So verwenden Sie ein Incentive-Spirometer

2019

Dieses Material darf nicht für kommerzielle Zwecke oder in Krankenhäusern oder medizinischen Einrichtungen verwendet werden. Nichtbeachtung kann rechtliche Schritte nach sich ziehen.

WAS DU WISSEN MUSST:

Was ist ein Incentive-Spirometer?

Ein Incentive-Spirometer ist ein Gerät, das misst, wie tief Sie einatmen (einatmen) können. Es hilft Ihnen, langsame, tiefe Atemzüge zu nehmen, um sich auszudehnen und Ihre Lungen mit Luft zu füllen. Dies hilft, Lungenprobleme wie Lungenentzündung zu vermeiden. Das Incentive-Spirometer besteht aus einem Atemschlauch, einer Luftkammer und einem Indikator. Der Atemschlauch ist mit der Luftkammer verbunden und hat am Ende ein Mundstück. Die Anzeige befindet sich im Gerät.

Warum muss ich ein Incentive-Spirometer verwenden?

Ein Incentive-Spirometer wird am häufigsten nach einer Operation verwendet. Personen, die ein erhöhtes Risiko für Atemwege oder Atemprobleme haben, können auch eins verwenden. Dazu gehören Menschen, die rauchen oder an Lungenerkrankungen leiden. Dies kann auch Personen einschließen, die nicht aktiv sind oder sich nicht gut bewegen können.

Wie verwende ich ein Incentive-Spirometer?

Setzen Sie sich so gerade wie möglich auf. Beugen Sie Ihren Kopf nicht nach vorne oder hinten. Halten Sie das Incentive-Spirometer aufrecht. Stellen Sie den Zielzeiger auf die Stufe, die Sie erreichen müssen. Atmen Sie normal aus und tun Sie dann Folgendes:

  • Setzen Sie das Mundstück in Ihren Mund und schließen Sie die Lippen fest um den Mund. Blockieren Sie das Mundstück nicht mit der Zunge.
  • Atmen Sie langsam und tief durch das Mundstück ein, um den Indikator zu heben. Versuchen Sie, den Indikator auf das Niveau der Zielmarkierung zu bringen.
  • Wenn Sie nicht mehr einatmen können, entfernen Sie das Mundstück und halten Sie den Atem für mindestens 3 Sekunden an.
  • Atmen Sie normal aus.
  • Wiederholen Sie diese Schritte 10 bis 12 Mal pro Stunde, wenn Sie wach sind, oder so oft wie angegeben.
  • Reinigen Sie das Mundstück nach jedem Gebrauch mit Wasser und Seife. Verwenden Sie ein Einweg-Mundstück nicht länger als 24 Stunden.
  • Führen Sie ein Protokoll der höchsten Stufe, die Sie jedes Mal erreichen können. Auf diese Weise können Gesundheitsdienstleister erkennen, ob sich Ihre Lungenfunktion verbessert.
    Verwendung und Incentive-Spirometer

Wann sollte ich mich an meinen Gesundheitsdienstleister wenden?

  • Sie fühlen sich schwindelig oder benommen.
  • Sie haben eine Wunde, die jedes Mal schmerzhaft ist, wenn Sie tief einatmen.
  • Sie haben Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verwendung Ihres IS.

Wann sollte ich mich umgehend kümmern?

  • Sie haben Schmerzen in der Brust oder Atemnot.
  • Du fühlst dich ohnmächtig.

Pflegevereinbarung

Sie haben das Recht, bei der Planung Ihrer Pflege zu helfen. Erfahren Sie mehr über Ihren Gesundheitszustand und wie er behandelt werden kann. Besprechen Sie die Behandlungsoptionen mit Ihren Gesundheitsdienstleistern, um zu entscheiden, welche Behandlung Sie erhalten möchten. Sie haben immer das Recht, die Behandlung abzulehnen. Die oben genannten Informationen sind nur eine Bildungshilfe. Es ist nicht als ärztlicher Rat für individuelle Bedingungen oder Behandlungen gedacht. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Ihrer Krankenschwester oder Ihrem Apotheker, bevor Sie ein medizinisches Programm einhalten, um zu sehen, ob es für Sie sicher und wirksam ist.

© Copyright IBM Corporation 2018 Die Informationen sind nur für den Endbenutzer bestimmt und dürfen nicht verkauft, weitergegeben oder anderweitig für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Alle in CareNotes® enthaltenen Abbildungen und Bilder sind urheberrechtlich geschütztes Eigentum von A. D. A. M. Inc. oder von IBM Watson Health

Weiterlesen