Rippenbruch

2019

Dieses Material darf nicht für kommerzielle Zwecke oder in Krankenhäusern oder medizinischen Einrichtungen verwendet werden. Nichtbeachtung kann rechtliche Schritte nach sich ziehen.

WAS DU WISSEN MUSST:

Was ist ein Rippenbruch?

Ein Rippenbruch ist ein Riss oder Bruch in einer Rippe. Ein Rippenbruch kann durch ein Trauma wie einen Autounfall oder einen Sturz verursacht werden. Trauma kann das Risiko für Organschäden erhöhen, wenn Ihre Rippe gebrochen ist. Spannungsbrüche in den Rippen treten in den oberen oder mittleren Rippen auf. Stressbrüche können auftreten, wenn Sie einen lang anhaltenden Husten haben. Andere Dinge, die das Risiko für Rippenfrakturen erhöhen, sind ein älterer Erwachsener, Osteoporose und Tumore.

Brustkorb

Was muss ich noch über Rippenfrakturen wissen?

Schlegelbrust tritt auf, wenn 3 oder mehr Ihrer Rippen an zwei oder mehr Stellen gebrochen sind. Dieser Zustand kann es Ihnen schwer machen zu atmen. Normalerweise dehnt sich Ihr Brustkorb beim Atmen aus. Schlegelbrust verhindert, dass sich Ihre Rippen ausdehnen. Dies kann dazu führen, dass Ihre gebrochenen Rippen an Ihren Organen nach innen drücken.

Was sind die Anzeichen und Symptome einer Rippenfraktur?

  • Schmerzen in der Brustwand, die sich verschlimmern, wenn Sie atmen, sich bewegen oder husten
  • Quetschung oder Schwellung in der Nähe Ihrer Verletzung
  • Kurzatmigkeit oder Schwierigkeiten beim Einatmen

Wie wird eine Rippenfraktur diagnostiziert?

Ihr Arzt wird Sie nach Ihrer Verletzung fragen und Sie untersuchen. Der Anbieter wird nach Anzeichen von Blutungen oder Blutergüssen suchen. Er oder sie wird auch nach Atem und Schmerz fragen. Ein Röntgen- oder CT-Scan kann die Fraktur oder andere Verletzungen zeigen. Möglicherweise erhalten Sie Kontrastmittel, damit die Fraktur besser in den Bildern sichtbar wird. Informieren Sie den Arzt, wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf Kontrastmittel hatten. Möglicherweise benötigen Sie auch eine Ultraschalluntersuchung Ihres Bauches, um auf Verletzungen Ihrer Bauchorgane zu prüfen.

Wie wird eine Rippenfraktur behandelt?

  • Arzneimittel:
    • NSAIDs helfen, Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren. NSAIDs sind ohne ärztliche Anordnung erhältlich. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, welches Medikament für Sie das Richtige ist. Fragen Sie, wie viel und wann Sie es nehmen sollen. Nehmen Sie die Anweisungen ein. NSAIDs können zu Magenblutungen und Nierenproblemen führen, wenn sie nicht richtig eingenommen werden.
    • Verschreibungspflichtige Schmerzmittel kann gegeben werden. Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie dieses Arzneimittel sicher einnehmen können. Einige verschreibungspflichtige Schmerzmittel enthalten Paracetamol. Nehmen Sie keine anderen Arzneimittel ein, die Paracetamol enthalten, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen. Zu viel Acetaminophen kann Leberschäden verursachen. Verschreibungspflichtiges Schmerzmittel kann Verstopfung verursachen. Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie Verstopfung verhindern oder behandeln können.
    • Intercostalnervenblockade kann gegeben werden, um den verletzten Bereich für ungefähr 6 Stunden zu betäuben. Es wird als Schuss zwischen zwei Ihrer Rippen im gebrochenen Bereich gegeben. Dies kann erforderlich sein, wenn Ihre Schmerzen auch nach Einnahme von Medikamenten für die orale Schmerzbehandlung weiter ansteigen oder sich verschlimmern.
  • Tiefes Atmen und Husten verringert das Risiko einer Lungenentzündung. Umfassen Sie während der Übung ein Kissen auf der verletzten Seite, um die Schmerzen zu verringern.Atmen Sie tief ein und halten Sie es so lange wie möglich. Sie sollten die Luft herauslassen und dann stark husten. Tiefe Atemzüge helfen, die Atemwege zu öffnen. Möglicherweise erhalten Sie ein Incentive-Spirometer, um tief durchzuatmen. Stecken Sie das Plastikstück in den Mund. Atmen Sie langsam und tief ein. Sie sollten dann die Luft herauslassen und husten. Wiederholen Sie diese Schritte zehnmal pro Stunde.
  • Ruhe und Aktivität begrenzen um Schwellungen und Schmerzen zu lindern und Ihre Verletzung heilen zu lassen. Vermeiden Sie Aktivitäten, die zu mehr Schmerzen oder Rippenschäden führen können, z. B. Ziehen, Schieben und Heben. Beginnen Sie langsam, wenn Ihr Schmerz nachlässt. Machen Sie kurze Spaziergänge zwischen den Ruhezeiten.
  • Eis hilft gegen Schwellungen und Schmerzen Eis kann auch dazu beitragen, Gewebeschäden zu vermeiden. Verwenden Sie einen Eisbeutel oder geben Sie zerkleinertes Eis in eine Plastiktüte. Decken Sie es mit einem Handtuch ab und legen Sie es jede Stunde 15 bis 20 Minuten lang auf Ihre verletzte Stelle, wie angegeben.
  • Chirurgie kann erforderlich sein, wenn viele Ihrer Rippen stark gebrochen sind. Eine Operation ist häufig für eine Schlagkiste erforderlich. Gebrochene Rippen können mit Platten und Schrauben zusammengehalten werden. Eine Verletzung eines Organs, Nervens oder Blutgefäßes kann auch operativ behandelt werden.

Rufen Sie 911 für eines der folgenden an:

  • Sie haben Probleme beim Atmen.
  • Sie haben neue oder verstärkte Schmerzen.

Wann sollte ich mich umgehend kümmern?

  • Ihre Schmerzen werden auch nach der Behandlung nicht besser.
  • Sie haben Fieber oder Husten.

Wann sollte ich mich an meinen Gesundheitsdienstleister wenden?

  • Sie haben Fragen oder Bedenken zu Ihrem Zustand oder Ihrer Pflege.

Pflegevereinbarung

Sie haben das Recht, bei der Planung Ihrer Pflege zu helfen. Erfahren Sie mehr über Ihren Gesundheitszustand und wie er behandelt werden kann. Besprechen Sie die Behandlungsoptionen mit Ihren Gesundheitsdienstleistern, um zu entscheiden, welche Behandlung Sie erhalten möchten. Sie haben immer das Recht, die Behandlung abzulehnen. Die oben genannten Informationen sind nur eine Bildungshilfe. Es ist nicht als ärztlicher Rat für individuelle Bedingungen oder Behandlungen gedacht. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Ihrer Krankenschwester oder Ihrem Apotheker, bevor Sie ein medizinisches Programm einhalten, um zu sehen, ob es für Sie sicher und wirksam ist.

© Copyright IBM Corporation 2018 Die Informationen sind nur für den Endbenutzer bestimmt und dürfen nicht verkauft, weitergegeben oder anderweitig für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Alle in CareNotes® enthaltenen Abbildungen und Bilder sind urheberrechtlich geschütztes Eigentum von A. D. A. M. Inc. oder von IBM Watson Health

Weiterlesen