14 Tage Blutungen nach Einnahme von Pillen (Plan B). Was kann es sein?

2019

Hallo Leute! Ich hatte am 27. März Sex ohne Kondome und nehme keine Pillen. Am 29. nahm ich einen Plan B und nach drei Tagen (1. April) begann ich zu bluten. Zuerst war es brauner Ausfluss, dann wurde es zu einer normalen starken Blutung als meine Periode und danach bis heute (14. April) blutete ich immer noch. Es ist nicht mehr lesbar und sehr flüssig. Es ist mehr braun / schwarz und etwas "hart". Ich kann nicht sagen, dass es normales flüssiges Blut ist. Was kann es sein? Ich "blute" schon seit 14 Tagen .. ich meine was schlimmeres passieren kann? Ich habe am 27. einen Termin zum Arzt, aber bis dahin flippe ich so sehr aus, jede Antwort wäre hilfreich. Vielen Dank!

Beantworte diese Frage

Antworten (4)

LO LousArk 15. April 2016

Nach der Verwendung von Plan B ist dies sehr normal. Es ist wahrscheinlich, dass Ihre tatsächliche Periode auch zu spät kommt.
Es ist eine riesige Dosis künstliches Hormon für Ihren Körper.
Was meinst du mit "hart"?

NT Ntisa 16. April 2016

Danke für die Antwort. Mit "hart" meine ich "nicht sehr flüssig wie normales Blut"

LO LousArk 17. April 2016

Ah ja, ich verstehe was du meinst.
Plan B kann alles von pink / rot / braun / bräunlich-rot / schwärzlichen Flecken bis zu starken Blutungen derselben Farben liefern. Es ist für mich jedes Mal anders, wenn ich es benutzt habe. Manchmal hatte ich überhaupt keine zusätzlichen Blutungen. Die Symptome hängen sehr stark davon ab, wo Sie sich in Ihrem Zyklus befinden, wenn Sie es verwenden.

CA Carriebelle141 16. April 2016

Sie sind höchstwahrscheinlich völlig in Ordnung. Ich habe schon früher Plan B genommen und meine Periode durcheinander gebracht. Es begann zu der üblichen Zeit, aber der Abfluss war anfangs dunkelbraun-rötlich und überhaupt nicht sehr schwer. Es blieb einen Tag stehen und wurde dann schwer und wieder normal. Wenn Sie RED BLOOD gesehen haben, nur normales rotes Blut während dieser Zeit, sind Sie in Ordnung. Sie können nicht schwanger sein und Blut ablassen. Plan B kann Ihren Zyklus enorm durcheinander bringen.

NT Ntisa 16. April 2016

Danke für die Antwort, es hat wirklich geholfen!

LO LousArk 17. April 2016

Ich stimme dem roten Blutkommentar nicht zu. Ich habe Menschen gekannt, die rotes Blut hatten und schwanger waren. Ich hatte einen Freund, der trotz regelmäßiger roter Blutentnahme Vollzeit hatte. Sie wusste nicht, dass sie einige Monate schwanger war, weil sie dachte, es sei nur ihre Periode, aber leichter.
Rotes Blut könnte ein Zeichen vieler Dinge sein, also nehmen Sie bitte nicht an, dass dies der Fall ist. Jede Frau ist anders.
Ich kann Links zu Beweisen nachweisen, wenn Sie feststellen, dass es für Sie zutrifft und mehr darüber erfahren möchte.

CA Carriebelle141 17. April 2016

Ich habe das nicht für jeden einzelnen Fall gemeint, aber für meine Freunde und mich, die Plan B angenommen haben, und Online-Untersuchungen zeigen, dass wenn Sie nach dem Einnehmen von Plan B rotes Blut sehen, Sie höchstwahrscheinlich okay sind. Ich bin sicher, dir geht es gut.

LO LousArk 17. April 2016

Könnten Sie mir bitte sagen, wo die Recherche ist, nach der Sie suchen, bitte? Wenn Sie mir zeigen können, wo ich es finden kann, wäre das wirklich hilfreich.
Es ist sehr wichtig, keine Informationen zu geben, aus denen hervorgeht, dass jemand nicht schwanger ist. Dann nehmen Sie beispielsweise Medikamente oder Alkohol usw., nur um herauszufinden, dass sie die ganze Zeit schwanger waren. Vielleicht nicht dieses OP, aber andere Frauen, die dies lesen.
Ich bin mir sicherlich keiner Forschung bewusst, also wäre es hilfreich für alle, die dies lesen, die es ebenfalls prüfen möchten.
Wir hatten vor ein paar Monaten eine Dame hier, die glaubte, sie wäre im klaren Bereich, da sie das hatte, was sie für normales Blut ausblutete, und sie kam zurück, um zu sagen, dass sie immerhin schwanger war. Es war nur der Plan B, der nach der Einnahme des Medikaments zu Blutungen führte.
Andererseits bekommen viele Frauen nach der Einnahme von Plan B keine Blutungen, enden aber nicht schwanger.
Abhängig davon, wo Sie sich in Ihrem Zyklus befinden, wenn Sie das Arzneimittel verwenden.

CA Carriebelle141 17. April 2016

Entschuldigung, vergessen Sie, was ich gesagt habe. Ich versuche nur zu helfen

CB Cbbylovee 21. Februar 2018

Nachdem die gleichen Probleme zu Beginn meines Zeitraums 7 Tage nach Plan b begonnen hatten, dauerte es 2 Wochen und dann eine Woche später. Ich blutete wieder, ging an riesigen Gerinnseln vorbei, NY hinter dem Bauch und im Becken, und ich war eine Woche lang krank. Dieses letzte Gerinnsel, an dem ich vorbeikam, hat mich erschreckt. Es hatte die Größe einer Erdbeere. Hilfe ???

RB Rbi2887 6. Mai 2018

Wie viele Tage, bevor Sie aufgehört haben zu bluten, habe ich derzeit das gleiche Problem.

NC Ncgirll 22. September 2018

Das ist ähnlich wie bei mir, aber ich nahm den Plan an und ungefähr 6 Tage später begann ich mit Blutungen und es ist schwer und wirklich rot. Mein Unterleib tut weh, wenn ich darauf drücke und mein unterer Rücken schmerzt. Es fühlt sich nicht an wie Krämpfe.

NC Ncgirll 22. September 2018

Das ist ähnlich wie bei mir, aber ich nahm den Plan an und ungefähr 6 Tage später begann ich mit Blutungen und es ist schwer und wirklich rot. Mein Unterleib tut weh, wenn ich darauf drücke und mein unterer Rücken schmerzt. Es fühlt sich nicht an wie Krämpfe. Und ich habe gerade meine Periode vor 5 Tagen beendet

Alle 9 Kommentare anzeigen AN Angelmilton211 28 Jun 2017

Hat die Blutung nach 14 Tagen aufgehört?

MIR MetroBoomin 17. Mai 2018

Warst du schwanger?

Diese Frage beantworten Ähnliche Fragen finden

Weiterlesen