Gretchens Tomaten-Orangensuppe

2018

Uhr

Gretchens Tomaten-Orangensuppe

machte es | 6 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Entensuppe

"Tomatensuppe war ein Liebling der Kindheit für Küchenchefin Gretchen Allison von Ducksoup Inn. Am Anfang ihrer Karriere öffnete das Lernen, gute Suppe zu machen, die Tür zu einer ganz neuen Palette von Aromen." > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

1 h 10 m Portionen 276 cals Originalrezept ergibt 8 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 1/3 Tasse Butter
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 2 Tassen Weißwein
  • 3 Quart Hühnerbrühe
  • 3 große frische Tomaten, gehackt
  • 1 (28 Unzen) kann zerdrückte Tomaten
  • 3 frische Poblano-Chilischoten
  • 1 Karotte, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 1/2 TL spanischer geräucherter Paprika
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1/4 Tasse Sahne
  • 1/2 Tasse Creme fraiche
  • 1 EL gehackter frischer Basilikum
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    15 m
  • Koch

    45 m
  • Fertig in

    1 h 10 m
  1. Ganze Poblano-Paprikaschoten auf den Rost eines auf mittlerer Höhe eingestellten Herdgasbrenners stellen. Drehen Sie die Paprika mit einer Zange über die Flamme, bis die Außenhaut schwarz und blasig wird und auf allen Seiten verkohlt ist. Die Paprika in eine Papiertüte geben, den Beutel fest verschließen und 20 Minuten ruhen lassen. Paprika aus der Tüte nehmen und die verkohlte Haut abziehen. Trim Stämme und Samen; verwerfen. Paprika schneiden und beiseite stellen.
  2. Butter bei mittlerer Hitze in einem großen Suppentopf schmelzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu; kochen und rühren, bis sie an den Rändern leicht gebräunt sind, 5 bis 7 Minuten.
  3. Wein über Zwiebeln in den Topf geben; zum Kochen bringen und dabei alle gebräunten Teile vom Topfboden abkratzen. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und köcheln lassen, bis die Zwiebeln gut gebräunt sind, ca. 5 Minuten.
  4. Hühnerbrühe, frische Tomaten, Tomaten aus der Dose, Poblano-Chilies, Karotte, Lorbeerblatt, Orangenschale, Thymian, Paprika, Salz und Pfeffer unterrühren. Zum Kochen bringen und kochen, bis das Gemüse weich ist, etwa 30 Minuten. Lorbeerblatt entfernen und verwerfen.
  5. Gießen Sie die Mischung in einen Mixer und füllen Sie den Krug nicht mehr als zur Hälfte gefüllt. Halten Sie den Deckel des Mixers mit einem gefalteten Küchentuch fest und starten Sie den Mixer vorsichtig mit ein paar schnellen Impulsen, um die Mischung in Bewegung zu bringen, bevor Sie sie weiter pürieren. In Chargen pürieren, bis sie glatt sind. Suppe durch ein feinmaschiges Sieb zurück in den Suppentopf geben. Alternativ, verwenden Sie einen Stabmixer und pürieren Sie die Mischung direkt im Topf.
  6. Die pürierte Suppe zum Kochen bringen. Sahne einrühren. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Mit einem Klecks Creme fraiche und gehacktem Basilikum servieren.

Fußnoten

  • Anmerkung der Redaktion:
  • Um Paprika in einem Ofen anstatt über einer offenen Flamme zu rösten, heizen Sie den Grill eines Ofens vor und stellen Sie das Ofengestell auf ungefähr 6 Zoll von der Hitzequelle ein. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Die Paprika von oben nach unten halbieren; Entfernen Sie den Stiel, die Samen und die Rippen und legen Sie die Paprika mit der Seite nach unten auf das vorbereitete Backblech. Unter dem vorgewärmten Broiler kochen, bis die Schale der Paprikaschoten geschwärzt und blasig ist, etwa 5 Minuten. Die geschwärzten Paprikaschoten in eine Schüssel geben und mit Plastikfolie fest verschließen. Lassen Sie die Paprika etwa 20 Minuten dämpfen, während sie abkühlen. Sobald es abgekühlt ist, entfernen Sie die Häute und verwerfen.

Nährwertangaben


Pro Portion: 276 Kalorien; 17, 6 g Fett; 18, 2 g Kohlenhydrate; 4, 8 g Protein; 52 mg Cholesterin; 1230 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen