Ist es für ein 9 Monate altes Baby sicher, Melatonin einzunehmen?

2019

Ich kenne jemanden. Einer, der seinem 9 Monate alten Baby Melatonin jeden Tag gibt, den er fast den ganzen Tag lang schläft, die zwei Stunden, in denen er weint. Die Eltern kümmern sich nicht darum, dass Gerste seine Windel vielleicht zweimal am Tag wechselt er ist wach, er sieht völlig lethargisch aus und reagiert nicht. Bitte sagen Sie mir, wenn dies der Fall ist.

Beantworte diese Frage

Antworten (11)

DE Delila 27 Jun 2014

Das klingt nach einer sehr dysfunktionalen und gefährlichen Familiensituation! Bist du nah genug an den Eltern, um mit ihnen zu sprechen, oder kennst du Freunde oder Familienmitglieder des Paares, die herausfinden könnten, was hier los ist? Die Eltern leiden möglicherweise (Mutter mit PND?) Und brauchen Hilfe? Jemand MUSS hier intervenieren, ich bin wirklich besorgt um die Gesundheit des Babys. Kann ich fragen, in welchem ​​Land Sie leben? So kann ich mir ein Bild von Unterstützungssystemen machen lassen?

Stimmen: +2 KA Kaismama 27 Jun 2014

Ein 9 Monate altes Baby braucht keine Sedierung. Klingt, als würde er unter Drogen gesetzt, damit er sie nicht stört. Ich glaube, ich würde Kinderdienste anrufen.

PA Pamee 27 Jun 2014

Hallo hotShondra,
Nein, Melatonin ist für das Baby nicht sicher. So traurig es auch ist, es ist zu einer immer beliebter werdenden Lösung geworden, um den Schlaf von Säuglingen und die gewünschte Schlafenszeit für Babys und Kleinkinder zu erreichen. Das Supplement ist nicht reguliert und die Auswirkungen auf die Entwicklung eines Babys / Kindes sind weitgehend unbekannt. Die langfristigen Sicherheitsdaten sind einfach nicht vorhanden. Ich bin sehr besorgt über dieses Baby und seine Eltern. Etwas muss so schnell wie möglich gemacht werden. Dies ist eine ernste Situation, in der sich dieses Baby befindet. Wenn Sie in der Lage sind, mit den Eltern zu kommunizieren, ohne dass es Ihnen dabei nichts ausmacht, sollten Sie dies tun. Wenn nicht, müssen Sie einen Kinderschutzdienst oder eine Art Sicherheitshilfe anrufen dieses Baby. Alles, was passiert, ist sehr dysfunktional und möglicherweise wollen Mutter und Vater des Babys aus vielen unbekannten Gründen nicht die Belastung eines jungen Babys. Bitte suchen Sie Hilfe für dieses kostbare Baby.
Bitte halte uns auf dem Laufenden,
Pamee

Stimmen: +2 DZ DzooBaby 28. Juni 2014

Jemand muss die Schutzdienste von Kindern (CPS in den USA) benachrichtigen. Dies muss untersucht werden. Dies kann als missbräuchliches und nachlässiges Verhalten betrachtet werden!

Stimmen: +1 EIN angel1662 28. Juni 2014

Ich habe das Gefühl, dass dieses Baby in Gefahr ist. Kein Kind sollte so sediert werden / selbst wenn die Mutter pnd hat. Was ist mit dem Vater? Nein, das Kind wird den ganzen Tag sediert. Es ist weder normal noch gesund das Kind...Child Protection Services muss auf jeden Fall kontaktiert werden. GOTT verbietet, dass diesem armen Jungen etwas passiert. Wenn ich wäre, würde ich telefonisch vertraulich mit ihnen reden. Aber das ist es, von dem Sie meinen, dass Sie es für richtig halten Kind ist Ihre Entscheidung. Vielleicht sprechen Sie mit den Eltern / sagen Sie ihnen, dass Sie das Gefühl haben, es sei weder sicher noch gesund. Wenden Sie sich an andere Familienmitglieder, und machen Sie sie darauf aufmerksam. Dies muss das sein, was Sie in Ihrem Herzen als richtig empfinden Ich kann Ihnen sagen, dass Sie sich um Ihr Geschäft kümmern müssen ... also vorbereitet sein .. Gebete senden, dass das arme Kind die Liebe / Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient.

KM kmlvr9 28. Juni 2014

Sie sollten sich an die Child Protection Agency oder an die Sozialdienste wenden! Es ist nicht sicher, dass ein Baby Melatonin erhält. Wenn Sie dies melden, wird Ihre Identität geheim gehalten. Denken Sie über das Wohlergehen Ihres Babys nach und wie Sie sich fühlen würden, wenn dieses Kind an einem so schrecklichen Vorfall sterben würde! Ich weiß, dass Sie das Richtige tun werden ...

KI Kitty 29. Juni 2014

Ich glaube nicht, dass ich mich jemals für eine andere Frage interessiert habe
dieses. Wir sprechen über die gegenwärtige und zukünftige Gesundheit eines unschuldigen Kindes. Bitte machen Sie das Richtige und rufen Sie die Kinderbetreuung an.

Stimmen: +1 NEIN Nicht Hayden 22. Februar 2018

Was bist du buchstäblich mental? Überprüfen Sie Ihre Fakten, bevor Sie einen sinnlosen Unsinn wie diesen kommentieren.

NEIN NonaDy 18. August 2015

Ich hatte einen CPS-Mitarbeiter, der mir erzählte, dass sie ihrer Nichte, die 6 Monate alt war, Melatonin gibt. Ich habe Baby Melatonin in den USA in den Läden verkauft. Melatonin ist absolut sicher für Babys. Natürlich ersetzt es nicht, sich um ein Baby zu kümmern oder ein kleines zu engagieren. Alles kann missbraucht werden ... was hier der Fall sein kann. Bei richtiger Anwendung kann Melatonin jedoch dazu beitragen, dass die Kleinen bessere Schlafmuster entwickeln und aufrechterhalten

Stimmen: +1 TA Tara9822 3. August 2016

Aber wie viele mg hat sie gegeben? Einige Leute sagen, es sei gesund, aber ich bin verzweifelt, was ich sonst noch versuchen kann, aber ich will ihr nichts geben, was zu viel sein wird ... Idk, worüber die Dame mit ihrem neunten Monat aber sprach Ich habe über dieses Thema recherchiert, und ich frage mich, was für eine gesunde Dosierung gut wäre. Ich habe die 5-mg-Gummis bekommen, aber ich habe Angst, ihr noch etwas zu geben, bis ich sicher bin.

WA Wachsmilch 23. Januar 2017

Als ausgewachsener Erwachsener nehme ich nur 3 mg. Melatonin gilt als sicher, aber ich würde nur einem Säugling (unter 1 Jahr) .25 mg geben. Auch Melatonin wird nur dazu führen, dass Schläfrigkeit einschlafen wird ... es wird sie nicht zwangsläufig einschlafen lassen. Schließlich sollte dies eine gelegentliche Angelegenheit sein, um den Schlafplan wieder auf Kurs zu bringen oder Jetlag usw. zu bekämpfen. Aus drei Gründen sollte er nicht regelmäßig verwendet werden. Wir wissen nicht, welchen Schaden eine langfristige Verwendung verursachen kann, dies wird den Benutzer letztendlich verhindern Wenn Sie ohne es zu alseep fallen, und wenn Sie eine Überdosis haben, können Sie tatsächlich Wachsamkeit verursachen ... der gegenteilige Effekt! Sie können die natürliche Produktion von Melatonin in Ihrem Körper fördern (bei Menschen, die älter als 2 Monate sind), indem Sie täglich genug Sonnenlicht erhalten. Ich bin kein Dr. Ich habe das Thema erst ein bisschen erforscht. Benutzung auf eigene Gefahr.

BEIM atwo9200 12. August 2016

Ich kenne Leute, die ihren 6 Monate alten Melatonin gegeben haben, und es wirkt sich nicht auf sie so aus, dass es absolut sicher ist, eine völlig natürliche Substanz. Ich habe es seit Jahren selbst genommen und werde es meiner Tochter geben, wenn ich denke, dass sie es braucht.

NI NickieMarieD 14. September 2016

Mein Kinderarzt empfahl, meinem 10 Monate alten Sohn .25 mg Melatonin vor dem Zubettgehen zu geben. Ich weiß nicht, ob ich sollte.

DE Delinap 19. September 2016

Ich stimme zu, dass es für ein Kind oder Baby, das älter als 6-9 Monate ist, sehr sicher ist, da es alles natürlich ist und dieselbe Chemikalie ist, die das Gehirn zum Schlafen produziert. Aber nur weil etwas natürlich ist, heißt das nicht, dass man es nicht rücksichtslos benutzen kann. Denken Sie zunächst daran, dass nicht viel über die Auswirkungen einer Langzeitanwendung bekannt ist. Wenn Sie darüber nachdenken, ob Sie aus einem gesunden Menschenverstand darüber nachdenken, können Sie sie natürlich nicht übermäßig nutzen, da dies zu langfristigen Schäden wie Abhängigkeit oder Schlaf führen kann Störungen. Meine beiden Kinder haben ernsthafte Probleme beim Schlafen, und um sie in einen guten Zeitplan zu versetzen und eine ausgeruhte Nacht zu bekommen, geben wir sie manchmal jede Nacht vor dem Schlafengehen für eine oder zwei Wochen. Mein 9 Monate alter nimmt weniger als 1 mg und mein 3-jähriger Sohn nimmt 1,5 ...

Erweitern...

Total niedrige Dosierungen !!! Nachdem die zwei Wochen vorbei sind, bleiben beide gesund und schlafen im Bett. Ich benutze es gelegentlich, um Muster zu korrigieren oder bei Erkältung oder etwas Ähnlichem tiefer zu schlafen. ABER In dieser Situation klingt das sehr beängstigend, und von einem erfahrenen Elternteil, das es verwendet, habe ich das Gefühl, dass es sehr gefährlich sein wird, einem kleinen Kind hohe Dosen mit konstanter Geschwindigkeit zu verabreichen. Das ist definitiv Missbrauch und es muss etwas getan werden !!! Ich bin jetzt traurig...

Diese Frage beantworten Ähnliche Fragen finden

Weiterlesen