Cincinnati Skyline Chili

2018

Cincinnati Skyline Chili

machte es | 47 Bewertungen | Fotos

Rezept von: CLIFTONSX4

"Ich wurde dieses Gericht bei einem Freund zu Hause serviert, als wir in West Virginia lebten. Sie war aus Ohio. Ich liebe dieses Gericht und serviere es oft. Hinweis: Endergebnis sollte Konsistenz von Spaghetti-Sauce haben." > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

1 h 50 m Portionen 579 cals Originalrezept ergibt 8 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 2 Pfund mageres Hackfleisch
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 (8 Unzen) Dosen Tomatensauce
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Strich Worcestersauce
  • 1 ch gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel destillierten weißen Essig
  • 3 Esslöffel Chilipulver
  • 1 ch Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 1 Pfund ungekochte Spaghetti
  • 1 Tasse geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse Kidney Bohnen
  • 1/2 Tasse Oliven
  • 1/4 Tasse gehackte Zwiebel
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    20 m
  • Koch

    1 h 30 m
  • Fertig in

    1 h 50 m
  1. Brown Rindfleisch und Zwiebel in einer großen Pfanne über mittlerer Hitze. Die gebräunte Mischung in einen großen Topf geben und Tomatensauce, Knoblauch, Worcestersauce, Zimt, Essig, Chilipulver, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer unterrühren. Etwas köcheln lassen, 1 1/2 Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  2. Wenn die Fleischmischung noch etwa 20 Minuten Kochzeit hat, bringen Sie einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen. Nudeln hinzufügen und 8 bis 10 Minuten oder bissfest kochen; abtropfen lassen und beiseite stellen.
  3. Servieren Sie Fleischmischung über gekochten Spaghetti mit Käse, Bohnen, Oliven und gehackten Zwiebeln.

Nährwertangaben


Pro Portion: 579 Kalorien; 23 g Fett; 57, 7 g Kohlenhydrate; 34, 5 g Protein; 82 mg Cholesterin; 669 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen