Nutzerbewertungen für Effexor XR zur Behandlung von generalisierter Angststörung

2019

Die folgenden Informationen sind NICHT dazu gedacht, Medikamente zu empfehlen oder eine Therapie zu empfehlen. Diese Reviews sind zwar hilfreich, ersetzen jedoch nicht das Fachwissen, die Fähigkeiten, das Wissen und das Urteilsvermögen von Ärzten in der Patientenversorgung.

Zusammenfassung der Effexor XR-Bewertungen

Nutzerbewertungen
10 29%(18)
9 19%(12)
8 8%(5)
7 13%(8)
6 5%(3)
5 5%(3)
4 2%(1)
3 0%(0)
2 5%(3)
1 18%(11)
6.8/10 Durchschnittliche Bewertung 64 Bewertungen mit 64 Nutzer-Bewertungen

Was als nächstes? Vergleichen Sie alle 15 Medikamente zur Behandlung der generalisierten Angststörung.

Bewertungen für Effexor XR

"Ich sehe hier so viele Bewertungen von Menschen, die dieses Medikament nach einem Tag, fünf Tagen und sieben Tagen aufgegeben haben. Leute, dieses Medikament kann bis zu einem Monat dauern, bis es wirkt. In der Zwischenzeit können Nebenwirkungen wie erhöhte Angstzustände auftreten. Bleib dabei. Es funktioniert für mich - vielleicht nicht für dich, aber probiere es bitte (mindestens einen Monat lang) aus, bevor du es klopfst. "

8.0

Gaute (für 1 bis 6 Monate genommen) 11. Januar 2019

4 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Bei mir wurde GAD, MDD, Panikstörung und soziale Angstzustände diagnostiziert. Bevor ich diagnostiziert wurde, war ich sehr nervös, Antidepressiva einzunehmen. Allerdings war Effexor für mich insgesamt erstaunlich. Fast alle Ängste und Depressionen waren verschwunden. Der einzige Nachteil für mich (und es ist eine große Sache) war, dass ich meine Libido verloren habe, es war sehr schwierig, eine Erektion aufrechtzuerhalten, und Orgasmen wurden nahezu unmöglich. Versuchen Sie jetzt, ein anderes Medikament zu nehmen. "

8.0

Ry390 (für 1 bis 6 Monate aufgenommen) 17. November 2018

0 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich hatte Generika für Prestiq 50mg wegen Hitzewallungen nach der Menopause, Angstzuständen und Depressionen. Ich habe meine Versicherung auf Effexor XR 75 geändert. Keine Nebenwirkungen und funktionieren besser als Prestiq. Ich bin froh, weil es viel billiger ist."

10

CjGeorgia (weniger als 1 Monat genommen) 23. Oktober 2018

5 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Diese Medizin brachte mich dazu, wieder zu leben! Die ersten Tage sind hart, aber dann kommt der Himmel nach einigen Tagen!"

10

DisturbedBoy (für 1 bis 6 Monate genommen) 18. Oktober 2018

4 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich bekam dieses Medikament, als ich 24 Jahre alt war, um meine generalisierte Angst zu bekämpfen. Dies ist das schlimmste Medikament. In den ersten fünf Nächten, die ich nahm, würde ich jeden Abend um 3 oder 4 Uhr aufwachen. In der ersten Nacht setzte ich mich auf und stellte meine Füße über die Bettkante und alles um mich herum tanzte oder bewegte sich in irgendeiner Form oder Form. Ich dachte, das ist, was eine Art von schlechtem Acid Trip fühlt. Dann überkam mich plötzlich eine Übelkeit Ich rannte ins Bad und sank auf die Knie. So sehr ich auch wollte, dass ich nicht kotzen wollte, konnte ich nicht aufstehen, ich sprang auf und spritzte Wasser in mein Gesicht aus der Spüle und machte das Licht an Mit dem Gesicht im Spiegel konnte ich sehen, dass sich meine Augen weiteten und sich wogen. Am nächsten Morgen hatte ich das Gefühl, als hätte jemand die meiste Menge Koffein in meine Adern gespritzt. Als dieser Effekt nachließ, stürzte ich ab und schlief 4 Stunden lang ein Ich sagte, dass dies in den ersten 5 Tagen regelmäßig vorkam. "

1.0

M3gzz 17. Oktober 2018

3 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Vor der Einnahme von Effexor hatte ich täglich Panikattacken, litt an Agoraphobie und weinte stundenlang ohne Grund (ich war ein Chaos). 35 mg Effexor stellten mich völlig auf Normalität zurück - keine Angst mehr, aber reichlich Ich würde sagen, dass es mich geheilt hat, aber die Nebenwirkungen sind brutal. Die ersten 2 Monate waren täglich trockener Mund, Schwindel, "Gehirn-Zaps" und Verstopfung, die mich so sehr ins Krankenhaus brachte Wenn ich einen Tag vermisse, schlägt der Schwindel schwer, bis ich die nächste Pille nehme. Alles in allem denke ich, dass es die Mühe wert ist, weil ich geistig gesünder bin als je zuvor. "

8.0

Bio_Chick (für 1 bis 2 Jahre genommen) 16. Oktober 2018

8 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Mein Arzt diagnostizierte bei mir eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und verschrieb mir Venlafaxin (speziell Effexor XR). Ich fand es seltsam, aber irgendwie" funktionierte "es. Ich bin weniger ängstlich und deprimiert; fühlte sich weder konzentrierter noch fokussierter auf Aufgaben. "

7.0

CompleteUnknown (genommen für 1 bis 6 Monate) 19. September 2018

5 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Miracle Drug! Ich empfehle jedem, sich während der ersten Woche daran zu beteiligen. Für mich persönlich war die erste Woche SCHLECHT. Ehrlich schrecklich. Ich war übel, desorientiert, hatte kurzzeitigen Gedächtnisverlust - ich fühlte mich erst einmal unwirklich Nach einer Woche wachte ich auf und war vollkommen in Ordnung, ich fühlte mich wie mein altes normales Ich (ohne Angst / Depression) Jetzt fiel ich sehr glücklich, motiviert, ruhig und vor allem STABLE! Keine Stimmungsschwankungen mehr, Reizbarkeit; Sobald mir etwas Dunkles in den Sinn kommt, kann ich es gleich abweisen. Ich bin seit zwei Monaten bei Venlafaxine XR (jetzt 150 mg) und fühle mich fantastisch. Ich bin so froh, dass ich es versucht habe war mein letzter Ausweg, es war mein bester Zufluchtsort. Ich war ein Profisportler, war eine Zeit lang Veganer, ich meditierte, praktizierte Yoga und nichts davon half ALLEN bei meiner Erkrankung. Jetzt beginnen diese Handlungen zahle mit der Hilfe dieses Medikaments ab. Viel Liebe zu allen, die harte Zeiten durchmachen, hoffe, mein Review hilft dir <3 "

10

Lindsieloo 1. August 2018

55 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Wahrscheinlich springt die Waffe hierher, aber was solls. Ich musste über eine Stunde auf mein heißes Durcheinander einer Apotheke warten, um dies zu füllen ... aber ich denke, es hat sich gelohnt. Gott segne meine Versicherung - das ist nicht billig Ich hatte das Glück, weil mein Psychologe heute ein Follow-up mit mir eingeleitet hat und nicht in einem besseren Timing sein konnte. Ich musste später an diesem Tag eine Gynäkologie / Gynäkologie besuchen, und ich bekomme Flashbacks, bei denen ich vergewaltigt wurde 7 Jahre / alt. (Zu meinen anderen Medikamenten + Klonopin hinzufügen), aber alles verlief reibungslos, und ich habe gehört, dass dies Ängsten + Depressionen im Langzeitalter helfen kann. (37,5 mg Effexor XR zu Wellbutrin 300 XR hinzugefügt) Ich werde nicht lügen Ich habe Kopfschmerzen und der Magen fühlte sich ein wenig ab, eher unauffällig, aber ich hatte auch einen schlechten Schlaf, aber ich konnte mich heute vom Alkohol reinhalten, wenn ich normalerweise die Flasche schlagen würde, um mein Trauma zu betäuben Tag, aber ich sehe einige gute Aussichten, wenn ich diesen Rx zu meinem aktuellen Terminplan hinzufüge. "

8.0

Kool-Person (weniger als 1 Monat genommen) 20. Juli 2018

7 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich erhielt Effexor XR im Jahr 2013 wegen einer generalisierten Angststörung. Ich war etwa 4 Jahre lang bei 75 mg stabil, als ich mich entschied, wegen Gewichtszunahme abzunehmen und das Gefühl zu haben, dass sie 2017 nicht mehr wirksam ist. Ich habe die Anwendung abgelehnt Eine Prozac-Brücke, die jedoch 4 Monate später einen Rückfall erlitt, nachdem ich in der Familie gestorben war. Ich wurde auf Effexor XR neu gestartet, und nach zwei Wochen fühlte ich mich besser und hatte 2 gute Wochen. Aus heiterem Himmel hörte ich auf zu schlafen, bekam Panikattacken, Paranoia dunkle Gedanken, so etwas habe ich noch nie erlebt, ich habe einen Psychiater und Psychologen um Hilfe gebeten, da mein Hausarzt nicht wusste, was ich tun sollte. Ich habe mit einem trizyklischen Antidepressivum angefangen und bin langsam mit dem Effexor los ist, dass jeder anders auf Medikamente reagiert, achten Sie sorgfältig auf Ihre Reaktionen auf ein neues Medikament und suchen Sie Hilfe, wenn Sie es brauchen. Glücklicherweise habe ich und meine Kinder haben noch eine Mutter. "

1.0

Mumof2 (genommen für 2 bis 5 Jahre) 29. Juni 2018

7 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich habe gerade mit Effexor Xr 36,5 mg angefangen. Ich hoffe auf gute Ergebnisse."

Suzyq (weniger als 1 Monat genommen) 15. Juni 2018

0 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Bleiben Sie um jeden Preis von Effexor Xr fern. Es ist absolut schrecklich, sich davon zu lösen, und es hört nach einiger Zeit auf zu arbeiten. Dieses Medikament sollte verboten werden !!"

1.0

Anonym (für 2 bis 5 Jahre genommen) 20. Mai 2018

6 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Auf Effexor für 2 Jahre abgesetzt, eine halbe Dosis für eine Woche verabschiedet, was in Ordnung war, dann eine Vierteldosis, die wieder in Ordnung war. Als ich auf Null zurückging, war mir sehr schwindelig, was mich auch übel nahm, weil ich bin anfällig für Reisekrankheit, hatte auch Durchfall, nahm Immodium wegen Durchfall, kein großes Problem, WENN SIE DIZZY sind, nehmen Sie OTC Dramamine oder Bonine, die Medikamente für die Reisekrankheit. Sie sind die gleichen wie verschreibungspflichtige Medikamente gegen Schwindel für eine Woche, aber Sie werden funktionstüchtig sein. Ich hatte die ganze Zeit über Kopfschmerzen und "Gehirn zaps". Dramamine schien auch die weniger schwerwiegenden Folgen zu haben, nur nervig. "

Amy T. (für 1 bis 2 Jahre genommen) 17. Mai 2018

3 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Wurde am Tag 1 krank und der Ausschlag hat gerade erst begonnen. 50 mg Trazadon können sich nicht erinnern, dass ich eingeschlafen bin. Ich habe einfach dr angerufen, um zu sehen, ob ich es halbieren kann. Ich fühle mich wie betäubt. Wie lange braucht Trazadon?" Arbeit in Wochen oder Tagen? "

5.0

Robin (weniger als 1 Monat genommen) 7. Mai 2018

0 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich bin mehrere Jahre von Dr. zu Dr. gegangen, weigerte mich jedoch, irgendetwas langfristig zu nehmen (aus Angst," süchtig "zu werden). Schließlich, nach etwa sechs Jahren Leiden und bis zu einem halben Kilogramm, ging ich zu einem Psychiater brachte mich auf Paxil. Es schien ein bisschen zu helfen, aber die Angst brach immer wieder durch. Schließlich brachte mich mein Hausarzt um 2001 auf Effexor 75mg. Ich hatte eine anfängliche Nebenwirkung, aber ich drückte es einfach durch.Ich bin froh, dass ich es getan habe! Ich ging von ständiger Angst und konnte kaum essen, selten, wenn überhaupt, hatte ich Angst und konnte schließlich essen! In den Jahren seit (jetzt 2018) wurde die Dosis ein paar Mal erhöht, und ab und zu habe ich einen Rückschlag. Allerdings hält Effexor (ich verwende die generische XR-Version) meine sehr sensible Kampf- und Flugreaktion in Schach. Ich empfehle dieses Medikament dringend. Es kann nicht für alle funktionieren, aber es hat mein Leben wieder lebenswert gemacht! "

10

DWC 21. April 2018

13 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich habe dieses Medikament im Januar 2018 angefangen. Ich habe mit 37,5 begonnen und bin nach 3 Wochen auf 75mg gestiegen. Ich habe in der Vergangenheit schwere Angstzustände mit Panik. Ich kann Ihnen sagen, dass dieses Medikament das einzige ist, das ich genommen habe und negative Gedanken völlig auslöscht und alle Gedanken der Panik. Ich war nie wirklich deprimiert, aber ich kann sagen, dass sich auch meine Stimmung verbessert hat. Ich habe jeden SSRI unter der Sonne ausprobiert, und Effexor ist das Einzige, was für Angst und Panik funktioniert Sie versuchen es zumindest, wenn ich Entscheidungen aufgrund der Bewertungen, die ich von diesem Medikament gelesen habe, treffen würde, hätte ich es niemals versucht. Wir sind alle unterschiedlich und reagieren unterschiedlich auf jedes Medikament. Ich betrachtete das Medikament als eine nichts zu verlieren Situation Ich habe es probiert und es hat für mich funktioniert. "

9.0

Sha2213 15. Februar 2018

35 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Mein Hausarzt hat mich (weiblich, 19) wegen Ängsten auf Effexor gesetzt. Es war das erste Mal, dass ich wegen psychischer Gesundheit Medikamente einnahm. Ich werde ehrlich sein, es war in Ordnung, aber ich schaute zurück Apathischer Nebel für das ganze Jahr, in dem ich dabei war und meine Beziehungen völlig außer Acht ließ. Andererseits war es ein absoluter Albtraum, selbst unter der Aufsicht eines Arztes und langsamer Entwöhnung, ich war noch nie so unglücklich! Schlaf wegen Paranoia und Stimmungsschwankungen ließ mich Bücher zerreißen und über verschüttete Milch schluchzen oder etwas auf den Boden fallen lassen. Für die langfristige Verwendung wäre es wahrscheinlich großartig, aber wenn Sie Antidepressiva noch nicht kennen oder einfach nur ausprobieren möchten, dann seien Sie so so vorsichtig! "

2.0

Taylee2 14. Februar 2018

3 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich wollte meine Erfahrungen teilen, da ich so viele schreckliche Kritiken über dieses Medikament gelesen hatte. Zugegeben, dies ist nicht das Richtige für mich, ich habe die schrecklichen Nebenwirkungen, die manche Leute beschrieben haben, nicht erlebt. Mein Psychiater hat mich angefangen 75 mg, während ich bis zu 150mg gearbeitet habe, und heute bin ich auf 225mg (im Verlauf von etwa 10-12 Wochen) eingezogen. Die einzigen Nebenwirkungen, die ich je hatte, sind gelegentliche Kopfschmerzen und Verstopfung In ein paar Tagen war ich psychisch, und ich glaube, wir werden uns darauf einlassen, mich auf einen anderen Rx zu bewegen. Die Dosis von 150 mg machte mich so erschöpft, ich hasste es. Ich fühlte mich schrecklich Ich hatte Energie, um grundlegende Dinge wie Duschen und Reinigen meines Hauses zu tun. Es hat meine Angst nicht gelöst, aber für diejenigen unter Ihnen, die Angst davor haben, es zu versuchen, haben Sie bitte keine Angst vor den negativen Bewertungen / Nebenwirkungen schlecht, das hat für mich funktioniert, aber es hat nicht funktioniert. "

Jes1004 (für 1 bis 6 Monate genommen) 29. Januar 2018

7 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich bin jetzt seit 9 Wochen auf Effexor und ich muss sagen, dass es wie ein Zauber wirkt !! Ich habe keine anderen Nebenwirkungen als einen trockenen Monat erlebt und bin etwas langsamer, um einen Orgasmus zu erreichen (der Wunsch ist immer noch da Ich bin soooo froh, dass ich mich für Effexor entschieden habe. Ich hatte ungefähr ein Jahr lang mit schrecklichen Ängsten zu tun und würde den ganzen Tag über ständig darüber nachdenken, einfache Aufgaben erledigen und mich verkrüppeln. Ich fühle mich wie mein altes Ich Ich habe eine allergische Reaktion auf Zoloft gehabt, also hatte ich große Angst, ein neues Medikament zu gründen. So froh, dass ich es getan habe! "

10

Sheri D 4. Dezember 2017

24 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Lassen Sie mich mit dem Sagen beginnen ... Vor zwei Jahren wurde mir für 7 Tage 37,5 mg verschrieben, dann sollte ich auf 75 mg steigen ... Ich bekam beide Rezepte, aber nachdem ich alle negativen Bewertungen gelesen hatte, bekam ich Angst Ich nahm nie eine Tablette und warf sie alle weg. Bis vor kurzem musste ich versuchen, herauszufinden, ob sie für meinen eigenen Seelenfrieden arbeiten. Ich habe eine Angststörung generalisiert und war anscheinend auch deprimiert, erkannte sie aber erst, als ich es wusste Ich nahm 37,5 mg zur gleichen Zeit in der Nacht, kurz vor dem Schlafengehen, keine Nebenwirkungen. Dr. versucht immer, es auf 75 mg zu erhöhen, aber 37,5 mg wirken für mich, so dass ich das 75 mg-Skript nicht fülle "Edge" aus. Ich schlage vor, wenn Sie versuchen möchten, niedrig zu beginnen und es für eine Weile zu nehmen, aber nur erhöhen, wenn es nicht genug ist. Prost!

Manelyred (weniger als 1 Monat genommen) 20. September 2017

31 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich habe das noch nicht bewertet, weil ich gerade mit Effexor XR angefangen habe. Ich bin 48 Jahre alte Witwe. Mein Mann und meine Stieftochter starben 2014 plötzlich. Ich geriet außer Kontrolle. Ich glaube, Sie hatten einen Nervenzusammenbruch In den letzten 6 Monaten waren meine Laune überall vom Weinen zum Zorn geworden, ich zerbreche mich mit meinem Freund und seinem Sohn. Mein Arzt nahm mich langsam aus Seraquol und Lexapro und hat mich auf Effexor XR gesetzt Ich fange an, mich etwas zu verändern - zum Besseren. Ich werde alle auf dem Laufenden halten, wie ich mich fühle. Es ist besser, als eine königliche Kuh zu sein. "

Hotsie (weniger als 1 Monat genommen) 19. September 2017

17 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Es hat mein Leben verändert, ich war fast zwei Monate auf Effexor (75 mg) und es ist schwer zu erkennen, dass Ihr Leben vor dem Effexor ein Durcheinander war. Es hat meine körperlichen Schmerzen und meine Angst genommen, die ersten Wochen fühlten sich so an Wenn ein Schleier ausgezogen wurde, konnte ich mich wieder fühlen und alles um mich herum in einem neuen, ruhigeren Licht sehen. Und mir wurde klar, dass ich keine cholerische (schlecht gelaunte oder gereizte) Person war, sondern eine ziemlich entspannte Person ein."

10

GStella 7. September 2017

34 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich fing an, Effexor vor etwa 3 Jahren zu nehmen, 150 mg, weil ich eine schreckliche Zeit mit Angst hatte und sich zu den schlimmsten Zeiten körperlich manifestierte. Anfangs funktionierte es ziemlich gut und ich kam mehr oder weniger zurück Ich fühlte mich so gut, tatsächlich dachte ich, ich brauche den Effexor nicht mehr und begann mit der langsamen Verjüngung und hörte auf, sie zu nehmen. Meine Angst kehrte schnell mit schrecklichem Schwindel und einer überwältigenden Angst zurück, mit anderen Menschen zusammen zu sein Ich habe auch mehrere Anfälle erlitten, von denen wir immer noch nicht sicher sind, dass sie vom Effexor abgekommen sind, aber meine Ärzte sind misstrauisch. Trotzdem ist mein Leben HÖLLE gewesen, seit ich aufgehört habe. Ich versuche jetzt Lexapro, um einige von "ICH" zurückzuholen.

4.0

love2run26 (genommen für 2 bis 5 Jahre) 9. August 2017

9 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Ich bin schon seit einigen Jahren bei Effexor und habe jetzt 112,5 mg genommen. Ich hatte keine Probleme mit diesem Medikament, wollte aber mein Regime vereinfachen. So sahen 112,5 bis 75 mg keinen wirklichen Rückzug oder die Rückkehr von Depressionen oder Angstzuständen Aber 75mg bis 37.5mg kann ich nicht ertragen. Ich fühle mich schrecklich, gereizt, böse und manchmal sogar aggressiv. Stellen Sie sich vor, Sie wachten jeden Morgen für zwei Wochen auf, 50 Shades of Pissed! Meine Persönlichkeit hat sich verändert, wenn Sie sich so fühlen hat dies erlebt. Es scheint, dass Effexor für meine Angst wirksam ist. "

6.0

Megan Miles (für 2 bis 5 Jahre genommen) 27. Juli 2017

17 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

"Mir wurde dieses Medikament verschrieben, als Celexa nicht funktionierte. Mein Arzt verabreichte mir 75 mg, um anzufangen. In dieser Nacht nahm ich meine erste Dosis um 21:30 Uhr ein und um 23:00 Uhr war ich ein totales Wrack. Ich wurde extrem übel und fing an zu kotzen Mein Körper war unruhig und meine Arme und mein Hals waren taub und prickelnd. Ich schlief ein bisschen, aber am nächsten Morgen war ich abgeschrieben - ich fühlte mich vollkommen behindert und lethargisch. Ich war so schwach, dass ich konnte Ich hielt kaum mein Handy, ich konnte kaum gehen Ich war so schwindelig und die Gehirnzapfen waren heftig Ich habe sofort meinen Arzt aufgesucht und er hat mir etwas anderes verschrieben 75mg zu beginnen war zu stark für mich, ich kann die Seite nicht glauben Auswirkungen, die ich nach einer Dosis erlitten habe. Mein Rat wäre, eine andere Option zu versuchen. "

1.0

Skye080893 (weniger als 1 Monat genommen) 8. Juli 2017

12 Benutzer fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hast du? Ja nein | Unangemessen melden

Weiterlesen