Gegrillter Gelbflossentunfisch mit Marinade

2018

Gegrillter Gelbflossentunfisch mit Marinade

machte es | 45 Bewertungen | Fotos

Rezept von: grncreek

"Diese Marinade kann mit den meisten Fischen verwendet werden." > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

1 h 30 m Portionen 448 cals Originalrezept ergibt 4 Portionen (4 Steaks)
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 4 (6 Unzen) Gelbflossenthunsteaks
  • 1/2 Tasse Pflanzenöl
  • 1/3 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel geriebene Zitronenschale
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 4 Wedges Zitrone, zum Garnieren
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    10 m
  • Koch

    20 m
  • Fertig in

    1 h 30 m
  1. Stechen Thunfisch Steaks überall mit einer Gabel und Platz in flachen Glasschale.
  2. Öl, Sojasauce, Zitronensaft, Dijon-Senf, Zitronenschale und Knoblauch in einer Schüssel verquirlen; über die Thunfischsteaks geben. Die Schale mit Plastikfolie abdecken und 1 bis 3 Stunden kühl stellen.
  3. Grill für mittlere Hitze vorheizen und den Rost leicht einölen.
  4. Thunfisch von der Marinade entfernen. Überschüssige Feuchtigkeit von den Steaks schütteln.
  5. Die Marinade in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und Marinade 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Den Thunfisch auf dem vorgeheizten Grill kochen und mit gekochter Marinade garen, bis er durchgegart ist, 5 bis 6 Minuten pro Seite. Mit Zitronenscheiben servieren.

Fußnoten

  • Anmerkung der Redaktion:
  • Die Nährwertdaten für dieses Rezept enthalten die gesamte Menge der Marinadenbestandteile. Die tatsächliche Menge der Marinade wird variieren.

Nährwertangaben


Pro Portion: 448 Kalorien; 28, 9 g Fett; 5, 2 g Kohlenhydrate; 41, 5 g Protein; 77 mg Cholesterin; 1328 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen