Wechselwirkungen zwischen Levothyroxin und Alkohol / Lebensmitteln

2019

Es gibt 3 Alkohol- / Lebensmittel- / Lifestyle-Interaktionen mit Levothyroxin, die umfassen:

Mäßig

Levothyroxin ↔ Multivitamine mit Mineralien

Moderate Interaktion mit Medikamenten

Die Anwendung von Multivitamin mit Mineralien zusammen mit Levothyroxin kann die Wirkung von Levothyroxin verringern. Sie sollten die Verabreichung von Levothyroxin und Multivitamin mit Mineralien mindestens 4 Stunden trennen. Wenn Ihr Arzt diese Medikamente zusammen verschreibt, benötigen Sie möglicherweise eine Dosisanpassung oder einen speziellen Test, um beide Medikamente sicher verwenden zu können. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente informieren, die Sie verwenden, einschließlich Vitamine und Kräuter. Beenden Sie die Einnahme von Medikamenten nicht, ohne vorher mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben.

Wechseln Sie zu professionellen Interaktionsdaten

Mäßig

Levothyroxin ↔ Nahrung

Moderate Interaktion mit Nahrungsmitteln

Der Zeitpunkt der Mahlzeiten im Verhältnis zu Ihrer Levothyroxin-Dosis kann die Absorption des Medikaments beeinflussen. Daher sollte Levothyroxin hinsichtlich Tageszeit und Verhältnis zu den Mahlzeiten in einem einheitlichen Zeitplan eingenommen werden, um starke Schwankungen des Blutspiegels zu vermeiden, die seine Auswirkungen verändern können. Darüber hinaus kann die Resorption von Levothyroxin durch Lebensmittel wie Sojabohnenmehl, Baumwollsamenmehl, Walnüsse, Ballaststoffe, mit Calcium und mit Calcium angereicherte Säfte verringert werden. Diese Lebensmittel sollten möglichst mehrere Stunden nach der Dosierung vermieden werden. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente informieren, die Sie verwenden, einschließlich Vitamine und Kräuter. Beenden Sie die Einnahme von Medikamenten nicht, ohne vorher mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben. Wenn Levothyroxin während einer kontinuierlichen enteralen Ernährung (Sondenfütterung) länger als 7 Tage verabreicht wird, sollte die Sondenernährung mindestens eine Stunde vor und eine Stunde nach der Levothyroxin-Dosis unterbrochen werden. Möglicherweise benötigen Sie häufigere Blutuntersuchungen, um den Levothyroxinspiegel zu überwachen.

Wechseln Sie zu professionellen Interaktionsdaten

Haupt

Hoher Blutdruck (Hypertonie)

Schwere potentielle Gefahr, hohe Plausibilität

Schilddrüsenhormone - Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Schilddrüsenhormone verursachen eine Erhöhung der Myokardkontraktilität und der Herzfrequenz als Folge eines erhöhten Stoffwechselbedarfs und eines erhöhten Sauerstoffverbrauchs. Die Therapie mit Schilddrüsenhormonen sollte bei Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen wie Angina pectoris, Erkrankungen der Herzkranzgefäße und Bluthochdruck mit reduzierter Dosierung vorsichtig verabreicht und eingeleitet werden. Eine klinische Überwachung der kardiovaskulären Funktion wird empfohlen. Wenn Schmerzen in der Brust oder eine Verschlimmerung kardiovaskulärer Erkrankungen auftreten, sollte die Dosierung des Schilddrüsenhormons reduziert werden, selbst auf Kosten der Erreichung des euthyreoten Zustands. Schilddrüsenhormone sollten nicht bei Patienten mit akutem Myokardinfarkt verabreicht werden, der nicht durch Hypothyreose kompliziert ist.

Verweise

  1. "Produktinformation. Synthroid (Levothyroxin)." Abbott Pharmaceutical, Abbott Park, IL.
  2. "Produktinformation. Cytomel (Liothyronin)." Monarch Pharmaceuticals Inc., Bristol, TN.
  3. "Produktinformation. Schilddrüse der Rüstung (Schilddrüse ausgetrocknet)." Forest Pharmaceuticals, St. Louis, MO.
  4. "Produktinformationen. Thyrolar (liotrix)." Forest Pharmaceuticals, St. Louis, MO.
Alle 4 Referenzen anzeigen

Wechselwirkungen mit Levothyroxin-Medikamenten

Es gibt 590 Wechselwirkungen mit Levothyroxin

Wechselwirkungen mit der Levothyroxin-Krankheit

Es gibt 5 Wechselwirkungen mit Levothyroxin, darunter:

  • Nebennieren-Insuffizienz
  • Herzkreislauferkrankung
  • Thyrotoxikose
  • Diabetes
  • Anfälle

Weiterlesen