Gesunde Protein-Morning Glory Muffins

2018

Gesunde Protein-Morning Glory Muffins

machte es | 1 Bewertungen | Fotos

Rezept von: FBULGAR

"Tolles Rezept, das ich mit meinem Entsafter gemacht habe. Natürliche Zucker aus Gemüse und Obst reduzieren die Notwendigkeit für große Zuckerzusätze. Meine Freunde lieben diese Muffins! Perfekt für Frühstück, Brunch oder einen erfüllenden Snack." > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

1 h 35 m Portionen 251 cals Originalrezept ergibt 16 Portionen (16 große Muffins)
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 1 frischer Apfel - geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 4 Karotten, getrimmt
  • 3 Zucchini
  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 ch Muskatnuss
  • 1 Tasse Apfelmus
  • 1 Tasse fettfreier griechischer Joghurt
  • 1/2 Tasse Weißzucker
  • 3 Eier
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Hanfsamen
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    45 m
  • Koch

    40 m
  • Fertig in

    1 h 35 m
  1. Führen Sie Apfel und Karotten durch den Entsafter gemäß den Anweisungen des Herstellers. Gießen Sie den Saft in einen Behälter und bewahren Sie das Fruchtfleisch in einer Schüssel auf. Lassen Sie Zucchini durch Entsafter laufen und fügen Sie Zucchinipulpe zu eapple-Karottenbrei hinzu. Zucchinisaft entsorgen.
  2. Messen Sie 2 Tassen Apfel-Karottensaft. Wenn der Saft 2 Tassen nicht erreicht, füge genug Wasser hinzu, um 2 Tassen zu machen. Bringe Apfel-Karottensaft und Quinoa in einem Topf zum Kochen. Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis die Quinoa weich ist und 15 bis 20 Minuten Flüssigkeit aufgenommen wurde. Messen Sie 1 Tasse gekochte Quinoa und beiseite stellen, um abzukühlen.
  3. Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. 16 Silikonmuffinförmchen einfetten und auf ein Backblech oder eine Muffinform mit Papiereinlagen legen.
  4. Sieben Sie Vollkornmehl, Allzweckmehl, Zimt, Backpulver, Backpulver, Salz und Muskatnuss zusammen in einer Schüssel.
  5. Apfelmus, Joghurt, Zucker, Eier, Kokosöl und Vanilleextrakt in einer Schüssel vermischen. Rühren Sie die Apfelmus-Mischung in kleinen Mengen auf einmal in die Mehlmischung, bis der Teig nur noch gemischt ist. Falte die reservierte 1 Tasse gekochte Quinoa, Hanfsamen, Rosinen und Apfel-Karotten-Zucchini-Fruchtfleisch in den Teig; lassen Sie für 5 bis 10 Minuten sitzen.
  6. Löffel einen gehäuften 1/3 Tasse Teig in jeden Muffin Cup.
  7. Backen Sie im vorgeheizten Ofen, bis ein Zahnstocher in der Mitte eines Muffin herauskommt sauber, 23 bis 27 Minuten. Kühle Muffins in der Dose für 5 Minuten vor dem Entfernen von Muffinförmchen.

Fußnoten

  • Spitze
  • Aluminiumfolie hilft, die Lebensmittel feucht zu halten, sorgt für ein gleichmäßiges Kochen, hält die Reste frisch und erleichtert die Reinigung.

Nährwertangaben


Pro Portion: 251 Kalorien; 5, 2 g Fett; 43, 9 g Kohlenhydrate; 9, 4 g Protein; 35 mg Cholesterin; 346 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen