Wie kann ich Suboxone verlassen, ohne mich zurückzuziehen?

2019

Ich weiß, es hört sich ein bisschen dumm an zu denken, es sei irgendwie möglich, die Suboxone zu verlassen, ohne sich zurückzuziehen, aber ich muss es wirklich tun. Am Anfang, bevor ich mit der Einnahme begann, hatte ich grundsätzlich 30 mg Oxycodon pro Tag und dasselbe passierte - ich wollte mich nicht von den Oxys zurückziehen, also kam ich auf Suboxon. Und ich war extrem falsch informiert, dass Suboxon Ihnen hilft, Oxycodon abzubauen, und Sie haben keine Auszahlungen, wenn Sie sich langsam abschwächen. Das stimmt natürlich nicht, denn buchstäblich sagt jedes Forum, das ich gelesen habe, dass sie dasselbe getan haben und sich schrecklich zurückgezogen haben. Suboxone ist KEINE gute Droge, egal was die Leute Ihnen sagen, ja, es gibt Ihnen kein Verlangen nach Opiaten, aber der Entzug von Suboxon ist extrem schlimmer als von den Opiaten. Also muss ich einen Weg finden, um von Suboxonen abzurücken, und nicht zurückziehen. Ich habe gehört, dass ich, wenn ich jetzt gerade die U-Boote kündigen und 36-48 Stunden warten und dann für ein oder zwei Wochen ein Oxycodon oder einen Opiat nehmen und dann damit aufhören würde, das zu nehmen und sich davon abzusetzen, dass es so viel sein würde einfacher, weil Opiate weniger Entzugserscheinungen hervorrufen als Suboxone. Also, im Grunde meine Frage ist --- Wenn ich Suboxone aufhörte und wieder mit den Opiaten beginne und das Opiat für 2 Wochen nehme und dann aufhöre, würde ich mich sowohl von Suboxon als auch von Opiaten zurückziehen oder wäre es nur der Opiatentzug ? (Und bitte sag mir nicht, dass ich wieder süchtig werde, weil ich es mir nicht leisten kann und ich bin so bereit, normal und nüchtern zu sein, dass ich irgendetwas dafür geben würde.) Aber ich weigere mich, mich zurückzuziehen einen Monat oder mehr von U-Booten und haben extrem schmerzhaften Rückzug und Selbstmordgedanken und all das Zeug. Ich brauche eine Antwort ... Jemand sagt mir, wie ich das schaffen kann. & Wenn ich 48 Stunden nach der Einnahme meiner letzten Suboxone mit der Einnahme der Opiate beginne, habe ich dann überhaupt eine Sub-Entnahme? Oder wird es nicht mehr die Opiate nehmen? Und wenn ich dann die Opiate stoppe, werde ich mich dann von Sub- und Opiaten oder einfach nur Opiaten zurückziehen, da das Subsystem aus meinem System entfernt wird? Ich bin nur extrem verwirrt und ich brauche eine Antwort ... FYI: Hier ist was ich genommen habe - Suboxone 8mg, eine für 3 Monate pro Tag.

Beantworte diese Frage

Antworten (19)

IN inaktiv am 7. April 2011

Ich bin mir nicht sicher, warum manche glauben, dass Sie Suboxone in kurzer Zeit mit kurz wirkenden Opiaten loswerden können, aber so funktionieren die Dinge nicht. Glücklicherweise warst du nur eine kurze Zeit auf Suboxone und nicht auf einer super hohen Dosis. Ich werde wirklich vorschlagen, dass du versuchst, dich davon abzubauen. Ich bin ohne Rückzug mit einem langsamen Taper davongekommen, und ich kenne einige andere, die das auch haben, aber normalerweise schreiben nur die Leute, die schlechte Erfahrungen gemacht haben, diese Geschichten. Sie hören selten von denen, die sich verjüngen und es ihnen gut geht. Sie werden sich wahrscheinlich nicht anders fühlen, wenn Sie die Verjüngung durchführen, bis Sie auf 1 mg pro Tag und weniger davon herunterkommen. Ich habe wirklich nichts gespürt, außer Angstzuständen. Um ehrlich zu sein, habe ich mein ganzes Leben lang gelitten, und weil ich auch diese Geschichten glaubte, war ich besorgt. Dann hörte ich von einem Freund aus meiner Untergruppe, dass er 40 mg pro Tag kalt getrunken hatte und es nicht so schlimm war, wie die Leute sagten.

Erweitern...

Ich schlage NICHT vor, dass jemand das tut. Ich hatte auch einen Freund namens booter42 hier, der mir sagte, dass er bei 2mgs abkam und es nicht so schlimm war, und das gab mir Hoffnung. Der Grund, warum die Einnahme von kurz wirkenden Opiaten nach einem lang wirkenden Ersatz-Opiat nicht funktioniert, wird NICHT funktionieren, wenn sich das Gehirn an diesen lang wirkenden Darsteller gewöhnt, und Sie wären sofort wieder da und würden versuchen, viele kurz wirkende Opiate zu nehmen, um den Vorteil abzunehmen. Stellen Sie sich das so vor, es gibt überall einen Hurrikan mit starken Winden, und es gibt einen Barhocker mit einem Sumo-Ringer, der darauf sitzt. Er wird stabiler mit einem Sumo-Ringer (Suboxone) darauf als mit ihm ein Kleinkind (kurz wirkendes Opiat wie Lortab oder Vicodin, sogar Percocet, sogar 3 oder 4 Kleinkinder) Ich weiß, das klingt irgendwie doof, aber es ist die beste Analogie, die ich mir vorstellen kann. Wenn Sie mein Profil lesen (klicken Sie auf meinen Avatar), gebe ich Ihnen den Zeitplan für das Verjüngungsverfahren und die Tipps, die ich verwendet habe, die mich nach 2 1/2 Jahren ohne Entzug aus dem Abonnement brachten. Es kann gemacht werden. Es gibt auch schnelle Taper, Sie können hier durch die alten Beiträge auf der Subs-Gruppenseite gehen und sie nach Robert_325's Quick Taper durchsuchen. Es ist im Grunde eine Reduzierung um 25% Ihrer Dosis, sobald Sie sich bei einer Verjüngung stabilisieren. Ich habe es auch alle 4 Tage sagen sehen, und 4 oder 5 Tage nachdem Sie sich stabilisiert haben, sinken sie um 25%. Zitieren Sie mich jetzt nicht, scannen Sie bitte die alten Beiträge, um den Link oder die Informationen zu finden, oder gehen Sie zum Forumsteil dieser Seite und starten Sie einen Thread zu ihm. Eine Sache, die ich beobachtet habe, ist, dass Sie zu Beginn einer Verjüngung ein wenig mehr fallen lassen können. Wenn Sie zum Ende kommen, haben Sie möglicherweise etwas Angst, haben leichte Schlafstörungen (und es gibt Möglichkeiten, wie Sie dabei helfen können) Bei der Dosis, die Sie haben, werden Sie es 5 Tage lang nicht fühlen (wenn Sie es sogar fühlen werden), wenn Sie auf 0,25 mg kommen, können Sie das Gefühl haben, dass sich die U-Bahn bei etwa 36 Stunden abnimmt. Die Angst ist das Wichtigste Eine Sache, die eine Unterspitzung aufhält und Menschen entgleisen lässt. Es kann erfolgreich durchgeführt werden. Bleib dran und viel Glück, du bist in meinen Gebeten, Pattishan ps. Ich war jetzt seit fast 6 Monaten ohne Probleme und ohne Rückfälle.

Stimmen: +21 FO FootBallFan12 22. Februar 2012

Ich habe 2 x täglich 8mg pro Tag für ein Jahr und 2 Monate täglich gehabt.Ich fange gerade erst mit dem Abschreckungsprozess an und ehrlich gesagt bin ich fast an dem Punkt, an dem ich mich nicht mehr für die Suboxone interessiere. Ich kann fast 3 Tage ohne gehen, bevor ich die schlechten Symptome verspüre. Ich fühle mich nur schlecht, weil das so ist NICHT der Weg, es zu tun, aber ich habe es trotzdem versucht. LANGSAM ABER SICHERHEITSMÄSSIG, WENN SIE NOXYCODON ODER VICODIN WIEDER BERÜHREN WOLLEN, VERTRAUEN SIE MICH !!!

JE jessbabyx3 18. September 2016

Dein Avatar ist anonym? Ich möchte Ihren Verjüngungsplan kennen

MB mbarry727 20. Oktober 2016

Und ich stimme auch mit FootBallfan12 überein, dass Sie EVENTUALL irgendwann höchstwahrscheinlich und LITERAL HASSEN, dass das Medikament Ihr Leben übernommen hat, weil Sie feststellen, dass es so viele Probleme für Sie verursacht hat, im Wesentlichen werden Sie das Medikament dafür verantwortlich machen Ihr Leben wird zur Katastrophe, und das ist wirklich eine großartige Sache. Es wird in der Tat NIEMALS dazu führen, dass Sie dieses Zeug jemals wieder berühren möchten.

BL bliles34 30. Januar 2017

Ich bin gerade dabei, Buprenorphin abzunehmen. Ich nehme dieses Medikament seit etwas mehr als 6 Jahren. Um ehrlich zu sein, hat dieses Medikament buchstäblich mein Leben verändert, aber ich bin an dem Punkt, an dem ich es leid bin, es zu nehmen. Ich habe einen neuen Job und möchte es bekommen aus. Ich habe vor etwa 3 1/2 Wochen begonnen, sich zu verjüngen, und seit ungefähr einer Woche nehme ich täglich 1 mg. Ich versuche und gehe ungefähr 12 bis 15 Stunden zwischen den Dosen, aber es ist schwer. Ich denke, mit was ich zu kämpfen habe, ist die Gewohnheit, es ein paar Mal am Tag zu nehmen. Ab morgen gehe ich dann auf 0,5 mg pro Tag und dann hoffentlich nach dieser nächsten Woche ist es das. Aber ich werde weiter posten, wenn jemand Kommentare hat. Fühlen Sie sich frei. Ich könnte mir sicher Vorschläge machen. Vielen Dank.

TUN done526 21. November 2017

hey, ich habe versucht, auf avatar für taper guide nichts zu klicken ...

MO Momo5 19. Februar 2018

Nach 5 Jahren von 8 - 12 mg pro Tag verringerte ich mich auf 1/4 mg pro Tag. Ich bin 3 Wochen unterwegs und habe immer noch keine Energie, Migräne täglich und habe alles aus CBD, Lortab (ca. 1 Stunde Erleichterung, dann die Migräne zurückschieben), Marihuana, jeden Triptan im Buch und immer noch Leid ausprobiert . Ich weiß nicht, wie ich die Dinge ändern kann, da ich einige Tage nicht einmal aus dem Bett komme. Stolz auf alle, die erfolgreich waren und für die Genesung aller beten!

Alle 6 Kommentare anzeigen LA Larsy1966 8. April 2011

Hallo. Sie klingen genauso verängstigt wie ich, aber ich frage mich, ob Sie nur lesen, ob Sie sich von der Suboxone zurückgezogen haben und sich erschrecken. Haben Sie versucht, eine mg zu reduzieren? alle 3-4 tage? Sie haben wahrscheinlich 2 mg. Pillen? Ich war in der Lage, dies zu tun, als ich etwa 6-8 Monate lang auf der Suboxone war, und es ging mir gut, also denke ich, dass Sie das auch können! Ich denke, wenn Sie mehr als ein Jahr daran teilgenommen haben, dann haben Sie Probleme. Ich bete auch für dich. Larsy XX

Stimmen: +4 IN inaktiv am 9. April 2011

Ich war über ein Jahr lang im U-Boot, bevor ich überhaupt daran dachte, sich zu verkleinern. Es hängt von dem Patienten ab und wie schnell er versucht, sich zu verjüngen. Ich weiß, ich lese auch all diese Horrorgeschichten über das Aussteigen von U-Bahnen. Ich habe tatsächlich gegoogelt: "Was passiert, wenn ich die U-Boote aufhöre?" und hier aufgewickelt. Es muss nicht schlecht sein, es ist einfach so, dass nicht genug Leute, die KEINE harte Zeit hatten, oder schlechte Wd von U-Booten ihre Geschichten veröffentlichen. Die Angst lässt Sie alle möglichen Symptome spüren, die nicht wirklich da sind. Die Kraft der Vorschläge ist sehr stark und wenn Sie viele dieser Horrorgeschichten lesen, werden Sie so erschreckt, dass Sie keine Fortschritte machen werden. Behalte den Glauben und benutze die Macht, du wirst dorthin gelangen. Wenn Sie einen Haftpunkt spüren, verlangsamen Sie sich und stabilisieren Sie sich. Patti

FO FootBallFan12 22. Februar 2012

Wenn es richtig gemacht wurde, gibt es keinen "Horror". Die Leute versuchen nur, Ihnen Angst einzujagen, oder sie machen den falschen Weg. Vertrauen Sie mir ... Ich bin jetzt schon seit über einem Jahr auf einer hohen Dosis und verjüngt sich jetzt und es ist ziemlich einfach. Viel Glück und VERTRAUEN SIE MICH, ich fühlte mich auf dieselbe Weise ... aber es wird einfach sein !!!

NE NeverHopeless 16. Dezember 2018

Ich bin bis auf einen achten Streifen am Tag. Und wenn ich es nicht nehme, werde ich immer noch krank. Es ist nichts leichtes, dieses Gift loszuwerden. Sie müssen ehrlich zu Menschen sein, die versuchen, sauber zu werden.

Alle 3 Kommentare anzeigen DR Drummrzgrl 31. Dezember 2011

Hallo allerseits. Ich bin neu hier und bin irgendwie auf diese Seite gestoßen, als ich "Suboxone-Entzug" gegoogelt habe. Ich hatte 50 mg genommen. ultram seit 8 Jahren ... bis zu 1250 mg. ein Tag. Ich entschied, dass ich aufhören musste und mein Doc schlug Suboxone vor. Ich habe mit 24 mg angefangen. ein Tag, und in 60 Tagen 35 Pfund zunehmen. Ich war noch nie über 110 kg. in meinen 29 Jahren ... ich bin 5'5. Dann zogen wir aus dem Bundesstaat aus, wo die Gesetze über U-Boote unterschiedlich sind und fast 30 Tage keine Zeit hatten. Ich habe den schlimmsten Rückzug durchgemacht, den ich je in meinem Leben erlebt habe (ich war vor Jahren heroinabhängig und habe mehrmals versucht, ultram zu beenden). Also habe ich einen dieser ambulanten D & A-Orte gefunden, an denen sie keine Versicherung akzeptieren und Sie müssen ALOT für jeden Besuch bezahlen, aber es hat sich gelohnt, mehr U-Boote zu bekommen. (Ich hatte in diesen 30 Edays 10 Pfund verloren ... das Gewicht fiel buchstäblich ab).

Erweitern...

Jetzt bin ich seit 2 Monaten wieder auf Suboxone, 8 mg, und wieder auf 145 Pfund. Ich ging in ein Fitnessstudio und trainiere fünf Tage die Woche intensiv, aber das Gewicht geht nirgendwohin. Es hat mich so deprimiert, dass ich jetzt mit Klamotten schlafe, Sex mit meinem Hemd habe, ich bin SO so angewidert, wie ich aussehe. Ich weiß, dass Suboxone letztendlich nur das Unvermeidliche hinausschiebt, aber mein Doc möchte mich auf unbestimmte Zeit erhalten lassen. Ich befürchte jedoch, dass ich niemals in der Lage sein werde, das Leben ohne jegliche Art von Medikamenten "zu leben", um die Realität zu "entschärfen". Ich habe wieder versucht, ultram zu nehmen, und sie haben keinen Einfluss mehr auf mich. Sie haben mich in den 30 Tagen ohne U-Boote tatsächlich schlechter fühlen lassen. Aber dieses Gewicht muss weg und ich fürchte, der einzige Weg, den ich rausholen kann, ist, das U-Boot zu verlassen! Major Dillemma !!! Also, wie sollte ich mich verjüngen und mich so wenig wie möglich entziehen? (Ich habe einen professionellen Job und kann bei der Arbeit keine schrecklichen W / Ds durchmachen) 5 x pro Woche hart trainieren), und wird der Ultram jemals das tun, was er zuvor für mich getan hat? Wenn ja, warum habe ich mich dann schlechter gefühlt, als ich aus den U-Booten kam? Vielen Dank an alle ... es tut mir leid zu bummeln.

Stimmen: +4 LA Larsy1966 24. März 2012

Hi Drummrzgrl,
Du klingst genau wie ich. Ich bin jetzt seit über 3 Jahren auf Suboxone / Subutex und es ist über ein Jahr her, dass ich 11 Tage im Krankenhaus war, um eine kalte Entgiftung des Truthahns zu erhalten. Das hat mich einfach zu Tode erschreckt und seitdem habe ich das Internet nach Antworten gesucht. Ich bin auch 5'5 und wiege 150 Pfund. Ich war immer um die 110. Ich fühle mich so hässlich. Ich habe das Gefühl, auch wenn ich trainiere, dass ich kein Gewicht verliere. Vor ein paar Wochen habe ich mich bemüht, meine Dosis von 3 mg zu senken. pro Tag bis 2 mg. Ich habe pro Tag 13 Pfund verloren und nichts anderes getan, als zu leiden. Ich bin viel älter als du. Ich bin 45. Ich habe zwei Töchter. Einer ist 25 und der andere ist 21. Nach all den Recherchen, die ich gemacht habe, habe ich versucht, mit einem Freund in Kontakt zu bleiben, der dasselbe durchmacht, Larsy (Hugs to You)

LO Lolrlyguys 20. April 2012

Ihr Arzt hat Ihnen Suboxone für Ultram gegeben? Ultram ist nicht einmal ein Opiat ... es ist ein Analgetikum ... Sie haben es mir im Krankenhaus gegeben, als ich mich von Oxycontin zurückgezogen hatte, nur um mir zu helfen, nicht zu fühlen, als ob mein Körper bricht, aber er hat es eine so lächerlich geringe Anzahl von Abhängigkeiten, weil es eine narkotikähnliche Substanz ist. Sie sind gerade süchtig nach einer Pille, Sie könnten ebenso süchtig nach Geburtenkontrolle oder Tylenol werden.

CL cleandream09 21. April 2012

Du weißt, dass du hier Leute verspottest, wenn die Witze über dich denken, dass du derjenige bist, der falsch informiert ist. Tramadol ist ein Opiat. ein schwacher, aber immer noch ein opiat. Sie wollen sich über die Leute lustig machen, aber wissen Sie wenigstens, wovon Sie sprechen. Wenn Sie einen Schritt machen, gehen Sie richtig.

IN inaktiv 3 Aug 2012

Ultram macht sehr süchtig. Ich weiß es, weil ich es durchgemacht habe. Sie sind keine narkotischen Schmerzmittel, aber sie ahmen die Wirkung von Opiaten nach. Sie sind nicht stark in kleinen Dosen, aber ich habe solche Sachen wie Tic Taks geknallt und fühlte mich ziemlich gut. Als ich aufgab, war ich drei Tage lang sehr krank.

TA tatertot78 15. März 2017

Mein Vorschlag ist, eine gesunde Ernährung zu beginnen. Geben Sie einfache Kohlenhydrate gegen komplexe Kohlenhydrate auf. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem gesunden Frühstück, Stahlhafer, frischen Beeren und Erdnussbutter.
Suchen Sie nach einem guten Multivitamin, planen Sie gesunde Snacks / Minimahlzeiten, und suchen Sie nach Diäten für Diabetiker ... Dies hilft, Ihre Insulinproduktion durch die Ernährung zu regulieren. Es ist unerlässlich, den Tag mit einem guten Frühstück zu beginnen. Ihr Stoffwechsel wird beschleunigt und Ihre Kalorien als Energie genutzt.
Auch Bauchfett ist sehr schwer zu beseitigen, der beste Weg, um hartnäckiges Fett abzubauen, ist die gleichzeitige Arbeit mit zwei großen Muskelgruppen. Schwimmen, Rudern, Armübungen beim Laufen auf dem Laufband. Es scheint kontraproduktiv zu sein, öfter zu essen, um abzunehmen, aber unsere tägliche Routine und das Nicht-Essen während des Tages verursachen die meisten Probleme mit dem Gewicht. Ich bin auf keinen Fall ein Experte und empfehle Ihnen dringend, Hilfe von einem registrierten Ernährungsberater in Anspruch zu nehmen.

Erweitern...

Jemand, der Ihnen helfen kann, richtige Portionen und verborgene Kalorien zu erkennen. Wie Ketchup ... ist in erster Linie Zucker und frisches Obst im Gegensatz zu Säften trinken.
Viel Glück auf deiner Reise.

Alle 5 Kommentare anzeigen FR FREIHEIT UND GLÜCK 2. Februar 2012

Ich möchte nur darauf hinweisen, dass ich mit Ihrem Beitrag nicht einverstanden bin, dass Suboxon kein gutes Medikament ist. Es hat mein Leben gerettet! Natürlich hat es Nebenwirkungen wie alles andere, aber wenn es richtig angewendet wird, finde ich es wunderbar. Ich verbrachte mehr als 100.00 pro Tag mit meiner Opiatabhängigkeit (Tramadol, Percs, Oxys, Vicodin) ... mein Leben ging in eine schnelle Abwärtsspirale ... Ich begann vor 4 Monaten mit U-Booten und habe mich langsam verjüngt. Ich bin bis zu 4mg Tag. Bei jeder Verjüngung gibt es bisher keinen Rückzug. Ich denke, wenn Sie sich langsam genug verjüngen, wird es Ihnen gut gehen. Es gibt Leute auf allen Arten von Opiaten und Suboxone hat sie gerettet. Ohne Suboxone würde ich auf der Straße leben. Ich hoffe, am Ende meiner Verjüngung gibt es einen Mindestentzug, aber dieses Medikament hat mir wirklich geholfen und mich gerettet !!! Auch wenn es am Ende einen gewissen Rückzug gibt, ist es besser als der Weg, den mein Leben verlief. Aufgrund meiner Probleme bei der Selbstkontrolle, wie bei allen Süchtigen, hätte ich es ohne Suboxne nicht geschafft. Ich möchte nur meine Erfahrung für andere Menschen zur Verfügung stellen, um zu sehen, ob sie es entscheiden oder nicht. :)

Stimmen: +14 JE Jennyz 22. Oktober 2016

Sie hatten keine Entzugserscheinungen, weil Sie noch nicht die Dosis haben, in der Sie sie bekommen. Ich hoffe, Sie haben einen Plan für Ihre 2mg-Dosis. Nehmen Sie es von jemandem mit 11 unter dem Gürtel mit diesem med. 4 Monate ist ein Tag in Disneyland.

AR Arwoods1984 27 Apr 2017

Ich stimme zu, es hat auch mein Leben gerettet. Ich habe mich von nichts gesehnt und bin im und aus dem Gefängnis, zu einem festen Arbeitsplatz, zu Hause, fast zu meinem Auto und der Sorge für mich und meine Kinder, ohne dass andere Leute denken, dass ich unfähig bin.

MA Margw99 16. November 2018

Meiner Meinung nach ist Suboxone der Meinung, dass wir viel mehr Todesfälle und Sucht haben würden, wenn es zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar wäre. Schneller Vorlauf 7 Jahre und ich glaube, sie haben es falsch verstanden. Einige Ärzte sagen 12 Monate, dann richtige Beratung und Zeit in der Genesung, dann weicht sie ab. Andere sagten, Sie brauchen das für den Rest Ihres Lebens.
Ich glaube, wenn sie genug Süchtige recherchiert und gearbeitet hätten, hätten sie richtig eingesetzt werden können. Ich habe es jetzt mindestens 5 mal probiert um abzusteigen. Ich bin bei einem Splitter vielleicht weniger als einem Viertel und in dem Moment, in dem ich krank werde, ist das ein solcher Auslöser und ich kann nicht loslassen. Ich habe gesehen, wie Freunde ein Jahr brauchen, um sich besser zu fühlen. Das ist verrückt.
Sie wissen, dass die Menschen nach einem Jahr keine zwei Streifen pro Tag brauchen, aber sie verschreiben weiterhin vielen, dass sie immer noch in der Denkweise der aktiven Nutzung sein sollen, weil sie sie verkaufen.

Erweitern...

Ich begriff nie das Konzept, dass ich, wenn ich meine Denkweise durch Umschulung nicht verändert habe, ein Süchtiger in der Genesung war und immer noch genauso dachte wie bei der Verwendung. Liegen, schleichen, U-Boote verkaufen usw. Erst als ich zur kognitiven Therapie ging, klickte es schließlich.
Ich bin sehr dankbar für Suboxone, aber ich denke, es ist eine weitere Pille, um ein Problem tief in uns zu lösen, das angegangen werden muss.

Alle 3 Kommentare anzeigen FO FootBallFan12 22. Februar 2012

Sie KÖNNEN Suboxone NICHT ohne Absetzen verlassen, es sei denn, Sie möchten Anfälle riskieren und seelisch und körperlich krank sein, bis zu 3 Wochen, wenn die Grippesymptome 5x schlimmer sind, und das ist KEIN WITZ. Ich versuchte es. Sie MÜSSEN DIESEN ARZNEIMITTEL LANGSAM WEGEN. Und ich meine LANGSAM. Bitte versuchen Sie nicht, die Einnahme zu beenden.

Stimmen: +16 LA Larsy1966 24. Februar 2012

Ich glaube, das war der Grund, warum sie mich mit Neurontin, Clonzepam und Clonodin (im Krankenhaus) behandelt haben, aber meiner Meinung nach war das für meinen Körper und meinen Geist einfach zu schockierend. Jetzt versuche ich eine sehr, sehr langsame Verjüngung. Ich kann einfach nicht herausfinden, was die richtige Dosis für mich ist, um damit anzufangen. Ich habe nie mehr als 2 2 mg genommen. zweimal täglich Pillen (obwohl mein Arzt immer wieder sagte, ich müsse meine Dosis erhöhen). Wenn ich mehr nahm, bekäme ich sogar auf dem Subutex Kopfschmerzen. Im Moment nehme ich zwischen 2-3 mg. pro Tag und ich bin immer noch krank. Ich bin krank gewesen, seit ich letztes Jahr vor dieser Zeit das Krankenhaus verlassen habe. Ich verscheuche nur Tage, Wochen, Monate und Jahre. In der letzten Woche habe ich mich so sehr bemüht. Ich habe 8 Pfund verloren. in weniger als einer Woche. Ich habe jetzt keinen Hunger. Gestern entschied ich mich gestern nach 3 Tagen Kopfschmerzen zu sehen, ob ich eines meiner alten Migränemedikamente nehmen könnte.

Erweitern...

Es hat funktioniert, was unglaublich war, aber ich habe mich später nicht gut gefühlt, deshalb ist das nicht die Antwort. Ich habe stundenlang im Internet gesucht, aber jedes Mal, wenn ich auf den Namen der Medikamente Tramadol oder Ultram schrieb, würde ich auftauchen. Es heißt Isometh / Apap / Dichlor-Kapseln. Weiß jemand, woraus sie bestehen? Eine meiner guten Freunde ist die leitende Krankenschwester in der Diamond Headache Clinic und sie erzählte mir vor langer Zeit von Midrin (gab mir sogar ein paar Proben), aber als sie meinen Arzt befragten, gab er mir dieses Zeug . Sie können es nur beim Auftreten von Kopfschmerzen nehmen (funktioniert am besten oder wenn Ihre Kopfschmerzen so schlimm sind). Mein Kopf fühlte sich irgendwie prickelnd an und schwebte, aber ich konnte immer noch spüren, dass die Kopfschmerzen wieder da waren. Ich frage mich nur, ob dieses Zeug Tramadol enthält, weil nichts für mich funktioniert hat, weil der Subutex alles zu blockieren scheint. Ich habe auch das Vicodin ausprobiert und dachte, es könnte funktionieren, aber nach 3-4 Tagen merkte ich, dass die Vicodins nicht funktionierten und ich wollte sie nicht weiter einnehmen und meine Leber verletzen. Dies ist nur der größte Albtraum aller Zeiten. Ich habe jetzt einen sehr guten Freund, der mir hilft, aber man muss es nur langsam angehen und es gibt keine sofortige Heilung. Ich wurde wegen Depressionen eingesetzt und hatte keine Ahnung, dass dies jemals passieren könnte. Mein Mann war neulich wütend und fragte mich immer wieder, warum ich nicht weiter nachgesehen habe, bevor ich ihn genommen habe. Ich vertraute dem Arzt, und ich stieg nach 8 Monaten davon aus, indem ich alle 3-4 Tage eine halbe Pille verjüngte und ich wieder normal wurde. Ich bin so krank, krank zu sein. Ich wünschte wirklich, die Ärzte wüssten, wie man diese Medikamente verschreibt. Ich wünsche Ihnen viel Glück und schreibe gerne zurück. Laura

PI Pixley 20. März 2012

Ich verstehe nicht, wie die Leute den Ärzten die Schuld geben können, weil sie ihnen nicht gesagt haben, wie schwer es ist, sich von diesen Medikamenten zu lösen. Es ist mir egal, um welche Medizin es sich handelt oder was der Arzt mir vorschreibt ... Ich gehe immer nach Hause, schaue im Internet nach und recherchiere, bevor ich etwas einnehme. Es liegt in Ihrer Verantwortung, selbst zu forschen, was Sie in Ihren Körper stecken. Es ist nur gesunder Menschenverstand. Der Arzt hat Sie nicht gezwungen, eine Pille in den Mund zu nehmen. Es liegt an Ihnen, dem Patienten, die Vor- und Nachteile eines jeden Medikaments abzuwägen, um zu entscheiden, ob es sich lohnt, es zu nehmen. Ärzte haben keine Stunden, um jeden Patienten zu betreuen, den sie täglich sehen. Für die meisten Leute auf Suboxone lohnt es sich, eine lange, langsame Abschwächung zu unternehmen, um aus der Hölle der Sucht herauszukommen, in der sie sich befinden. Suboxone ist keine böse Droge ... es wird einfach missbraucht. Ja, Ärzte verschreiben es zu viel und sagen Ihnen, dass Sie viel mehr mg benötigen, als die meisten Menschen wirklich brauchen, aber forschen Sie erneut.

1T 1 Timotheus 23. April 2012

Wir scheinen so verbunden zu sein, aber niemand liest die Informationen.

CN cntrymama37 27. Aug 2012

@ pixley Als medizinisches Fachpersonal haben wir vor dem Verschreiben oder Verabreichen von Medikamenten einem Patienten die Verantwortung, ihn über die Risiken und Nebenwirkungen zu informieren. Was auf dem Poster stand, war ihr dr. Sie falsch informiert. Wenn Sie diese Droge in den Drogenführern usw. nachschlagen, gibt es keine Entzugserscheinungen für Horrorgeschichten. Sie lernen dies erst, wenn Sie nicht erst Blogs lesen. Viele Leute tun dies nicht oder vertrauen nicht, wenn sie ein vertrauenswürdiges Dr. Swearing haben, dass sie keine Rücknahmen haben. Mein dr. Setzen Sie mich auf niedrige Dosis für die Schmerzkontrolle! Ich bohrte sowohl ihn als auch den Apotheker über Nebenwirkungen und Verzweiflung. Absagen und es wurde NEIN gesagt, dass Sie Absagen bei einer geringen Dosis haben werden. Ich recherchierte meine Drogenführer und fand die gleichen Antworten. Erst als ich mich krank fühlte und einfach aufhörte, stolperte ich über diese Stellen. Wie ich schon sagte, haben Ärzte und andere HCPs mehr Verantwortlichkeiten, als Sie sagen. Patienten teilen auch einige, sollten jedoch in der Lage sein, ihre Fragen richtig von ihrem Gesundheitsteam zu beantworten und nicht.

CA Careadam69 29. November 2016

Übrigens soll der Arzt Sie wissen lassen, was das Medikament ist, Nebenwirkungen, wie man es verabreicht, ob Sie damit essen, etc ..

JO Johnsaddicted21 25. Juni 2017

Also, was machen Sie, wenn die Klinik Ihnen täglich bei 16mg den Schuh gibt? Sie mussten von mir wegen des hohen Benzo-Niveaus geduldig werden, und ich kann es einfach nicht, weil ich ein einziger Vater von zwei Kindern bin und ich niemanden habe, den ich für einen Monat notieren kann, geschweige denn Pflegekinder.

Alle 6 Kommentare anzeigen CL cleandream09 14. März 2012

Nicht eine Person beantwortete diese Frage .. Sie bat nicht um eine Debatte über Suboxone. Ich kommentiere, weil auch ich in derselben Situation bin und eine Antwort brauche. Ich bin sehr gut mit meiner Sucht und meinem Suboxon vertraut, also brauche ich keinen Rat dazu. Ich muss nur wissen, was ein gutes Regime von Opiaten wäre, wenn man von Suboxon abkommt. Bitte und danke.

Stimmen: +10 TR TRYING77 18. März 2012

Ich habe aus genau demselben Grund nachgeschlagen und nichts Nützliches gefunden ... Ihr Beitrag ist ein Jahr alt und Sie möchten wissen, ob Sie erfolgreich waren? Irgendein Rat? Ich habe die Streifen genommen, ungefähr 1/3 von eins für 6 Monate bis vor 2 Wochen, und jetzt nehme ich ungefähr einen vierten. Ich fing an, sich ein bisschen komisch zu fühlen, also nahm ich nach 22 Stunden ohne Untergrund ein Opfer und fühlte mich anständig. Kannst du mir noch etwas sagen, vielen Dank :)

LO Lolrlyguys 20. April 2012

Opiate helfen dir nicht, SUBOXONE zu verlassen! Ich weiß nicht, woher die Leute wissen, dass Suboxon diesen schrecklichen Rückzug hat, der einen Monat dauert ... Methadon tut das, aber Suboxon ist nur eine partielle Agonisten-Opio. Es ist also wirklich eine blöde Idee, auch nur eine Woche zu Opiaten zurückzukehren. Verjüngen Sie die U-Boote. halbieren Sie Ihre Dosis für eine Woche, dann halbieren Sie diese für eine Woche und fahren Sie fort, bis Sie etwa 1 mg eingenommen haben. und dann voila! Zauber! Sie ziehen sich überhaupt nicht zurück, obwohl ich Suboxone Cold Turkey aufgehört habe, nachdem ich ihn zwei Jahre lang täglich eingenommen hatte (32 mg / Tag). Ich hatte nur ein paar Nächte lang unruhige Beine. Sie versuchen nur, sich eine Ausrede zu geben, um für eine weitere Woche hochzusteigen. Komm schon.

CL cleandream09 21. April 2012

das ist keine genaue Aussage .. für ein Suboxon verursacht große Entnahmen, die größer sind als Opiate. ich weiß das nicht nur, weil suboxone der härteste opiat ist, sondern auch weil ich es selbst erlebt habe. Suboxon und Methadon sind sehr ähnlich. Sub-Entnahmen dauern ungefähr die gleiche Länge, mindestens 2 Wochen. Beide haben eine lange Halbwertszeit, was dazu führt, dass der Widerruf so lange anhält. Und Missbrauch von Opiaten ist keine gute Idee, aus den U-Booten auszusteigen. Sie auf den richtigen Weg zu bringen, ist sehr effektiv. Ärzte, die ihren Patienten Suboxone verschreiben, verschreiben ihnen für einige Wochen einen Dosisverlust-Opiat, um davon auszugehen. und es funktioniert. woher weiß ich das? Nachdem ich diesen Kommentar gepostet hatte, habe ich es getan, und es hat funktioniert. Ich bin nicht völlig frei von Opiaten. und ich bin nicht hoch auf sie gekommen.

LO Lolrlyguys 26. April 2012

Methadon - Ich zog mich fast einen Monat zurück. Das schlimmste Gefühl meines Lebens. Aber ich habe NIEMALS jemanden getroffen, dessen Sub-Entzug seit ein paar Tagen mehr als unruhige Beine und Appetitlosigkeit war ... einschließlich meiner und meines Mannes, die beide seit zwei Jahren auf Suboxone (32 mg / Tag) waren ... wir verrotteten uns PROPERLY und hatten nicht einmal eine Änderung des Appetits. Es hat zwar eine längere Halbwertszeit, ist aber nur ein partieller Agonist. Dies ist der Teil, der es so einfach macht, von Suboxon abzusteigen. Wenn Sie denken, dass Unterzahlungen schlecht sind ... dann hatten Sie wahrscheinlich nie eine ECHTE Angewohnheit. Und ein Arzt, der Ihnen Opioid-Medikamente verschreibt, um von Suboxon (das Sie genommen haben, um Opioide abzunehmen) abzusetzen, könnte seine Lizenz für die Verschreibung von Opiaten an einen bekannten Opiatabhängigen verlieren ... einfach nur sagen.

CL cleandream09 26. April 2012

und Sie wissen das, weil Sie ein Strafverfolgungsagent sind? Nein, sie können nicht, das ist, wie viele Ärzte ihre Patienten von Suboxone bekommen. Hören Sie sich selbst zu, ich stieg aus, ich habe das getan, ich habe das getan, und es war nicht schlimm, das bedeutet, es ist eine Tatsache, dass es nicht schwer ist, davon abzusteigen! lol Sub-Entnahmen sind schrecklich und ja, ich hatte eine ziemlich üble Angewohnheit. Und für mich persönlich sind Sub-Entnahmen viel schlimmer als der vollständige Opiat-Entzug. Sie sind genauso intensiv und der letzte Weg länger ... Sie wissen, ich habe darüber nachgedacht, einen Account mit Namen haharlybro zu erstellen, und Lyke geht in Foren und lacht über Leute, die das gleiche Problem haben wie ich. Klingt nach Spaß, richtig?

MI miranda21275 27. August 2016

cleandream09 Wie erfrischend. Es ist immer das Gleiche. Sie stellen eine einfache Frage und Sie erhalten dieselben Idioten, die nicht die Frage beantworten, die wir brauchen und auf die wir antworten. Es wäre besser für die Idioten, ruhig zu bleiben und andere Fäden zu suchen, um sich zu kommentieren, anstatt unsere Intelligenz zu beleidigen und ALLES zu tun, aber beantworten Sie die Frage, die wir gestellt haben. Einige Leute mögen es einfach, ihre Wörter im Druck zu sehen, selbst wenn es sich um Worte von totalem Kuhfladen handelt.

FG Fg1982 9. Oktober 2017

Ich sehe, dass dieser Beitrag ein paar Jahre alt ist. Ich bin auf der Suche nach positiver Rückmeldung, wie man mit minimalem Unbehagen abschneidet. Ich nahm ein Sub 8 mg pro Tag für ein gutes Jahr ein ... über Nacht habe ich es auf 3 Quartale reduziert und in der folgenden Nacht habe ich nur die Hälfte (4 mg) genommen. Bis jetzt geht es mir gut .. ist es in Ordnung Kürzen, solange es mir gut geht?

ST Stobrien69 14. Januar 2018

Vielen Dank, cleandream09, dass Sie das geäußert haben. Diese Person bat um Hilfe, keine verdammte Lektion! Du hast die Worte aus meinem Mund genommen

ST Stobrien69 14. Januar 2018

Vielen Dank, cleandream09, dass Sie das geäußert haben. Diese Person bat um Hilfe, keine verdammte Lektion! Du hast die Worte aus meinem Mund genommen

JO Jodiewilltry 5. Mai 2018

Ich bin auf 0,75 geraten und es war die Hölle, also denke ich, dass nicht jeder gleich ist. Ich nehme dreimal täglich, 25 Uhr morgens, acht Uhr zweiundzwanzig Uhr und zwei Stunden vor jeder Dosis, die ich abwarte und auf die Uhr schaue Ich kann meine Dosis nehmen, aber ich warte bis dahin und schummle nicht und nehme es früh. Ich konnte meine zwei Uhr ein paar Mal verpassen, als ich versuchte, auf .50 zu kommen, stellte jedoch fest, dass es zu früh war, also ging ich dreimal am Tag zurück.

Erweitern...

Ich versuche immer, jedes Stück kleiner zu machen. Ich habe aufgehört, den Frieden zu messen, also könnte ich unter .75 sein. Ich bin auf dem Film 2,5 Streifen in zwei Hälften geschnitten, dann die Hälfte in vier Teile schneiden und dann dreimal in zwei Hälften schneiden Heute habe ich auch eine Schummelei. Ich meine, ich werde mein Acht-Uhr-Stück nehmen und ein kleines Stück davon abschneiden und frühzeitig wegen Rückzug nehmen, aber nicht um acht hinzufügen, sondern nur die geringere Menge, aber bis dahin bin ich ok es funktioniert für mich, es ist immer noch sehr schwer, aber mein Körper gewöhnt sich nach einer Woche daran, aber ich fürchte mich immer noch vor dem aufgehobenen Tag und habe Angst, dass ich es nicht schaffe, aber ich bleibe dran und hoffe auf das Beste.

Alle 10 Kommentare anzeigen IN Inaktiv 20 Mrz 2012

Lieber Radikaler, ich weiß, du hast Angst vor wd, aber den ans. Ist nicht wieder Opiate zu nehmen. Wenn Sie Ihre U-Bahnen verjüngen, werden Sie auf lange Sicht viel besser sein. Ich kann nicht für andere sprechen, aber für mich hat das Verjüngen kein Wd bedeutet. Viel Glück und lass uns nicht wie sich die Dinge entwickelt haben.

Stimmen: +5 LA Larsy1966 24. März 2012

Wie lange waren Sie im U-Boot und wie langsam haben Sie sich verhalten? Danke, Larsy

LA Larsy1966 24. März 2012

Hallo Anonymous :) Ist das dein Name hier oder möchtest du anonym sein? Larsy

CL cleandream09 21. März 2012

Ruthebro: Können Sie mir kurz beschreiben, wie Sie sich verjüngt haben? Ich bin seit zwei Jahren bis zu zwei Monaten vor Opiat, Oxycontin und Oxycodon spezifisch süchtig, bis ich vor zwei Monaten mit der Einnahme von Suboxon (illegal) begann. Ich nehme zwischen 4 und 8 mg pro Tag. Am letzten Sonntag habe ich 4 mg genommen und bis Dienstag und dann Mittwoch noch einmal eine weitere Dosis eingenommen, was insgesamt 8 mg betrug. Ich nahm dann vor einer Stunde keine weitere Dosis von 4 mg ein, da die Entnahmen zu unerträglich waren. Also habe ich es 6 Tage gemacht und in neun Tagen nur 8mg genommen. Normalerweise kann ich es einfach durchhalten und es durch die WDs schaffen, aber im Moment habe ich zu viele Verantwortlichkeiten und kann 2 Wochen Unterentzug nicht ertragen. Ich habe es schon einmal durchgemacht und genau zwei Wochen fühlte ich mich vollkommen besser. buchstäblich tag 13 zog ich mich zurück und tag 14 fühlte sich so sehr erleichtert. Wenn Sie könnten, würde es sehr helfen, zu wissen, wie Sie Ihre Verjüngung durchgeführt haben. Ich bin in guter Verfassung und beim Ausziehen arbeite ich aus, was hilft.

Erweitern...

Ich habe eine hohe Schmerzgrenze, also erwarte ich nicht, dass es schmerzlos ist, nur erträglich ... Vielen Dank, ich weiß es wirklich zu schätzen.

LA Larsy1966 24. März 2012

Ich glaube, du tust das Richtige. Sie sollten Suboxone für ungefähr 2-3 Wochen einnehmen (nur um Sie durch die Abhebungen zu bringen) und dann aufhören. Ich bin kein Arzt, habe aber so viel über dieses Medikament gelesen, das bei richtiger Anwendung ein Wundermittel ist. Hören Sie auf Ihren Körper und Ihren Geist und machen Sie mit dem Training weiter !!! Dies wird dazu beitragen, dass Ihr Gehirnrezeptor schneller selbstständig arbeitet. Viel Glück und ich würde gerne wissen, wie alles lief oder wie es Ihnen geht. Larsy :)

CL cleandream09 25. März 2012

Vielen Dank für die Ermutigung, Larcy;) Versuchen Sie, Suboxone selbst zu verlassen? weil Sie es nicht wirklich so machen wollen, wie ich es zuvor beschrieben habe. Wenn Sie davon abhängig sind und für ein paar Tage aufhören, und dann wieder ein- und ausschalten usw., müssen Sie sich nur wieder an den Startpunkt setzen. es würde Ihren Widerruf nur drastisch herausziehen. Die einzige Möglichkeit, um abzusteigen, besteht darin, vollständig anzuhalten und Körper und Geist wieder auf den ersten Platz zurückzufinden. Deswegen sollte es sein, dass Sie sich verjüngen, so dass Sie, wenn Sie vollständig aufhören, die Entnahmen entblößen können und nicht erneut rückfällig werden. Sie haben Recht, dass Suboxon kurzfristig ein gutes Medikament ist, um den Opiatentzug zu umgehen, aber es ist ein völlig anderes Tier, wenn Sie versuchen, es nach längerem Gebrauch abzusetzen. Aufgrund der verlängerten Halbwertszeit dauert es sehr viel länger, bis das Medikament aus Ihrem System austritt und die WDS sind viel länger. Ich habe es schon einmal gemacht und es war die Hölle.

Erweitern...

Um ganz ehrlich zu sein, nehme ich momentan jeden Tag niedrige Dosen Opiate, um den Rückzug zu überwinden. Ich hatte es in 3 Monaten nicht benutzt, also ohne Toleranz. Wenn ich nach zwei Wochen aufhöre, werde ich keinen Rückzug von den Opiaten erleben und habe den rauen Teil des Unterentzugs erlebt tun, was ich überhaupt mache. Ich möchte einfach nur nicht jeden Tag ein Roboter sein und die U-Bahnen so schnell wie möglich verlassen. Ich kann nicht die Monate warten, die es braucht, um sich zu verjüngen. Es ist aber auch keine Option, intensives WDS für 2 Wochen zu erleben und nicht funktionieren zu können. Irgendwie eine klebrige Situation, in die ich mich begeben habe. Auch wenn Ihr Arzt bereit wäre, Clonodin zu verschreiben, wirkt er Wunder. Sie nimmt den Vorteil vollständig auf und ermöglicht Ihnen, weiterhin zu funktionieren. Ich sehe diese Woche meinen Arzt, um zu sehen, ob er mich dazu bringt, also muss ich nicht weiter die Opiate nehmen ... lmk, wenn Sie irgendwelche Fragen haben. Ich bin auch kein Arzt, und obwohl meine Methoden vielleicht nicht die besten sind, bin ich in allen Aspekten von Suboxone sehr gut ausgebildet und könnte Ihnen gute Ratschläge geben.

JE jessbabyx3 18. September 2016

@ cleandream09 Kannst du mich PM? Ich habe dich als Freund hinzugefügt

BO Bobbymac5 16 Mai 2017

Ich bin auf 2mg pro Tag und versuche komplett abzusteigen. Ich habe viele unserer Ideen gelesen. Beschwert sich jemand während der U-Boot-Station über extreme Müdigkeit und schwere Depressionen? Hat sich jemand erfolgreich davon gelöst und festgestellt, dass Depression und Müdigkeit verschwinden?

Alle 4 Kommentare anzeigen JA Jaypop2 1. April 2012

Ich nahm 200 mg Oxycodon pro Tag für etwas mehr als ein Jahr ein. Ich habe den kalten Truthahn am 31. Januar aufgegeben und es 20 Tage vor der Aufgabe gemacht und 1 10 mg Percocet genommen. Nach den ersten 5 Tagen hatte ich das Gefühl, ich hätte die Grippe und das bevorstehende Untergangsgefühl der nächsten 15 Tage war eine Menge Angst und ein guter Schlaf. Dieser 1-Percocet führte mich wieder zu Oxygen und innerhalb von 2 Wochen war ich wieder bei etwa 120 mg. Am 26. Februar stoppte ich erneut und entschied mich für die Unterspitzung. Ich wartete 18 Stunden nach meiner letzten Oxydosis und nahm gegen 6 Uhr morgens nur eine halbe mg Untermenge ein. Ich fühlte mich für 4-5 Stunden in Ordnung und brauchte eine weitere Hälfte. Am Ende des Tages konnte ich mich durchsetzen und fühlte mich auf nur 2mgs insgesamt in Ordnung. Also nahm ich die 2mgs für 3 weitere Tage und nahm die Hälfte um 6 Uhr morgens und die andere um 3. Nach 4 Tagen verringerte ich mich für weitere 4 Tage auf 1,5 pro Tag, wodurch diese Dosis halbiert wurde. Dann bis zu 1 mg / 4 Tage, dann 0,75 / 4 Tage, dann 50/4 Tage. Immer noch halb am Morgen und halb am Nachmittag.

Erweitern...

Dann fiel ich für 4 Tage einmal auf 0,25 (am Morgen). Danach übersprang ich einen Tag, nahm dann 0,25, dann übersprang ich 2 Tage, nahm 0,25 an und übersprang 3 gleiche Dinge. Dann höre ich auf. Am meisten zurückgezogen fühlte ich die ganze Zeit ein bisschen Angst und einige Morgen, wenn ich aufgeweckt bin. Kein drohendes Untergangsgefühl. Ich versuchte auch mindestens 1 Meile pro Tag zu gehen und nahm ein Multivitamin und Vitamin B. Nach etwa einer Woche nach dem Stoppen der U-Boote fühlte ich mich fast zu 100 Prozent. Die meisten Leute auf diesen Brettern haben es schwer, sich zu lösen, weil sie von ihren Ärzten irregeführt wurden und lange Zeit lächerlich hoch dosiert waren, so dass es sich in ihren Systemen aufgebaut hatte. Keine Horrorgeschichten hier. Setzen Sie einfach die Arbeit ein und betrügen Sie nicht mit Ihren Dosen oder verletzen Sie sich nur. Wenn ich es könnte, könnte das jeder. Oh und ich bin kein dr. Ich wollte nur meine Erfahrungen mit Suboxone teilen

Stimmen: +13 CL cleandream09 1. April 2012

Sehen Sie, dass Sie es von Anfang an richtig gemacht haben. Ich kam gerade aus, um Oxy bei einer niedrigen Dosis abzunehmen und nahm dann für ein paar Wochen noch kleinere Dosen und stoppte dann. Das ist es, was ich hätte tun sollen, aber es endete für 2 Monate. Jetzt bereue ich das zutiefst und versuche verzweifelt, die U-Boote komplett zu verlassen. es scheint keinen anderen Weg zu geben, als sich langsam zu verjüngen. Ich zwang mich, sofort von 8 auf 4 zu reduzieren und jetzt auf 2 mg zu schneiden. innerhalb einer woche werde ich auf .5 pro dy schneiden und für eine woche oder 2 bleiben. ich schätze, auch wenn es rau ist, jeden tag .5 besser als nichts zu nehmen. hoffentlich klappt es.

JA Jaypop2 1. April 2012

Versuchen Sie einfach, die niedrigste Dosis herauszufinden, die Sie tolerieren können. 2 Monate sind nicht so schlimm, einige Menschen begannen mit 16mg pro Tag oder mehr. Sie sollten nicht reduzieren, bevor Sie dieselbe Dosis mindestens 4 Tage lang eingenommen haben, da die Halbwertszeit des U-Bootes hoch ist. Wenn Ihr Stall in 2mg nur 4 Tage lang auf 1,5 absinkt, sehen Sie, wie Sie sich fühlen. Wenn Ihr ok dann auf 1.mg und so weiter fallen. Sie fühlen sich nicht perfekt, aber gut genug, um das zu tun, was getan werden muss.

SA sakaiv 25. April 2012

Ok, Leute hier, ich bin ehrlich zu God Story! Ich musste Opiate wegen einer Immunerkrankung nehmen, die sechs Jahre lang meine Muskeln angriff. Mein Doktor verordnete 240 Oxycodon-, 180 Norco- und 15 Fentynyl-Pflaster pro Monat, und die Anzahl nahm regelmäßig zu. Ich entdeckte einen Saft, der die Immunerkrankung tatsächlich heilte, aber ich blieb bei der Opiatabhängigkeit. Ja, mein Körper war süchtig! Der gleiche Dr. nahm den Kurs für Suboxone nur für mich und begann mich damit. Lange Geschichte kurz ... Nachdem ich über vier Jahre lang nur 1/8 einer Pille pro Tag eingenommen hatte, entschied ich, dass es an der Zeit war zu sehen, ob die Schmerzen durch die Immunerkrankung vollständig verschwunden waren. Eine Woche lang habe ich die Suboxone-Dosis auf 1/16 einer Pille reduziert und dann einfach aufgehört. Im Nachhinein hätte ich diese reduzierte Dosis für zwei Wochen genommen. Da ich keine süchtig machende Persönlichkeit habe, konnte ich Loritab verwenden, um die Entzugserscheinungen zu lindern. Loritab wird mindestens vier Tage lang nicht wirken. Seien Sie also darauf vorbereitet, die schlimmste Grippe in Ihrem Leben zu haben.

Erweitern...

Loritab (1/2 Pille ein- bis zweimal täglich) hilft bei den unruhigen Beinen und beim Schlafen. Leider werden Ihre Opiatrezeptoren begeistert sein, wieder Opiate zu haben, aber ich wollte unbedingt schlafen. Ich kann noch viel mehr mitteilen, aber ich möchte die Frage weiter beantworten.

Stimmen: +4 GU Gitarrenslim 14. März 2017

Holen Sie sich lypo-sphärisches Vitamin C und stoppen Sie den Wahnsinn. Vitamin C wirkt sofort schmerzstillend. 3 bis 5 Tausend Milligramm im Saft werden den Schmerz aufhalten. Wenn der Schmerz kommt, nimm es.

Sch Haifischzahn 22 Mai 2017

@guitarslim. Ich habe kürzlich herausgefunden, auf welche Form von vitc Sie sich beziehen - können Sie etwas näher darauf eingehen, wie Sie es für den Abzug von U-Booten verwenden können. Ich bin auf 32mgs täglich über die letzten 2 Jahre und möchte mit dem Abnehmen beginnen. Vielen Dank

FO FootBallFan12 27. Aug 2012

Ich bin jetzt nach anderthalb Jahren verjüngt. Ich bin momentan bei 8mg (Filmstreifen) nicht bei den Pillen. Ich nehme zwei davon pro Tag. Ich schneide sie in zwei Hälften und nehme morgens, nachmittags, zum Abendessen und vor dem Schlafengehen. Ich erinnere mich, als ich vor über einem Jahr angefangen habe, sie einzunehmen ... Sie ließen mich so gut fühlen, dass ich mehr nahm, als ich hätte nehmen sollen, und manchmal war ich ungefähr zwei Wochen früher unterwegs ... Und ich ging ballistisch. Ich schwitzte wie ein Schwein. Ich konnte nicht essen Ich konnte nicht schlafen, und das meine ich wirklich. Ich habe vielleicht zwei Stunden Schlaf pro Nacht geschlafen, das ist es. Also bitte, Jungs, wie vorgeschrieben, ich habe meine Lektion gut gelernt und folge ihr bis zu einem Punkt. Es wird Ihnen gelingen, sich zu verjüngen. Es wird nicht schwer sein. Hören Sie sich nicht einige Geschichten an, die Sie erschrecken. Vertrauen Sie mir bitte, es wird nicht so schwer sein. Folge genau dem was dr. Sagt und es wird dir gut gehen. Ich muss sagen, dass ich ungefähr 40-50 lbs gewonnen habe, als ich dieses Zeug genommen habe, und nachdem Sie es genommen haben, schwitzen Sie wie ein Schwein.

Erweitern...

Was Sie wirklich tun müssen, um es richtig laufen zu lassen, ist, nehmen Sie es bequem vor einem Ventilator, der direkt auf Sie bläst, und machen Sie entweder ein Nickerchen von 20 bis 30 Minuten oder lesen Sie eine Zeitung. Das ist der beste Weg, um es funktionieren zu lassen. Sie müssen ruhig sein, wenn Sie es nehmen oder es funktioniert nicht. Wir alle haben unterschiedliche Wege, damit umzugehen, sehe ich aus verschiedenen Kommentaren. Ich bin mir sicher, dass einige zustimmen werden und völlig anderer Meinung sind, aber das ist in Ordnung, denn das ist das Leben. Ich bin kein dr. Hören Sie also nicht auf meinen Rat, ohne Ihren Dr. Zuerst. Ich bin nur hier, um meine Geschichte zu erzählen. Aber denken Sie daran, dass Suboxone niemals zu Ende kommt. Wenn Sie es brauchen, können Sie immer Ihren Dr. Und er kann Sie auf dem Laufenden halten oder mit einer bestimmten Dosis über einen längeren Zeitraum. Es wird niemals einfach weggehen. Sie können immer Ihren Dr. Du glaubst, du brauchst es immer noch. Oder Sie benötigen mindestens eine geringere Dosis, um durch die Tage des Entzugs zu kommen. Vertrau mir dieses mal. Aber denken Sie daran, dies sind alle unsere eigenen Fehler, warum wir dies tun. Das haben wir uns selbst angetan. Wir gruben unsere Gräber, lassen sie jetzt mit Dreck füllen und wieder ein normales Leben führen. Das ist alles was ich möchte. Ein normales Leben. Keine Pillen, kein Trinken, Rauchen, absolut nichts. Es wird passieren, ich habe Vertrauen in mich und vor allem, Gott oben. Das ist mein Glaube. Viel Glück an alle hier und wenn Sie jemals über etwas reden müssen, werde ich immer bereit sein, darüber zu reden. Ich wünsche allen einen guten Tag und denke daran, dass es vergehen wird. Alles was es braucht ist Zeit. Gott segne Sie alle. Du bist nicht alleine!!! Erinnere dich daran!!!

Stimmen: +5 SO Songbox 5. Januar 2017

Schweine schwitzen nicht

TA Tabatha Hamrick 12. März 2017

Ich habe täglich 12 mg. Streifen. Ich habe mit dem Rauchen aufgehört. Ich kann das wahrscheinlich tun. Ich las über eine Beilage namens Calm Ease und hörte großartige Kritiken. Denken über Materie und Willenskraft ist der Schlüssel. Ich frage meinen Dr. Ich bin bereit und bereit. Irgendwann werde ich besser werden. Zeit. Erfolgsgeschichten werden mich ermutigen. Senden Sie mir bitte.

CA schnitzen 9. September 2016

Hi, ich brauche Hilfe, ich bin auf Suboxn
(illegal), weil ich es mir nicht leisten kann, zum Arzt zu gehen, und ich muss ohne schlechte WD davon abkommen. Ich bin ein Jahr alt. Wenn ich also einfach aufgehört habe, war es zu schwer, mich um ihn zu kümmern. Ich mache einen halben Tag und bin seit einem Jahr, wie komme ich davon?

Stimmen: +1 LI LinzINDY 20. November 2016

Eine weitere Sache .. Clonidin der Blutdruck med ist bekannt für die Linderung der meisten WD-Symptome. Ich habe keinen Zugriff darauf, aber wenn es am meisten hilft, würde ich mich nur für ein Med. Entscheiden. Aber das Gabapentin und die Entspannungsmittel helfen so sehr!

LE LeapOfFaith-1 3. september 2017

Helpmetogetoff hat einen Tapering-Rechner, den ich verwendet habe. Sie können Ihre aktuelle Dosis für die letzten 10 Tage einnehmen, und es berechnet Ihre Dosen für die nächsten 10 Tage, so dass Sie sich mit minimalen Entnahmen entspannen können. Sie verwenden das Diagramm und Ihr eigenes Urteilsvermögen.Tolle Infos auf der Seite auch !! Ihr Jungs, wir haben das! Wir können es schaffen!! Ich mache den großen Sprung und bin in guter Stimmung! Positiv bleiben <3

Stimmen: +3 BI Bigpharma007 30. September 2017

Liebe deine Haltung. Jeder, der sich auf diesen Seiten befindet, ist offen für psychosomatische Symptome. Die Leute werden dafür bezahlt, dass Sie Posten machen, und Sie müssen Angst haben, ihre Produkte zu verkaufen, um den Abzug zu erleichtern. Das einzige, was JEDER für mich funktioniert, wenn ich mir meinen Sub-App $ 150 und Pillen im Wert von $ 309 nicht leisten kann, ist Tramadol für den Abzug. Keine andere Person hat jemals an der Depression gearbeitet, außer mit Tramadol. Ich erzählte dem Besitzer meiner Unterklinik das und er wurde tatsächlich wütend ... nicht sicher, worum es ging, aber er ist sicher im Geld !! Lass mich nicht anfangen;)

MO Motherloads 30. November 2018

LeapOfFaith Können Sie die Hilfe dieser Website erklären? Als ich danach suchte, wurde eine Domain zum Verkauf angeboten, und ich sah nichts von einem Taper-Rechner. Ich würde das gerne überprüfen, also wenn Sie oder jemand anderes mich umleiten könnte, wäre ich so dankbar!

MO Moebandy01 25. Januar 2018

Sie sollten sich nicht schlecht auszahlen lassen, wenn Sie es nur 3 Monate lang genommen haben ... Ihre beste Wette ist es, es auszuharren ... Ich weiß, es wird schwer werden, aber das ist Ihre beste Wette.

Stimmen: +1 BO Boandorange123 2. Februar 2018

Ich weiß, dass dies ein sehr alter Thread ist, aber diese Sub-Taper-Methode ist auch heute noch relevant. Ich habe den erwähnten Taper erwähnt und hatte großen Erfolg. Ich komme auf 1 MG herunter und fahre gleich wieder hoch. Es ist nicht schwer, auf 1 MG zu gehen, aber ich scheine diesen Punkt nicht zu überwinden und es ist nicht der Rückzug Symptome Es ist mein Gehirn, das mir sagt, dass ich eine schlechte Reise habe und nicht richtig weiß, wie ich diesen Punkt in meiner Verjüngung überwinden kann

Stimmen: +1 FG Fg1982 3. Februar 2018

Es ist wirklich nicht so schlimm wie die Leute es scheinen lassen. Als ich herausfand, dass ich schwanger war und meine schlimmsten Symptome die Schlaflosigkeit waren, habe ich mich wirklich schnell verjüngt. Die Schlaflosigkeit hielt 6 Wochen an. Abgesehen davon hatte ich eine Woche lang Diarraum und fühlte mich wirklich müde. Ich wurde nie krank, ich wurde nie depressiv. Ich hatte sehr kleine unruhige Beine, aber ich nahm Hylands unruhige Beine, was natürlich ist, und es hat funktioniert. Ich bin über Nacht von 8mg auf 6mg gegangen. Ich nahm 6mg für 2 Tage ... und reduzierte die nächsten 2 Tage auf 4mg ... und ich tat es genauso, bis ich auf .15mg kam und absprang. Nachdem die Schlaflosigkeit verschwunden war, fühlte ich mich wieder normal. Aber wie Sie wartete ich geistig und wartete darauf, dass die Hölle losbrach. Je mehr ich gegoogelt habe, desto heiliger war ich. Also hörte ich auf zu googeln und Hope for the best, und ich war in Ordnung! Hoffe das hilft .. viel Glück!

BO Boandorange123 3. Februar 2018

Fg1982 Ich habe ungefähr das gleiche wie du gemacht, bin aber von 16 mg auf 8 mg über Nacht gegangen und dann bin ich in der nächsten Woche auf 4 neben 2 dann 1 gegangen und habe bis auf 0,5 mg heruntergefahren, dann gleich wieder auf 1 mg Ich scheine in der Lage zu sein, weiter nach unten zu gehen, und ich weiß, es ist alles in meinem Kopf, weil ich Tage auslassen kann und nicht darüber nachdenken werde. Ich werde es ohne Grund wieder nehmen, ohne dass ich es meinem Dr. Ich wollte weg, da ich seit über 5 Jahren hier bin und er sagte, oh du bist noch nicht fertig, aber ich war jetzt schon seit 4 Monaten bei 1 mg und habe ihm nicht gesagt, weil die Warteliste zu lange dauert, bis ich aufhöre, in die Stadt zu gehen DR. Und dann muss ich einfach zurückgehen. Also halte ich meinen monatlichen Besuch, bekomme aber nur das, was ich für den Monat brauche, in sub 4 8 mg Streifen

FG Fg1982 3. Februar 2018

Es ist definitiv in Ihrem Kopf und ich verstehe es, aber nur Sie können diesem Aspekt helfen. Du kannst es schaffen, wenn ich cam bin, kannst du. Ich habe es schwanger gemacht und mit 2 anderen jungen Kindern betreut. Es ist 5 Monate her und ich fühle mich großartig. Ich würde nie wiederkommen! Viel Glück.

TW Twinklestar7372 27. Februar 2018

Auch ich konnte meinen sub 8mg-Streifen auf 6 reduzieren und 6 Tage für 6 Monate halten. Mein Arzt reduzierte meine Streifen auf 2 mg Streifen und ich dachte, 1 mg pro Tag zu nehmen, wäre gut, aber die Stärke pro mg Menge war nicht einmal nahe! Je schwächer der Streifen ist, er fühlt sich nicht so an, als würde er dieselbe Dosis mit einem stärkeren Streifen messen. Der härteste Abfall ist weniger als 1 mg oder .50 a mg, wenn man alle Beiträge liest. Bewegen Sie sich langsam mit den niedrigeren Dosen und verstauen Sie zusätzliche. Lassen Sie den Arzt davon. Ich mace eine 4-wöchige Suppe, Sie haben 8 Monate gedauert und dann konnte ich Geld sparen. Als ich mein letzter Monat war, habe ich einen neuen Termin vereinbart ... Hoffe das hilft jemandem ..

TW Twinklestar7372 27. Februar 2018

Auch ich konnte meinen sub 8mg-Streifen auf 6 reduzieren und 6 Tage für 6 Monate halten. Mein Arzt reduzierte meine Streifen auf 2 mg Streifen und ich dachte, 1 mg pro Tag zu nehmen, wäre gut, aber die Stärke pro mg Menge war nicht einmal nahe! Je schwächer der Streifen ist, er fühlt sich nicht so an, als würde er dieselbe Dosis mit einem stärkeren Streifen messen. Der härteste Abfall ist weniger als 1 mg oder .50 a mg, wenn man alle Beiträge liest. Bewegen Sie sich langsam mit den niedrigeren Dosen und verstauen Sie zusätzliche. Lassen Sie den Arzt davon. Ich mace eine 4-wöchige Suppe, Sie haben 8 Monate gedauert und dann konnte ich Geld sparen. Als ich mein letzter Monat war, habe ich einen neuen Termin vereinbart ... Hoffe das hilft jemandem ..

IN inaktiv am 5. März 2018

Ich bin wirklich so aufgeregt. Ich habe mich seit einem Monat verjüngt. Ich habe jeden Morgen buchstäblich das TINYEST-Stück U-Boot genommen. Ich dachte, meine Abhebungen würden nicht existieren! Junge, ich habe mich geirrt. Ich habe jetzt so viel Angst. Ich war heute in vollem Abzug. Wie ist das möglich? Ich nahm kaum eine Pille ein. Angst, heiße und kalte Schweißausbrüche, Depressionen und heute ist mein verrückter Geburtstag. Ich wollte dieses Jahr richtig beginnen. Ich kann 10 Stunden nicht auf Arbeit verzichten. Am Ende bekam ich eine weitere und nahm die Pille kaum ernst, und sofort waren die Auszahlungen weg. Bin ich ein lebenslanger Gefangener? Bitte helfen

Alle 6 Kommentare anzeigen

Weiterlesen