Frischgemüsesalat

2018

Frischgemüsesalat

machte es | 1 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Gabby

"Am besten mit frischem Gemüse aus dem eigenen Garten. Eine knusprige, erfrischende und einfache Beilage für heiße Sommer!" > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

28 m Portionen 114 cals Originalrezept ergibt 12 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 6 Tassen Wasser
  • 2 Tassen dreifarbige Rotini Pasta (optional)
  • 1/4 Tasse extra-natives Olivenöl
  • 1/4 Tasse Rotweinessig
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 Tomaten, gehackt
  • 1/2 süße Zwiebel (wie Vidalia®), gehackt
  • 1 Gurke, geschält und gewürfelt
  • 2 Karotten, in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1/2 Tasse gewürfelte Sellerie
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 grüne Zwiebeln, gehackt
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie oder nach Geschmack
  • 1 1/2 Teelöffel gehackter frischer Koriander
  • 1 ch frischer gerissener schwarzer Pfeffer, oder nach Geschmack
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    20 m
  • Koch

    8 m
  • Fertig in

    28 m
  1. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Rotini in kochendem Wasser braten, bis sie zart und fest bissfest sind, etwa 8 Minuten; ablassen. Mit kaltem Wasser abspülen bis es vollständig abgekühlt ist; ablassen. Teigwaren in eine große Rührschüssel geben.
  2. Olivenöl, Essig und Honig in einer Schüssel verquirlen. Nieselregen über Pasta und werfen, um zu beschichten. Tomaten, süße Zwiebeln, Gurken, Karotten, Sellerie, Knoblauch, grüne Zwiebeln, Petersilie und Koriander einzeln in die Nudelmischung füllen, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten. Mit schwarzem Pfeffer würzen.

Nährwertangaben


Pro Portion: 114 Kalorien; 5 g Fett; 15, 1 g Kohlenhydrate; 2, 5 g Protein; 0 mg Cholesterin; 18 mg Natrium Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen