Wie gut wirkt Seroquel bei Angstzuständen und Panikattacken, ist es ein Beruhigungsmittel?

2019

Ich habe Probleme mit schwerer Depression sowie Angst- und Panikstörungen. Ich nehme Effexor für die Depression und Neurontin und Klonopin für die Angst. Das funktionierte eine Zeit lang gut, aber in letzter Zeit durchbrachen meine Panikattacken gelegentlich auch dies. Mein Arzt schlug eine kleine Dosis Seroquel vor. Er sagte mir, es sei wie ein Beruhigungsmittel. Stimmt das und wie gut wirkt dieses Medikament bei Angstzuständen und Panikattacken? Auch erleben die meisten Menschen eine Gewichtszunahme? Ich bin schon auf einem Med, das mich dazu brachte, 25 Pfund zu gewinnen, die sich nicht bewegen, egal was ich tue. Ich möchte nicht mehr gewinnen

Beantworte diese Frage

Antworten (17)

LA LaurieShay 28. September 2011

Hey bethmed,

Seroquel ist bei manchen Menschen bei der Behandlung von Angstzuständen wirksam. Es macht Sie höchstwahrscheinlich schläfrig. Leider ist es bekannt dafür, Gewichtszunahme zu verursachen, aber ich vermute, bei einer niedrigen Dosis wären Sie in Ordnung. Ich muss es einfach mal ausprobieren und sehen, wie es geht. Glücklicherweise gibt es andere Medikamente, die der Arzt probieren kann, falls diese nicht funktionieren.

Schöne Grüße,

Laurie

Stimmen: +3 SEIN betete 30. Sep 2011

Danke, Laurie. Ich werde eine Weile darüber nachdenken und meinen Arzt bei meinem nächsten Termin benachrichtigen, wenn ich denke, dass es das Richtige für mich ist, es zu versuchen.

Beth

LA LaurieShay 30. September 2011

Du bist herzlich willkommen Beth und viel Glück !!

PO Powerpuller1 21. Januar 2017

Ist es sicher, Klonopin 0,5 mg mit Seroquel xr 150 nachts einzunehmen?

LA LaurieShay 21. Januar 2017

Nur wenn von Ihrem Arzt als solcher verschrieben.

PI Piper46 22. März 2017

Fragen Sie Ihren Dr. nach Trintellix für Ihre Angst- und Panikattacken. Ich habe mich auch bei all denjenigen, die Sie erwähnt haben, befunden und viel WT gewonnen. Aber seitdem habe ich selten und nur bei Trintellix einen Durchbruch, und wenn ich es tue, ist es ein oder zweimal im Monat und eine kleine Dosis Lorazepam kümmert sich darum. Ich fühle mich so hoffnungsvoll und so viel besser seit dieser Änderung vor etwa 4 Monaten. Es ist lange her, wieder auf die hellere Seite zu kommen!

Alle 5 Kommentare anzeigen IN Inaktiv 30. Sep 2011

Hallo bethmed Nur um meine Gedanken hinzuzufügen. Ich war mehrere Jahre auf Seroquel. Es wird meistens als Antidepressivum verwendet. In Bezug auf Angstzustände werden Sie aufgrund der beruhigenden Wirkung weniger Angst empfinden. Die meisten Leute nehmen es abends / abends, weil Sie dadurch schläfrig werden. (Das ist der Grund, warum ich es genommen habe, um mir beim Schlafen zu helfen). Gewichtszunahme ist ein definitives Problem. Es ist der eine Nebeneffekt, der die meisten Menschen zu beeinflussen scheint. Und ein Grund, warum manche Leute einfach aufhören, es zu nehmen. Um ehrlich zu sein, würde ich meinen Dopctor nach einer anderen Medikation fragen, in Bezug auf Ihre Angstzustände / Panikattacken. Sie werden höchstwahrscheinlich nicht daran glauben, das Seroquel während des Tages einzunehmen, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie den Drang bekommen, einzuschlafen.

Stimmen: +2 Sch shawn527 31. Mai 2018

Nicht von diesem Posten wegzunehmen, aber obwohl Seroquel manchmal für Depressionen und Angstzustände verwendet wird, ist es ein atypisches Antipsychotikum, das häufig bei Schizophrenie und bipolarer Störung eingesetzt wird.Ich war zwei Jahre lang bei 200mg xr für bipolare 1 und hat eine beruhigende, fast sorglos wirkende beruhigende Wirkung, so dass ich sehen konnte, warum es gegen Angstzustände eingesetzt wird.

RO Roboco 3. September 2018

Das interessiert mich. Ich nehme Clonazepam aus Angst. Ich nahm Xanax für ein Jahr und schaltete meinen eigenen Willen aus, weil Klonopin mich nicht schläfrig macht und es besser ist, langfristige Angstzustände zu kontrollieren. Das Problem ist, jetzt kann ich nicht schlafen. Ich fragte meinen Dr. über die Einnahme von 1 mg Xanax, um mir beim Schlafen zu helfen, und sie sagte, Sie könnten die beiden Medikamente nicht zusammen einnehmen. Nun bin ich nicht. Ich nehme mein letztes Klonopin gegen 3 und gehe um 10 ins Bett, kann aber nicht schlafen. Seroquel würde wahrscheinlich helfen. Kannst du es mit Klonopin nehmen? Nicht zusammen, aber am selben Tag?

BO BoringButterfly420 2. Oktober 2018

Ja, sie können sicher zusammen genommen werden.

Alle 3 Kommentare anzeigen TI bügeln .. 22. Dezember 2011

Ich finde, dass Klonopin mich an Gewicht zunehmen lässt. und es gibt keinen Verlust, egal was ich tue. Gibt es etwas, das dasselbe ohne Gewichtszunahme tut?

DN DNLpain 19. Januar 2017

Wenn Sie mit Klonopin aufhören, tun Sie dies nach und nach, sonst werden Sie sehr krank. Es ist ein Benzodiazepin, nimm meinen Rat an, versprochen.

IM infogal22 29. Oktober 2012

Ich nehme Effexor xr für 150 mg. Bei schwerer Panikattackenerkrankung hat es eine Weile gedauert, und dann wurde Lamictol zugesetzt, das für Epilepsie gedacht ist, und es hat meine Panikattacken für 10 Jahre zerstört. Ich habe gerade mit Seroquel 150 mg vor 4 Wochen begonnen und es ist perfekt. Ich nehme es nachts und schlafe tatsächlich nachts. Ich habe keine Nebenwirkungen, die ich überhaupt bemerke. Sie müssen nur wissen, was Sie essen. Ich habe noch nicht zugenommen. Mein Doc sagte, es dauert abends 12 Stunden, bevor Sie aufwachen wollen. Ich kann manchmal immer noch mitten in der Nacht aufwachen, aber es ist gut, wenn ich aufwache und meinen Tag gehe. Es ist bemerkenswert, wie die Kontrolle des Schlafes für meine Panikattacken sorgt. Ich hoffe es hilft.

Stimmen: +6 MI Miriamm 27. Juni 2013


Es war Zeit, dass Sie diesen Kommentar gepostet haben, aber ich habe ein ähnliches Problem. Ich bin bei Effexor 100 mg bei Panikstörung. Aber diese Störung und Depression begann mit meiner Schlafstörung und Schlaflosigkeit. Ich nehme Effexor fast ein Jahr und es hat mir sehr geholfen. Aber ich glaube, ich brauche es nicht mehr. Wichtig für mich ist mein Schlaf und habe ihn unter Kontrolle. Wenn ich gut schlafe, ist alles in Ordnung. Keine Panikattacken, keine Depressionen. Mein Arzt hat mir Seroquel 25mg für die Nacht verschrieben und ich denke, es funktioniert gut und ich nehme es mit Eff. Dosis. Bist du von Effexor ausgestiegen und hast nur Seroquel genommen? Weil ich nur auf Seroquel bleiben möchte, denke ich, dass diese Pille für mich ausreichend ist. Hat es dir geholfen? Danke für die Antwort.

2M 2much2handle 3. februar 2017

Stoppen Sie nicht den Effexor! Ich bin entwöhnt, weil es mir besser ging und jetzt bin ich so durcheinander und versuche, mich ausgeglichen zu machen. Meine Angst ist durch das Dach

DA Danielle Holroyd 12. Januar 2018

Was auch immer Sie tun, versuchen Sie nicht, sich von Antidepressiva / Anti-Angst-Medikamenten zu verabschieden. Ich bin auf Zoloft 200mg und ich dachte, es geht mir gut und ich habe mich davon entwöhnt. Es war eine schreckliche Idee. Ich leide unter schrecklichen Angstzuständen und Depressionen, jetzt wache ich jeden Morgen auf und fühle mich krank im Magen, trockenes Heben und am Ende Galle zu werfen, da ich nichts im Magen habe. Ich habe viel Gewicht verloren, was nicht gut ist. Ich schlafe kaum und bin immer müde. Ich versuche, mit meinem Antidepressivum wieder auf Kurs zu kommen. Überlegen Sie sich bitte zweimal, ob Sie aufhören sollten.

Alle 3 Kommentare anzeigen IN Insomniac81 23. Dezember 2016

Ich hasse absolut das Medikament Seroquel. Zum einen ist es kein Fda, der für Angstzustände, Panikattacken oder Schlaf zugelassen ist. Ich habe vor 10 Monaten mit diesem schrecklichen Medikament angefangen und es für meine BPD und Schlafstörungen gestartet. Diese Devils-Droge gab mir jedoch nur mehr Probleme. Bitte die Leute schauen dein Herz bei dieser Droge. Es ist bekannt, dass Seroquel Ihren Blutzucker in Ihrem Körper anhebt und mit Diabetes Nr. 2 in Verbindung gebracht wurde. Gott sei Dank habe ich kein D2, zumindest noch nicht. Das letzte Mal, als ich meinen Arzt sah, war mein Zuckerspiegel hoch. Diese sehr schreckliche Droge warf mich einmal für eine gute Nacht aus. Und jetzt weckt sie mich jeden Abend mit Herzklopfen. Ich hatte so viele Angst, dass ich einen Herzinfarkt habe. Mein Körper fühlt sich klamm an und meine Beine klingeln in meinen Ohren. Ich hatte nie Probleme damit, dass mein Herz in meinen Ohren klingelt oder meine Brust schmerzt. Ja, ich hatte Probleme mit dem Schlaf, aber ich spürte nie mein Herz flattern und hörte mein Herz so schnell schlagen, bevor ich diese schreckliche tödliche Droge nahm.

Erweitern...

Es war ein Albtraum. Seit April 2016 war ich 100 Mal im ER-Raum, weil ich das Gefühl hatte, ich würde sterben. Ich habe meine Gebete gesagt, als wäre es mein letzter Tag auf Erden. Bitte seien Sie vorsichtig und recherchieren Sie dies, bevor Sie Ihr Leben in die Hand nehmen. Jetzt kann ich nicht schlafen und habe schreckliche Brustschmerzen und wirklich schlechte Panikattacken. Seid vorsichtig, Leute.

DN DNLpain 19. Januar 2017

Ich habe was du hast ein bisschen. Herzklopfen sicher. Ich hoffe, ich bekomme keine Diabetes. Wo hast du das gelesen? Ich bin sehr interessiert.

RI richard131 30. Januar 2017

Ich liebe Seroquel, es ist die Droge, auf die ich seit Jahrzehnten gewartet habe. Ich habe fast alles versucht, nichts hat funktioniert und einige hatten Nebenwirkungen. Ich bin jetzt seit 6 Wochen auf Seroquel und es hat sich in meinem Leben enorm verbessert. Ich habe seit Jahren ein zurückgezogenes Leben geführt, keine Freunde. Ich ging nie nach draußen, es sei denn es war dunkel und es wartete im Grunde darauf zu sterben. Jetzt bin ich voller Leben, ich gehe tagsüber aus, ich habe eine großartige Freundin und ich liebe das Leben. Ja, es macht dich schläfrig, aber nimm es einfach, bevor du schlafen gehst und es lässt dich sofort einschlafen. Es macht auch meinen Mund ein bisschen trocken, aber das ist alles. Ich kann dieses Medikament jedem empfehlen, der allgemeine Depressionen und Angstzustände hat.

CH Chasen 12. März 2017

Hatte genau das gleiche passiert, letzte Woche. Ich hatte Angst vor dem Mist. Voller Gedanke, ich hatte einen Herzinfarkt ... dann habe ich es in Ordnung genommen ... kann es nicht klären.

KA Kate2018 10. Juli 2018

Hallo, mein Arzt möchte, dass ich anfange, Angst zu nehmen, aber ich bin besorgt. Darf ich fragen, mit welcher Dosierung Sie all diese Probleme hatten?

Danke im Voraus :)

EIN Annali03 11. Januar 2019

Ich hatte auch verrücktes Herzklopfen. Ich dachte, ich würde auch sterben. Ich musste nach zwei Tagen aufhören.

Alle 5 Kommentare anzeigen DO DonAllen1973 19. Juli 2017

Seroquel war ein Gott, der mir in Bezug auf Angstprobleme gesandt wurde. Ich nehme jeden Abend 200 mg Instant Release. Für mich funktioniert es zumindest besser als alle Benzos.
Davon abgesehen kann nicht jeder es ertragen. Für manche ist es ein ziemlich raues Medikament. Und das Problem der Gewichtszunahme ist real. Besonders nachts essen. Mein Psychiater sagte, dass es als Histamin in Ihrem Innern wirkt, was Sie hungrig macht. Es verursacht an sich nicht die Gewichtszunahme. Es ist das exzessive Essen aufgrund des extremen Hungers. Wenn Sie wirklich auf Ihre Kalorien achten, können Sie Ihr Gewicht darauf einstellen. Wie alles andere müssen Sie ein Kaloriendefizit aufrechterhalten, um Gewicht zu verlieren.

Stimmen: +2 RI richard131 5. September 2017

Hallo Don, wir haben hier einen kleinen Seroquel-Fanclub. Es ist eine Schande, dass es nicht bei jedem wirkt, wie es uns hat, ich lebe endlich wieder ein Leben. Ich wäre lieber fett als das Leben, das ich vorher gelebt habe.
Richard

JE jerbear458 6. Oktober 2018

Seroquel 50mg xr half mir bei der Flug- oder Kampfreaktion besser als alles andere als Benzos

SI sistergal2 5. September 2017

Als ich schließlich Seroquel für bipolare Störungen gefunden hatte und sich mein Schlaf dramatisch verbesserte, konnte ich nicht glücklicher sein! Ich habe seit dem Start von Seroquel vor drei Jahren etwa 25 kg zugenommen, aber ich werde es immer nehmen, weil dieses Medikament mein Leben so sehr verbessert hat! Ich habe seit dem Start von Seroquel keine Panikattacken mehr gehabt und glaube wirklich, dass fester Schlaf die Angst verbessert. Viel Glück für Sie!

Stimmen: +1 RI richard131 5. September 2017

Hallo Sistergal, ich bin froh zu hören, dass es Ihnen mit Seroquel gut geht. Es hat mir mein Leben zurückgegeben, ich wünschte, ich hätte es vor Jahren gefunden. Ein Vorteil des Lebens wie ein Stillstand, ich gab nicht viel Geld aus. Jetzt verbringe ich viel und genieße das Leben wirklich.

TUN DonAllen1973 5. September 2017

Mein neuer Psychiater hat versucht, mich auf ein neueres Medikament umzustellen, weil er sich mehr um die Gewichtszunahme als um mich kümmert. Ich habe 40 Pfund zugenommen, aber ich bin 6'4 "und es hat mir nicht allzu viel zugenommen. Ich werde die anderen Medikamente nicht namentlich erwähnen, weil ich niemanden dagegen vorwerfen will. Aber ich hatte schreckliche Nachdem ich wieder mit dem Seroquel zusammen war, habe ich mich gleich wieder ausgeglichen. Ich denke, es hilft mehr Leuten, als man denkt. Es ist nur so, dass viele Leute nicht posten, es sei denn, es gibt Probleme, wie bei Ebay. Oh und ich nehme an Lithium als Nudelstabilisator: Die Kombination ist genau das Richtige für mich.

RI richard131 6 Sep 2017

Klingt, als ob es dir gut geht, Don, ich benutze Epilim für mein Bi-Polar. Viel Glück in der Zukunft.

Alle 3 Kommentare anzeigen DM Dmwilliams 18. Oktober 2017

Seroquel war erstaunlich für mich. Ich nehme nachts 600 mg zusammen mit 400 mg lamictal 200 mg Topamax und 3-1 mg Xanax "Ja, ich habe Probleme", aber ich wache jeden Morgen auf, ziehe meine großen Jungenhosen an und gehe zur Arbeit, die ich bipolar habe PTSD und andere Probleme aus dem Kampf, aber keine körperlichen Gesundheitsprobleme, aber ich bin mir sicher, dass dies alle anders betrifft.

Stimmen: +1 RI richard131 19. Oktober 2017

Hallo Dmwilliams, ich bin mit dir, Seroquel hat mich verändert. Ich wünschte, ich hätte es vor Jahren gefunden, es hat einen so großen Unterschied gemacht. Ja, ich habe an Gewicht zugenommen und das macht mich schläfrig, aber ich habe mein Leben zurück und ich verdanke es Seroquel.

7T 7timesacharm 21. Oktober 2017

Ich habe seit fast dreißig Jahren Probleme mit Stimmungsschwankungen und Wut. Das hat mich immer als "verrückt" empfunden. Nach einem erneuten Krankenhausaufenthalt wegen Halluzinationen aufgrund von extremem Stress und Angstzuständen (so sagte der Psychiater, wo ich aufgenommen wurde), begann ich mit Seroquel. Ich habe es jetzt seit über einem Monat genommen. Ich bin jetzt viel entspannter. Und ich kann sagen, dass dies das erste Mal in meinem erwachsenen Leben ist, dass ich mich nicht "verrückt" fühle. Was die Beschwerden über Gewichtszunahme angeht, sagen die Leute, sie könnten nichts dagegen tun. Ich habe keine Probleme gehabt. Ich wurde davor gewarnt und entschied mich dafür, dem entgegenzuwirken, indem ich beobachtete, wie ich esse und eine kräftige Übungsroutine aufnehme. So weit, ist es gut. Ich habe eine Reihe verschiedener Antidepressiva durchgemacht (Paxil, Zoloft und Prozac / Sarafem), die nie funktionierten, sie scheinen das Problem nur zu verdecken. Dies ist die erste Droge, die für mich einen Unterschied zu machen scheint. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Stimmen: +1 RI richard131 21. Oktober 2017

Wow, ich war schon 30 Jahre alt. Ich dachte, ich hätte es mit über 20 schlecht. Wie Sie habe ich so ziemlich alles versucht, ich glaube nicht, dass ich jemals richtig diagnostiziert wurde. Die Hauptsache ist, dass Seroquel mein Leben gerettet hat. Meine Ängste und Depressionen sind genug gesunken, so dass ich ein ziemlich normales Leben führen kann. Ich bin froh, dass es die gleiche Wirkung auf dich hat. Ist es nicht toll, wieder der Menschheit beizutreten?

IM ineedmysleep63 18. November 2017

Hallo richard131,
Nimmst du sonst noch etwas mit Seroquel? Welche Dosierung haben Sie? Ich habe sowohl das Instant-Release 50mg als auch das Extended-Release 50mg ausprobiert. Die 50mg Instant-Release eignet sich gut für den Schlaf. Ich nehme auch Prozac mit Seroquel. Danke für deinen Beitrag

RI richard131 19. November 2017

Ich bin auf 125 mg Seroquel, nicht sicher, ob es sich um einen schnellen oder langsamen Typ handelt. Ich nehme auch 200 mg Epelim pro Tag. Ich bin nicht perfekt, aber so viel besser.

ST Positiv bleiben101 2. Dezember 2017

Für meine Frau hatte sie schon bei einer geringen Dosis zugenommen, sie war meistens bettlägerig. Ich kann nicht wirklich sagen, ob es sich um das Medikament handelt. Ich selbst habe es für mich verfolgt, es tat wirklich nicht viel, um ehrlich zu sein, aber manchmal fand ich mich extrem hungrig, während ich es nahm. Ich hatte Tage, an denen es mir gut ging, aber dann setzte dieser riesige Hunger ein und ich konnte nicht genug essen. Ich fand mich einen Tag 4 Tage lang darin, 7 kleine Steaks von mir und den Seiten zu essen und immer noch hungrig zu sein. Dann war ich für weitere 2 Tage in Ordnung und bam, der Hunger übernahm. Mein Arzt änderte meine Behandlung wegen dieser Krankheit wieder in Valium. Ich brauchte sie nur nachts, um den Verlust meiner Frau zu bewältigen. Ich habe schreckliche Nachtangst. Aber um ehrlich zu sein, diese Droge hat mich nicht schläfrig gemacht, es hat die Dinge nur verschwommen gemacht. Ich würde nicht viel weiterempfehlen. Ich hatte eine niedrige Dosis, vielleicht hätte eine stärkere Dosis geholfen, aber mit dem extremen Hunger hätte ich es nicht mehr gewagt.

JM jmcg 26. Dezember 2017

Ich habe seit 25 Jahren erfolgreich Antidepressiva gegen Angstzustände eingesetzt - Clomipramine, Effexor, Cymbalta und jetzt Pristiq 100 mg. Das Pristiq scheint zu etwa 80% effektiv zu sein, also habe ich kürzlich Zoloft zum Pristiq hinzugefügt, aber das schien Herzklopfen zu verursachen und meine Angst zu verstärken. Deshalb bin ich bei Zoloft und versuche, Propranolol (Betablocker) zu kontrollieren das Herzklopfen und reduzieren auch Angstzustände. Ich nehme 25 mg Seroquel zum Schlafen. Es funktioniert sehr gut: beste Schlafmittel, die ich je hatte. Ich frage mich, ob eine Erhöhung der Dosierung des Seroquels vielleicht alles ist, was ich brauche, um dem Pristiq zu helfen, damit ich nicht die Betablocker nehmen muss. Keiner von ihnen gibt mir während des Tages größere Nebenwirkungen (solange ich Seroquel vor dem Schlafengehen nehme), aber ich hasse es, so einen Cocktail aus starken Medikamenten zu haben.

Erweitern...

Gibt es noch jemanden, der Seroquel bei der Verringerung der allgemeinen Angststörung als hilfreich erachtet? Ich bin 62 Jahre alt und ansonsten in ausgezeichnetem Gesundheitszustand, aber wegen der Angstzustände leicht erhöhten Blutdruck. Danke für alle relevanten Gedanken…!

RI richard131 27. Dezember 2017

Hallo jmcg
es sieht aus wie Sie bereits auf einem Cocktail von Medikamenten. Ich habe ein Medikament ersetzt (kann mich nicht erinnern, welches) durch Seroquel und es hat mein Leben verändert. Ich habe viel weniger Angst und kann viel besser funktionieren. Vor dem Schlafengehen schlafe ich auch sehr gut. Ja, es ist wahr, dass Sie an Gewicht zunehmen können, da es Ihren Appetit erhöht
Ich ging in ein Fitnessstudio, da alles Essen jetzt besser zu sein scheint als das Leben im Allgemeinen.

JM jmcg 27. Dezember 2017

Danke, Richard131. Das ist sehr ermutigend. Welche Dosierung haben Sie Seroquil? Letzte Nacht habe ich 50 statt 25 genommen und habe wie die Toten geschlafen. Fühle mich heute Morgen gut.

RI richard131 27. Dezember 2017

Hallo JM
Ich begann mit 25 mg und konnte nicht wach bleiben, nachdem ich es genommen hatte. Ich habe langsam über Wochen meine Dosierung erhöht und nehme jetzt 325 mg pro Tag vor dem Schlafengehen. Manchmal klopft es mich einfach aus, aber nicht immer. Ich schlafe jetzt immer sehr gut und wache nicht durch die Nacht auf. Es gibt 2 Arten, langsame Freigabe und schnelle, sorry, ich bin mir nicht sicher, auf welcher ich bin. Ich bin so froh, dass ich mit Seroquel bestanden habe.

JM jmcg 27. Dezember 2017

Danke, Richard. Wow, 325 mg? Das habe ich nicht erwartet. Haben Sie ursprünglich angefangen, es zum Schlafen oder für Angstzustände einzunehmen? Meine Tochter nimmt es zum Schlafen und als Stimmungsstabilisator, und ich habe gelesen, dass es normalerweise als Anti-Psychotikum eingestuft wird. Seit ich letzte Nacht von 25 auf 50 gestiegen bin, ist mein Herzklopfen heute deutlich zurückgegangen und ich fühle mich auf jeden Fall weniger besorgt, wenn auch nicht perfekt. Noch eine Frage: Bei dieser Dosierung (325) sind Sie funktionsfähig, wenn Sie aus irgendeinem Grund mitten in der Nacht aufstehen müssen? Vielen Dank. Ich freue mich sehr über Ihr Feedback. JM

RI richard131 28. Dezember 2017

Hallo JM,
Ich arbeite nachts und schlafe tagsüber, bevor ich mit Seroquel anfing, ich habe den ganzen Tag geschlafen, manchmal 10 bis 12 Stunden. Ja, ich hatte absolut kein Leben. Ich brauchte eine Weile, um bis zu 325 mg zu arbeiten, aber meine Angst war fast vollständig verschwunden. Ich finde ungefähr 1 Stunde nach der Einnahme von Seroquel, dass ich sehr müde bin, aber wenn ich mich ungefähr eine Stunde damit auskämpfe, geht es mir gut und ich bin nicht müde. Ich habe immer noch ein bisschen Angst und manchmal auch Depressionen, aber es ist so viel besser als zuvor.

Alle 5 Kommentare anzeigen RA Ray36 28. April 2018

Ich habe gerade vor zwei Wochen mit Angst und Schlaf angefangen. Und bis jetzt war es erstaunlich. Ich begann mit 25 mg und stieg auf 50 mg pro dr. Ohne Probleme. Es beruhigt mich ziemlich gut und ich versuche, es mindestens 12 Stunden zu dauern, bevor ich aufstehen möchte. Ich bin aufgewacht und schlief nach acht Stunden Schlaf normalerweise wieder ein. Dr. hat mir auch 0,5 mg Xanax für die überwältigenden Gefühle verschrieben, die ich manchmal bekomme. Ich bin in letzter Zeit in Remission von Brustkrebs, und die Angst, aus der Behandlung auszusteigen, war hart. Aber ich fühle, wie mein Leben langsam zurückkehrt, und ich habe nicht mehr gespürt, dass der Raum mich fast geschlossen hat, seit ich mit diesem Medikament angefangen habe. Ich habe Antidepressiva in der Vergangenheit in schwierigen Zeiten ausprobiert und hatte immer die eine oder andere Reaktion und war nie wirklich erfolgreich bei der Suche nach der richtigen.

Erweitern...

Ich weiß nicht, ob der gute Schlaf, den ich bekomme, meiner Angst hilft, wie den oben erwähnten. Aber wenn das der Fall ist, großartig. Ich nehme es!

BR Bradkling 31. Mai 2018

Hallo zusammen, ich bin seit 8 Jahren auf Seroquel ... überall in der Nacht von 300 - 450 mg. Es war großartig für den Schlaf, bis es nicht war. Ich möchte nur die Leute hier warnen, dass es keine schöne Droge ist, wenn es aufhört zu schlafen. Ich möchte wirklich niemanden erschrecken, indem ich dies schreibe ... wenn es klappt, dann ist es großartig. Es fällt mir jetzt schwer, einzuschlafen, da ich diesen Schlag nicht sozusagen habe. Und wenn Sie dieses Medikament nur zum Schlafen einnehmen, würde ich Ihre Möglichkeiten prüfen. Es scheint mich jetzt wach zu halten, und ich habe eine Toleranz dafür entwickelt. Mein Doc sagt, meine Antihistamin-Rezeptoren sind aufgrund von Seroquel maximal.

JN JNapuran 31. August 2018

Ich habe jahrelang Medikamente gegen Angstzustände eingenommen. Mein Arzt hat mir einmal Seroquel verordnet und ich musste eigentlich nichts anderes für Angstzustände / Panikattacken nehmen. Die einzige Sache ist, dass ich ungefähr zwei Stunden brauchen würde, bevor ich ins Bett ging. Vergessen Sie es während des Tages zu nehmen. Sie können nicht aufbleiben. Als ich es nahm, brauchte ich keine Schlafpille oder Xanax usw., da es den ganzen nächsten Tag durchhalten würde. Es hat mich allerdings ein bisschen aufgeregt. Ich habe aufgehört, es zu nehmen, weil es ein sehr starkes Medikament ist. Wenn Sie ein schwerwiegendes Problem haben und den ganzen Tag über nicht funktionieren können, ist es einen Versuch wert, ansonsten würde ich mich davon fernhalten. Eines ist mir aufgefallen, dass einige Leute sagen, dass sie pro Nacht bis zu 600 MG nehmen? Ich bin nicht sicher, ob ich das richtig lese. Ich habe 50 MG genommen und war wie ein Licht aus. Ich kann mir gar nicht vorstellen, so viel zu nehmen. Ich bin schockiert, dass jemand so viel nehmen und sogar aufwachen kann.

Erweitern...

Aber ich bin sicher, dass manche Leute sehr viele Angstzustände / Depressionen haben. Ich würde sagen, meine Angstzustände, Panikattacken und Schlafstörungen sind moderat ... denke ich.Ich dachte, sie wären schlecht, bis ich gelesen habe, wie viel manche Leute nehmen müssen. Trotzdem ist es ein starkes Medikament Seien Sie also vorsichtig, aber wenn Sie wirklich starke Angstzustände oder Depressionen haben, bei denen Sie nicht funktionieren können, probieren Sie es aus. Beginnen Sie einfach mit einer niedrigen Dosis. Wie ich schon sagte, die Droge ist so stark, dass ich tatsächlich geschockt bin, dass Sie sogar so viel nehmen können ...

LY Lynn 351 12. September 2018

Was nimmst du jetzt für Angst?

SP spirit1val 8. Dezember 2018

Ich nehme nachts Seroquel und liebe die Fähigkeit, gut zu schlafen. Der Nachteil ist eine Gewichtszunahme. Ich entschied mich schließlich, dass ich bei einer Gewichtszunahme schlafen würde. Ich nehme Effexor am Morgen und Clonazepam und den Seroquel nachts. Habe MDD und PTSD und habe seitdem einen Teenager. Diese Kombination funktioniert am besten für mich. Ich gehe einfach mit dem Strom, wenn ich wirklich am Boden bin und zu viel Stress Panikattacken auslöst. Ich kann sie kommen fühlen und einfach mehr schlafen oder viel lesen. Meiner Meinung nach gibt es kein perfektes Medikament oder Therapie, aber dies ist die beste Lösung für mich.

SP spirit1val 8. Dezember 2018

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich Xanax immer bei mir trage, falls ich eine Panikattacke habe. Die Dosierung beträgt 2 mg und ist innerhalb einer halben Stunde verschwunden. Ich benutze immer tiefe Atemtechniken. Wenn ich mit einer aufwache, bei der ich mich überhaupt nicht bewegen kann, benutze ich die Atemtechniken und warte ab, was als nächstes passiert. Das ist ein bisschen beängstigend.

Weiterlesen