Fasoulia (Frühstücks-Kidney-Bohnen-Gericht)

2018

Fasoulia (Frühstücks-Kidney-Bohnen-Gericht)

machte es | 5 Bewertungen | Fotos

Rezept von: AiyahM

"Dies ist ein traditionelles Frühstück, das in vielen arabischen Ländern serviert wird. Es kann auch zum Mittag- oder Abendessen gegessen werden, wenn Sie kein Fleisch zur Hand haben, da die Bohnen voller Eiweiß und Ballaststoffe sind! Sehr lecker! Servieren und essen Sie die auf traditionelle Weise, indem man es mit Pitabrot ergreift. " > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

40 m Portionen 298 cals Originalrezept ergibt 4 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 1 Jalapeno-Pfeffer, fein gehackt oder mehr nach Geschmack
  • 1 Tomate, gehackt
  • 2 Teelöffel Tomatenmark
  • 2 (15 Unzen) Dosen dunkelrote Kidney Bohnen, undrained
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 1/2 Teelöffel Currypulver
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    15 m
  • Koch

    25 m
  • Fertig in

    40 m
  1. Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen; Die Zwiebel unter gelegentlichem Umrühren bis zur Durchsichtigkeit kochen, etwa 5 Minuten. Den Jalapeno-Pfeffer unterrühren; kochen und rühren, bis sie weich sind, etwa weitere 5 Minuten. Tomaten-Tomaten-Paste einrühren; rühren, um mit der Zwiebel und Jalapeno-Pfeffer zu kombinieren. Gießen Sie die Kidneybohnen mit ihrer Flüssigkeit ein; den Kreuzkümmel und das Currypulver einrühren. Die Mischung zum Kochen bringen, auf mittlere bis niedrige Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Bohnen heiß sind und die Soße verdickt ist, etwa 15 Minuten.

Nährwertangaben


Pro Portion: 298 Kalorien; 11, 4 g Fett; 38, 8 g Kohlenhydrate; 12, 5 g Protein; 0 mg Cholesterin; 481 mg Natrium Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen