Low Carb Aromatisierte Meringue Cookies

2018

Low Carb Aromatisierte Meringue Cookies

machte es | 30 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Alisa Preslar Kennedy

"Eine sehr leichte und luftige Low-Carb-Behandlung, die jeden süßen Zahn befriedigt. Sie können den Geschmack nach Ihrem Geschmack ändern. Das Geheimnis ist zuckerfreie Gelatine! Dies ist ein einfaches Rezept und sie backen jedes Mal wunderschön. Mein Sohn genießt Erdbeere. Er sagt, sie schmecken wie Zuckerwatte! " > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

2 h 15 m Portionen 5 cals Originalrezept ergibt 24 Portionen (4 Dutzend)
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 1 1/2 Teelöffel zuckerfreie Erdbeer-Jell-O®-Mischung
  • 1 Tasse granulierter kalorienfreier Zuckeraustauschstoff (wie Splenda®)
  • 6 Eiweiß bei Raumtemperatur
  • 1/4 Teelöffel Weinstein
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    15 m
  • Koch

    1 h 30 m
  • Fertig in

    2 h 15 m
  1. Ofen auf 250 Grad F (120 Grad C) vorheizen. Linie 2 Backbleche mit Pergamentpapier.
  2. Schneiden Sie etwa 1/4 Zoll von einer Ecke einer wiederverschließbaren Plastiktüte in schwerer Größe ab und schieben Sie eine große Kuchen dekorierende Spitze (z. B. eine Sternspitze) in die Öffnung. Die Passform sollte eng sein.
  3. Rühren Sie die Gelatinemischung in einer kleinen Schüssel mit dem Zuckeraustauschstoff um. In einer großen Schüssel, mit einem elektrischen Mixer, das Eiweiß mit Weinstein und Salz schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Wenn Sie das Eiweiß schlagen, fügen Sie nach und nach die Gelatinemischung hinzu, etwa 1 Esslöffel auf einmal. Die flauschige Mischung in die vorbereitete Plastiktüte geben und den Beutel vorsichtig zusammendrücken und drehen, um die Baisermischung auf die Dekorationsspitze zu drücken. (Beutel nicht verschließen, damit Luft entweichen kann.)
  4. Drücken Sie den Beutel zusammen, um Kugeln mit Baisermasse auf die vorbereiteten Backbleche zu legen. Für einen dekorativen Effekt, drehen und heben Sie, während Sie den Keks auf das Blatt legen, um eine schöne Form zu machen.
  5. Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Kekse fest und trocken sind, ca. 1 Stunde und 30 Minuten. Öffnen Sie die Backofentür nicht beim Backen. Am Ende der Backzeit den Ofen ausschalten, die Backofentür öffnen und die Kekse langsam im Ofen abkühlen lassen, bevor sie vom Backblech entfernt werden. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Nährwertangaben


Pro Portion: 5 Kalorien; 0 g Fett; 0, 1 g Kohlenhydrate; 1 g Protein; <1 mg Cholesterin; 41 mg Natrium Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen