Koriander Tabouli

2018

  • 10

Koriander Tabouli

machte es | 51 Bewertungen | Fotos

Rezept von: robymorgan

"Leckere Variante eines mediterranen Klassikers. Geniale Entdeckung, als ich keine Petersilie zur Hand hatte!" > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

3 h 35 m Portionen 94 cals Originalrezept ergibt 6 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 2 1/4 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Bulgur Weizen
  • 2 Tomaten, entkernt und fein gehackt
  • 2 grüne Zwiebeln, in dünne Streifen geschnitten
  • 3/4 Tasse grob gehackter frischer Koriander
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt oder nach Geschmack
  • 2 Zitronen, entsaftet
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel frisch gecrackter Pfeffer
  • Salz nach Geschmack
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    30 m
  • Koch

    5 m
  • Fertig in

    3 h 35 m
  1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Herd stellen und den Bulgur-Weizen unterrühren. Bedecken und lassen Sie für 30 Minuten sitzen, um Wasser zu absorbieren. Entfernen Sie eventuell noch nicht absorbierte Flüssigkeit.
  2. Den Bulgur in eine große Salatschüssel geben und mit den Tomaten, Frühlingszwiebeln, Koriander, Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz mischen, bis alles gut miteinander vermischt ist. Kühlen Sie den Salat für mindestens 3 Stunden, um die Aromen zu mischen; kalt servieren.

Nährwertangaben


Pro Portion: 94 Kalorien; 4, 8 g Fett; 11, 8 g Kohlenhydrate; 2, 2 g Protein; 0 mg Cholesterin; 12 mg Natrium Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen