Speck und blauer Rosenkohl

2018

  • 8

Speck und blauer Rosenkohl

machte es | 46 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Dutchgirl

"Meine Freundin weiß, dass ich Rosenkohl hasse. Sie hat mir dieses Rezept gegeben. Das sind fabelhaft!" > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

30 m Portionen 164 cals Originalrezept ergibt 6 Portionen
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 4 Scheiben Speck
  • 1 kleine rote Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund Rosenkohl, getrimmt, in der Länge halbiert und dünn geschnitten
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1/2 Tasse zerbröselten Gorgonzola-Käse oder nach Geschmack
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    10 m
  • Koch

    20 m
  • Fertig in

    30 m
  1. Den Speck in eine große, tiefe Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kochen, gelegentlich wenden, bis er gleichmäßig gebräunt ist, etwa 10 Minuten. Entfernen Sie den Speck, aber lassen Sie die Tropfen; tupfen Sie die Speckscheiben auf einer mit Papierhandtuch ausgelegten Platte. Zerbröckeln, wenn es kalt ist.
  2. Stir die Zwiebel und Salz in das heiße Fett bei mittlerer Hitze, bis zart, etwa 5 Minuten. Gießen Sie das Wasser und Dijon-Senf hinein. Bei mittlerer Hitze kochen und rühren, bis das Wasser zum Kochen kommt. Schabe die Pfanne ab, um die braunen Teile im Wasser aufzulösen. Fügen Sie den Rosenkohl und den Essig hinzu. Kochen, Rühren oft, bis die Rosenkohl sind zart, 4 bis 6 Minuten. Toss mit Speck und Gorgonzola-Käse-Streuseln zum Servieren.

Fußnoten

  • Spitze
  • Aluminiumfolie hilft, die Lebensmittel feucht zu halten, sorgt für ein gleichmäßiges Kochen, hält die Reste frisch und erleichtert die Reinigung.

Nährwertangaben


Pro Portion: 164 Kalorien; 11, 9 g Fett; 8, 2 g Kohlenhydrate; 7, 3 g Protein; 25 mg Cholesterin; 406 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen