Tante Mary Delicious Bunny Kuchen

2018

Tante Mary Delicious Bunny Kuchen

machte es | 10 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Dabney

"Dieser Kuchen eignet sich hervorragend zum Formen von Pfannen wie Santa Claus, Train Pan oder Bunny-Schimmel. Buttercreme Zuckerguss ist großartig, aber Sie können andere Zuckerguss verwenden, wenn gewünscht. Färben Sie Ihre Zuckerguss mit gewünschten Farbton der Lebensmittelfarbe." > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

4 h 30 m Portionen 894 cals Originalrezept ergibt 10 Portionen (1 Formkuchen)
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 1/3 Tassen Milch bei Raumtemperatur
  • 1 1/2 Teelöffel Zitronenextrakt
  • 1 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3/4 Teelöffel Orangenextrakt
  • 1 1/8 Tassen ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • 2 Tassen Weißzucker
  • 4 Eier bei Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse Gemüseverkürzung
  • 1/2 Tasse Butter bei Raumtemperatur
  • 4 Tassen Konditoren Zucker
  • 2 Esslöffel Milch bei Raumtemperatur
  • 1 Teelöffel klarer Vanilleextrakt
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    45 m
  • Koch

    30 m
  • Fertig in

    4 h 30 m
  1. Stellen Sie ein Gestell in das untere Drittel des Ofens.
  2. Ofen auf 325 Grad F (165 Grad C) vorheizen.
  3. Eine Backform (z. B. einen Hasenkuchen oder eine Zugkuchenform) mit Gemüsefett einfetten und bemehlen.
  4. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel sieben.
  5. Mischen Sie 1 1/3 Tasse Milch, Zitronenextrakt, 1 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt und Orangenextrakt in einer separaten Schüssel.
  6. Schlagen Sie ungesalzene Butter in einer großen Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit, bis Butter cremig und glatt ist, 1 bis 2 Minuten. Schlagen Sie in weißen Zucker und weiter zu schlagen, bis die Mischung leicht und flauschig ist, etwa 5 weitere Minuten. Kratze gelegentlich die Seiten der Schüssel.
  7. Schlagen Sie Eier nacheinander ein und schlagen Sie jedes Ei gründlich, bevor Sie das nächste hinzufügen.
  8. Die Rührgeschwindigkeit auf niedrig stellen und die Mehlmischung in mehreren Zugaben abwechselnd mit der Milchmischung schlagen; Beginne und beende mit Mehlmischung. Übertreibe nicht. Schüssel gelegentlich abkratzen.
  9. Teig gleichmäßig in die vorbereitete Kuchenform füllen.
  10. Im vorgeheizten Ofen backen, bis er leicht gebräunt ist und ein in die Mitte des Kuchens eingefügter Zahnstocher sauber herauskommt, 30 bis 45 Minuten.
  11. Legen Sie den Kuchen in die Pfanne auf einem Kuchengitter und lassen Sie ihn 15 Minuten abkühlen, bevor Sie die Pfanne umdrehen, um den Kuchen zu entfernen. Kuchen 3 bis 4 Stunden vollständig auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.
  12. Schlagen Sie Gemüseverkürzung, 1/2 Tasse Butter, Puderzucker, 2 Esslöffel Milch und 1 Teelöffel klaren Vanilleextrakt in einer Schüssel, bis die Glasur glatt und cremig ist.
  13. Packe den Zuckerguss in eine schwere wiederverschließbare Plastiktüte; forciere den Zuckerguss in eine Ecke des Beutels. Schneiden Sie eine kleine Ecke von der Plastiktüte ab, verschließen Sie die Tasche und leiten Sie die Glasur auf den abgekühlten Kuchen im gewünschten Muster.

Fußnoten

  • Cooks Notiz:
  • Für Fondant Stil Zuckerglasur backen Kuchen in einer runden Kuchenform etwas kleiner als eine Springform. Fondant in die Springform geben. Sie können eine Schicht Wachspapier auf die innere runde Portion geben. Den abgekühlten Kuchen in die Springform geben und in den Gefrierschrank geben. Entnehmen Sie den Gefrierschrank und verwenden Sie einen Fön, um die Glasur auf den Kuchen zu schmelzen. Es kann beginnen, zu lecken - das ist okay, denke ich. Trocknen lassen und dann die Springform abnehmen. Sie sollten eine glatte Schicht der Vereisung haben.

Nährwertangaben


Pro Portion: 894 Kalorien; 43, 3 g Fett; 120, 8 g Kohlenhydrate; 7, 9 g Protein; 157 mg Cholesterin; 488 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen