten zusammen zu versiegeln. Bilden Sie eine abgerundete Vertiefung am Rand der Pastetenkruste, indem Sie den linken Zeigefinger gegen den äußeren Rand der Kruste legen und die Kruste mit Zeigefinger und Daumen der rechten Hand gegen die Kruste drücken. Bewegen Sie sich um den Rand des Kuchens herum und streichen Sie die Krustenkante gegen Ihren linken Zeigefinger, um eine gerillte Kruste zu erhalten. Die Milch über die oberste Kruste der Pastete streichen und mit 1 Esslöffel Zucker bestreuen. Schneiden Sie mehrere Belüftungslöcher in der oberen Kruste.
  4. Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Füllung verdickt und brodelt und die Kruste 40 bis 50 Minuten gebräunt ist. Überprüfen Sie nach 30 Minuten Backzeit; Wenn die Ränder der Kruste zu schnell braun werden, bedecken Sie sie mit Streifen aus Aluminiumfolie. Kühlen Sie den Kuchen vor dem Servieren.

Fußnoten

  • Cooks Notiz
  • Ausgezeichnet mit 1 Esslöffel Orangenschale, die vor dem Mischen in den Teig gegeben wird.

Nährwertangaben


Pro Portion: 450 Kalorien; 18, 2 g Fett; 70, 1 g Kohlenhydrate; 3, 8 g Protein; 8 mg Cholesterin; 331 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen