Altmodische Füllung

2018

Uhr
  • 6

Altmodische Füllung

machte es | 91 Bewertungen | Fotos

Rezept von: LYNN BECKER

"Das ist das altmodische Brotfüller-Rezept meiner Großmutter. Es kann nach Anweisung oder in der Türkei zubereitet werden. Es genügt, einen sehr großen Vogel zu stopfen." > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

1 d 1 h 15 m Portionen 101 cals Originalrezept ergibt 24 Portionen (12 Tassen)
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 30 Scheiben Weißbrot, leicht geröstet
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Stangen Sellerie, fein gehackt
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 2 Tassen Hühnerbrühe
  • 2 Teelöffel Salbei gerieben
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    15 m
  • Koch

    1 h
  • Fertig in

    1 d 1 h 15 m
  1. Lassen Sie das getoastete Brot ungefähr 24 Stunden lang stehen, bis es hart ist.
  2. Ofen auf 325 Grad F (165 Grad C) vorheizen. Fetten Sie leicht eine 9x13 Zoll Auflaufform.
  3. Crush das Brot in Krümel mit einem Rollen. Die Krümel in eine große Schüssel geben.
  4. Die Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebel und Sellerie unterrühren und langsam kochen bis sie weich sind. Von der Hitze nehmen und abtropfen lassen.
  5. Die Eier und die Hühnerbrühe in die Semmelbrösel mischen. Die Mischung sollte feucht, aber nicht matschig sein. Verwenden Sie, falls erforderlich, Wasser, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Zwiebel, Sellerie, geriebenen Salbei, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer unterrühren.
  6. Drücken Sie die Mischung in die Auflaufform. Backen Sie 1 Stunde im vorgeheizten Ofen oder bis die Oberseite braun und knusprig ist.

Nährwertangaben


Pro Portion: 101 Kalorien; 2, 4 g Fett; 16, 7 g Kohlenhydrate; 3 g Protein; 18 mg Cholesterin; 228 mg Natrium Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen