Apple Hand Kuchen

2018

Uhr
  • 38

Apple Hand Kuchen

machte es | 75 Bewertungen | Fotos

Rezept von: Küchenchef John

"Diese Handpasteten, auch bekannt als Umsatz, sehen zu perfekt aus, um selbstgemacht zu sein. Jede Ihrer liebsten Kuchenfüllungen, sowohl süß als auch pikant, wird funktionieren. Ich hoffe, dass Sie diese einfache Technik bald ausprobieren werden. Featured in Allrecipes Magazin - Abonnieren! > Save I Made It Hinzugefügt zur Einkaufsliste ..

Zutaten

1 h 15 m Portionen 729 cals Originalrezept ergibt 4 Portionen (4 Handpasteten)
  • Einstellen
  • UNS
  • Metrisch
Hinweis: Die Rezeptanweisungen gelten für die Originalgröße.
  • 1 Pfund vorbereiteter Kuchenteig, in 4 Stücke geschnitten
  • 2 große grüne Äpfel, geschält und entkernt
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse Weißzucker
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt, oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Wasser oder mehr bei Bedarf (optional)
  • 1 Ei
  • 2 Teelöffel Milch
  • 1 Teelöffel Weißzucker oder nach Bedarf - geteilt
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten
  • Fügen Sie alle Zutaten hinzu, um sie aufzulisten

Richtungen

  • Vorbereitung

    25 m
  • Koch

    35 m
  • Fertig in

    1 h 15 m
  1. Ein Backblech mit einer Silikonmatte oder Pergamentpapier auslegen.
  2. Schneiden Sie geschälte und entkernte Äpfel in Viertel, schneiden Sie jedes Viertel in 3 Keile und schneiden Sie Keile in Stücke.
  3. Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen; Butter zu einer hellgoldenen Farbe bräunen und bis die Butter geröstet ist, etwa 1 Minute. Äpfel in heiße Butter einrühren; mit Salz, weißem Zucker und braunem Zucker bestreuen. Apfelmischung kochen und rühren, bis die Äpfel weich sind, ca. 5 Minuten. Zimt und Wasser einrühren; Weiter kochen, bis Äpfel weich und klebrig sind, noch 1 bis 2 Minuten. Die Apfelfüllung auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  4. Ofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen.
  5. Ein Teigstück zu einer Kugel formen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und zu einem Kreis von etwa 8 Zoll Durchmesser rollen. Löffel 1/3 bis 1/2 Tasse Apfel in der Mitte füllen. Falten Sie den Teig über die Füllung und lassen Sie etwa 1 Zoll Teig auf der Unterseite sichtbar unter der Oberseite. Drücken Sie den Teig vorsichtig mit den Fingerspitzen um die Füllung herum.
  6. Falten Sie den überhängenden unteren Teil des Teigs über die obere Kante, arbeiten Sie sich um die Kruste herum, und überkrallen Sie den Überhang fest zum oberen Teil der Kruste.
  7. Die Kante fest zusammendrücken, mit dem Daumen und dem Zeigefinger der einen Hand ein wenig Teig auskneten und mit dem Zeigefinger der anderen Hand eine kleine Kerbe in den Chedteig drücken. Weiter bis zum krustigen Zusammenbacken der Kruste. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig und Füllung. Übertragen Sie Kuchen auf vorbereitete Backblech.
  8. Milch in einer kleinen Schüssel mit Milch verquirlen, bis alles gut vermengt ist. Pinsel Spitze jeder Hand Kuchen mit Ei Mischung und streuen mit etwa 1/4 Teelöffel Weißzucker. Schneiden Sie 3 kleine Entlüftungslöcher in die Oberseite jeder Torte.
  9. Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Pasteten goldbraun sind und die Füllung sprudelt, 25 bis 30 Minuten. Vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Fußnoten

  • Anmerkung des Küchenchefs:
  • Hier ist ein Rezept für Butterbrotteig Teig, der perfekt für diese Handpasteten funktionieren würde.

Nährwertangaben


Pro Portion: 729 Kalorien; 42 g Fett; 82, 3 g Kohlenhydrate; 8, 5 g Protein; 62 mg Cholesterin; 755 mg Natrium. Vollwertige Ernährung

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar

Weiterlesen