Betty's berühmte Zimtschnecken

2018

  • 22

Betty's berühmte Zimtschnecken

machte es | 34 Bewertungen | Fotos

Rezept von: modifiedgirl

So gut, du kannst sie NICHT machen, geschweige denn aufhören sie zu essen. Ein wenig harte Arbeit, aber am Ende total wert. Ersetze Walnüsse oder Rosinen für Pekannüsse, wenn du es willst gut direkt aus dem Ofen, oder direkt aus dem Kühlschrank, ein Stück Butter drauf und Mikrowelle für 20 Sekunden! " > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

3 h 35 m Portionen 736 cals Originalrezept ergibt 18 Portionen (0 Dutzend Brötchen)
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 1 1/2 Tassen Weißzucker
  • 3 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 2 Tassen Pekannusshälften (optional)
  • 4 1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1 Tasse warmes Wasser (110 Grad F / 45 Grad C)
  • 1 Teelöffel Weißzucker
  • 1 Tasse warme Milch
  • 2/3 Tasse Weißzucker
  • 2/3 Tasse Butter, geschmolzen
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Eier
  • 8 Tassen Allzweckmehl, geteilt
  • 1 Tasse Butter, geschmolzen, geteilt
  • 1/3 Tasse Weißzucker
  • 4 Tassen Konditoren Zucker
  • 2/3 Tasse Butter, geschmolzen
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Ahorn-Extrakt (optional)
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    45 m
  • Koch

    25 m
  • Fertig in

    3 h 35 m
  1. Mischen Sie 1 1/2 Tasse weißen Zucker, Zimt und Pekannüsse zusammen in einer Schüssel; zur späteren Verwendung als Füllung verwenden.
  2. Hefe und warmes Wasser in einer separaten Schüssel verquirlen; Mit 1 Teelöffel Weißzucker bestreuen. Weiter wischen, bis alles gut eingearbeitet ist. So lange beiseite stellen, bis die Hefe weich geworden ist und 10 bis 20 Minuten lang einen cremigen Schaum bildet.
  3. Legen Sie warme Milch, 2/3 Tasse Weißzucker, 2/3 Tasse geschmolzene Butter, Salz, Eier und Hefe-Mischung in einem Standmischer; vermischen, bis alle Zutaten enthalten sind. Füge 4 Tassen Mehl hinzu; Mischen Sie auf Medium bis zur vollkommen glatten, ungefähr 5 Minuten. Transfer Teig in eine große Schüssel; Die restlichen 4 Tassen Mehl mit den Händen zu Teig kneten, bis der Teig leicht steif und klebrig ist, 10 Minuten.
  4. Transfer Teig in eine große eingefettete Schüssel; Schale mit Plastikfolie abdecken. Den Teig an einem warmen Ort aufgehen lassen, bis er etwa 1 1/2 Stunden gedoppelt ist.
  5. Plastikfolie aus der Schüssel nehmen und den Teig einschlagen. Den Teig beiseite stellen und 5 Minuten ruhen lassen.
  6. Rollen Sie den Teig auf eine gut bemehlte Oberfläche und formen Sie ein 15x20-Zoll-Rechteck. Das ganze Rechteck Teig mit 1/2 Tasse geschmolzener Butter bestreichen; mit Zimt-Zuckerfüllung bestreuen. Den Teig von einem langen Ende fest zusammenrollen und die Ränder zusammennähen, um zu versiegeln. Den Teig mit Zahnseide in 15 bis 20 Scheiben schneiden.
  7. Eine 9x13-Zoll-Auflaufform mit 1/2 Tasse geschmolzener Butter einfetten; bestreuen mit 1/3 Tasse Weißzucker.
  8. In der vorbereiteten Auflaufform Zimtbrötchen dicht nebeneinander anrichten. An einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  9. Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.
  10. Die Rollen im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, 25 bis 30 Minuten.
  11. Schlagen Sie Konditoren Zucker, 2/3 Tasse geschmolzene Butter, Vanille-Extrakt und Ahorn-Extrakt zusammen in einer Schüssel, bis glatt. Nieselregen über warmen Zimtschnecken.

Fußnoten

  • Cooks Notiz:
  • Je nach Frische und Puderzucker kann sich die Glasur verdicken. Wenn es zu dick ist, um zu nieseln, fügen Sie einen Hauch mehr Butter hinzu, einen Teelöffel nach dem anderen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Nährwertangaben


Pro Portion: 736 Kalorien; 34 g Fett; 101, 9 g Kohlenhydrate; 8, 7 g Protein; 85 mg Cholesterin; 444 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen